Dima Zales

 3.9 Sterne bei 72 Bewertungen

Neue Bücher

Mind Web (Mensch++ 3)

Neu erschienen am 29.11.2018 als E-Book bei Mozaika Publications.

Alle Bücher von Dima Zales

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Dima Zales

Neu
KathrinEimlers avatar

Rezension zu "Die Gedankenleser (Gedankendimensionen 1)" von Dima Zales

Tolles Buch, das Lust auf mehr macht
KathrinEimlervor 4 Monaten

Ich habe mit diesem Band der Reihe der Gedankendimension angefangen und musste danach weiterlesen. Mittlerweile habe ich alle Bücher gelesen und muss sagen, dass ich die Reihe echt spannend fand. Zwischendurch waren die ganzen Namen/ Charaktäre etwas verwirrend, musste überlegen, wer denn dieser oder jene war, aber das klärte sich dann auch schnell im Verlauf des Lesens wieder auf. Die Idee mit der Gedankendimension, die Stille, ist faszinierend. Da wünscht man sich doch manchmal selber, in so eine Dimension hineingleiten zu können um zu wissen, was das Gegenüber denkt! Im ganzen schlüssig geschrieben, empfehlenswert!

Kommentieren0
1
Teilen
Angellikas avatar

Rezension zu "Oasis - die letzte Oase (Die letzten Menschen 1)" von Dima Zales

Oasis - die letzte Oase: 1.Die letzten Menschen von Dima Zales
Angellikavor 6 Monaten

Kurzbeschreibung:
Das Goo hat die ganze Welt verschlungen, einzig ein kleines Fleckchen Erde ist noch übrig. Hier haben sich die letzten Menschen versammelt und leben fernab von Krankheit, Angst, Alter und Liebe. Als Theo eine Stimme in seinem Kopf hört, verändert sich seine Wahrnehmung. Langsam erkennt er die Fehler in der Gesellschaft und versucht zusammen mit der Unbekannten das Geheimnis hinter allem um sie herum aufzudecken.

Meine Meinung:
Humorvoll erzählt der Autor die Geschichte Theos in einer fernen und paradoxen Zukunft. Die Technik ablehnende Gesellschaft, die doch zugleich ihr gesamtes Leben von dieser bestimmen lässt, die Gefahr von künstlicher Intelligenz und das Streben nach Perfektion sind Themen die angesprochen werden und die dystophische Welt prägen.

Theo ist ein gut ausgearbeiteter Charakter, der nicht in die Gesellschaft zu passen scheint und sich gut als Hauptcharakter eignet. Er ist abenteuerlustig und mutig, doch gleichzeitig freundlich und auf das beste für seine Mitmenschen ausgerichtet. Kleine Momente, in denen er mit sich hadert und menschliche Fehler zeigt, machen ihn jedoch "fassbar". Auch die Stimme in seinem Kopf ist gut ausgearbeitet und hebt immer wieder die Spannung.
Zwar werden die anderen Charaktere nicht stark herausgehoben, sondern eher im Hintergrund gehalten, doch schadet dies nicht dem Verlauf.

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Von Anfang an war die Geschichte spannend mitzuverfolgen und ich konnte es kaum aus den Händen legen. Die kleinen witzigen Einschübe haben die dystophische Welt aufgeheitert und zusätzlich aufgewertet. 

Kommentieren0
0
Teilen
cecilyherondale9s avatar

Rezension zu "Die Gedankenleser (Gedankendimensionen 1)" von Dima Zales

Leser oder Strippenzieher
cecilyherondale9vor 8 Monaten

Ich rezensiere das Buch "die Gedankenleser" von Dima Zales, welche dre erste Band der Reihe "Gedankendimensionen" ist.

Inhalt/Klappentext:
Alle denken ich sei ein Genie.
Alle liegen falsch.
Sicher, Ich habe Harvard im Alter von achtzehn Jahren abgeschlossen und verdiene jetzt eine unglaubliche Menge Geld mit einem Hedge Fund.
 Der Grund dafür ist allerdings nicht, dass ich besonders clever bin oder wie verrückt arbeite.
Ich betrüge.
 Ich besitze eine einzigartige Fähigkeit. Ich kann die Gegenwart verlassen und in meine eigene persönliche Version der Realität eintauchen – den Ort, den ich die Stille nenne – an dem ich meine Umgebung erkunden kann, während die restliche Welt innehält. Eigentlich dachte ich immer, ich sei der Einzige, der das tun kann — bis ich sie getroffen habe. Ich heiße Darren, und das ist die Geschichte, wie ich herausgefunden habe, dass ich ein Leser bin.


Inhalt:
Darren kann sich in "die Stille" begeben, so nennt er das jedenfalls. Er denkt er sei der Einzige, bis er ein Mädchen trifft, das so ist wie er. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet langsam heraus, wer er ist. Doch als leser hat er Feinde-Die Strippenzieher.


Das Buch ist gut und spannend geschrieben. Das Ende ist abgeschlossen und doch sehr offen, so dass man viele Spekulationen anstellen kann, bevor man den zweiten Band liest. Ich vrgebe 4 1/3 Sterne.

Kommentieren0
31
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 151 Bibliotheken

auf 27 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks