Dima Wannous

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Dima Wannous

Dima Wannous und die Revolution in Syrien: Die syrische Schriftstellerin Dima Wannous, 1982 in Damaskus geboren, studierte französische Literatur in ihrer Heimatstadt und an der Sorbonne in Paris und ließ sich zur Übersetzerin ausbilden. Von jeher politisch aktiv, musste sie als Oppositionelle ihre Heimat verlassen. Beruflich ist sie sowohl in den Printmedien als auch im Fernsehen und im Onlinebereich aktiv. Wannous Werke beschäftigen sich mit der Situation in Syrien, mit den Schicksalen der Menschen dort und mit dem Thema Heimat. Bereits ihr Erstlingswerk „Dunkle Wolken über Damaskus“ – 2007 im Original und 2014 auf Deutsch erschienen – beschäftigt sich mit den Realitäten der syrischen Revolution und zeigt anhand verschiedener Porträts von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, wie sich die politische Situation in Syrien auf die Lebenswelt der Syrer auswirkt. In ihrem 2017 in deutscher Übersetzung veröffentlichten Werk „Die Verängstigten“ bleibt Dima Wannous ihrem Thema treu und nutzt erneut eine sehr starke, poetische Sprache, um die Situation in Syrien verständlich zu machen. Das gelingt ihr so eindringlich, dass sie schon heute zu den bedeutendsten Vertretern der arabischen Gegenwartsliteratur zählt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.