Dina Casparis

 2.9 Sterne bei 24 Bewertungen
Dina Casparis

Lebenslauf von Dina Casparis

Als Ballett-Tänzerin und später als Rechtsanwältin in der Mode- und Finanzindustrie blickte Dina Casparis hinter manch inspirierende Kulisse. Schreiben ist ihre Passion, die unter dem Einfluss ihrer Serienheldinnen Ally McBeal und Carrie Bradshaw zu Tara Bernhards erstem Abenteuer führte. Mehr Informationen zur Autorin und ihrem Buch finden Sie unter www.dinacasparis.com

Alle Bücher von Dina Casparis

Dina CasparisHigh Heels - Heisse Deals
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
High Heels - Heisse Deals
High Heels - Heisse Deals
 (24)
Erschienen am 20.11.2016

Neue Rezensionen zu Dina Casparis

Neu
robbertas avatar

Rezension zu "High Heels - Heisse Deals" von Dina Casparis

ein ungewöhnliches Debüt - raffiniert und hinterhältig
robbertavor 2 Jahren

High Heels Heisse Deals   Dina Casparis 

Mit amourösen Twists und juristischen Tricks tanzt Anwaltsfrischling Tara Bernhard, bewaffnet mit Beautypillen und Ballerinas, ebenso leichtfüssig über Zürcher Goldküstenrasen wie über gefährliches Finanzparkett. Bis ihr beim Filmfestival in Cannes nicht nur die neuen High Heels, sondern auch ein heisser Deal gefährlich werden. Glamour, Intrigen und eine gehörige Portion Selbstironie sind die würzigen Ingredienzen dieses thrillschillernden Romans, den man nicht mehr aus den Händen legen will.

XXXX

Die Protagonistin Tara Bernhard ist Anwaltsfrischling bei Guth & Brecht und auf der Suche nach einträglichen aber auch dem Ehrenkodex entsprechenden Mandaten.

Doch sowohl in ihrem Berufs- als auch in ihrem Privatleben gibt es skrupellose Konkurrenz und Intrigen die ihr das Leben schwer machen. Freund und Feind zu unterscheiden ist schwieriger als gedacht.

Kann sich die naive gutmütige Tara durchkämpfen ?

Der Handlungsort ist Zürich.

Die Geschichte spielt in der hart umkämpften Anwalts- und Pharma-Brache mit Abstechern in die Mode-Brache.

Der Schreibstil ist gut zu lesen und die Geschichte ist eine spannende Mischung aus gehobener Chick-Lit und spannendem Wirtschafts-Krimi.

Ich hoffe auf eine Fortsetzung.


Kommentieren0
10
Teilen
P

Rezension zu "High Heels - Heisse Deals" von Dina Casparis

High Heels -Heiße Deals
Pixibuchvor 2 Jahren

Ein besonderes Buch, das uns die Welt der Anwälte, der Mode-, der Pharma- und der Filmwelt näherbringt. Tara ist eine junge Anwältin und seit einiger Zeit in einer renommierten Anwaltskanzlei in Zürich tätig. Diese vertritt alles was Rang und Namen hat. Besonders in Steuerangelegenheiten. Gerade in Bezug auf Männern ist Tara sehr naiv. Sie schwärmt für den smarten Kollegen Mario, der sie aber nur hinhält bzw. ausnützt. Dann ist da der carismatische Karim und auch Oliver, der ihr aufs Autodach fällt. Ein Pharmakonzern, der von der Kanzlei vertreten wird, vertreibt Beautypillen, die auch Tara zu sich nimmt. Aber die Inhaltsstoffe dieser Pillen sind nicht frei von Nebenwirkungen. Karim will einen Film drehen, der auf diese Gefahren aufmerksam macht, da seine Mutter nach Einnahme von Beruhigungspillen süchtig wurde und daran starb. Tara soll ihm zur Seite stehen. In diesem Buch gibt es viele Turbulenzen, sehr viele Handlungsstränge. Teilweise ist der Leser irritiert, weil zuviel Handlungen ineinander greifen. Besonders die juristischen Fachbegriffe machten manchen Lesern zu schaffen. Diese konnten aber im Glossar am Ende des Buches nachgewiesen werden. Mir persönlich hat dieses Buch außerordentlich gut gefallen, denn hier wird auf die moderne Arbeitswelt mit dem Kollegengerangel, wenn auch etwas überspitzt, hingewiesen. Eine unterhaltsame Lektüre, die uns etwas in die Welt der Schönen und Reichen hineinschnuppern läßt. Jedenfalls hat mich das Buch gut unterhalten

Kommentieren0
6
Teilen
dreamlady66s avatar

Rezension zu "High Heels - Heisse Deals" von Dina Casparis

High Heels - Heisse Deals...ist dem wirklich so?
dreamlady66vor 2 Jahren

(Inhalt übernommen)
Mit amourösen Twists und juristischen Tricks tanzt Anwaltsfrischling Tara Bernhard, bewaffnet mit Beautypillen und Ballerinas, ebenso leichtfüssig über Zürcher Goldküstenrasen wie über gefährliches Finanzparkett. Bis ihr beim Filmfestival in Cannes nicht nur die neuen High Heels, sondern auch ein heisser Deal gefährlich werden. Glamour, Intrigen und eine gehörige Portion Selbstironie sind die würzigen Ingredienzen dieses thrillschillernden Romans, den man nicht mehr aus den Händen legen will.

Zur Autorin:
Als Ballett-Tänzerin und später als Rechtsanwältin in der Mode- und Finanzindustrie blickte Dina Casparis hinter manch inspirierende Kulisse. Schreiben ist ihre Passion, die unter dem Einfluss ihrer Serienheldinnen Ally McBeal und Carrie Bradshaw zu Tara Bernhards erstem Abenteuer führte. Mehr Informationen zur Autorin und ihrem Buch finden Sie unter www.dinacasparis.com

Schreibstil/Fazit:

DANKE an Dina Casparis für die Teilnahme an dieser Leserunde.
Ich bewarb mich aufgrund des spritzigfröhlichfreien Covers, das einfach viel heiteren Spass und erquickende Lebensfreude versprach und freute mich über ein gebundenes Buch inkl. rotem Lesebändchen mit 472 Seiten aus dem münster verlag.

Leider konnte ich Dein erstes Abenteuer mit 472 Seiten in einer gut lesbaren Schrift und einem Inhaltsverzeichnis aufgrund privater Umstände nur in kleinen Etappen lesen, daher verzögerte sich meine Teilnahme.

Die Lesefreude war doch sehr geteilt, da einfach zu detailliert gar langatmig, ebenso zu verworren und auch vielschichtig - ich verlor irgendwann einfach den Überblick aber auch die Geduld, mich weiter komplett auf die teilweise auch recht zähe Story einzulassen - vermutlich kam ich nicht aus der hier definitiv angesprochenen Zielgruppe, daher konnte mich das Buch final komplett leider nicht begeistern gar vollständig abholen...aber aller Anfang ist schwer.
Die Grundidee hatte auf jeden Fall Charme & ist ausbaufähig!
Ich drücke Dir die Daumen - für mich liegt eher in der Kürze die Würze :)


Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Dina_Caspariss avatar

Liebe mode- und wirtschafts(krimi)affine Leseratten und Bücherwürmer

Nicht nur High-Heels-Fans sondern alle, die gerne Spannung ohne Blut dafür mit einer großen Portion Selbstironie und einem Schuss Romantik  lesen, sind hiermit eingeladen zur Leserunde für meinen letzten Herbst erschienen Roman:

High Heels – Heisse Deals

Anwaltsfrischling Tara Bernhard tanzt, bewaffnet mit Beautypillen und Ballerinas, ebenso leichtfüssig über Zürcher Goldküstenrasen wie über gefährliches Finanzparkett. Bis ihr beim Filmfestival in Cannes nicht nur die neuen High Heels, sondern auch ein heisser Deal gefährlich werden.

Zum Inhalt:

Schönheit kommt von innen! So lautet der Werbeslogan von Bellapharm, und Name ist Programm, denn das Unternehmen ist auf Schönheitspillen spezialisiert. Der charismatische CEO ist allerdings nicht der einzige Grund für Rechtsanwältin Tara Bernhard, sich für eine Mitarbeit am heissesten Mandat ihres Arbeitgebers, Guth & Brecht, zu bewerben. Als ihr ein Topmanager von Bellapharm aufs Autodach fällt, stellt die frischgebackene Anwältin scharfsinnig fest, dass nicht immer alles Gute von oben kommt. Der Mann überlebt. Unfall oder Mordversuch? Konfrontiert mit ihrer Vergangenheit, will Tara Bernhard den Fall aufklären.

Mehr modisch als juristisch versiert, stolpert Tara in High Heels über Türschwellen und den heissen Deal eines Klienten, von dem sie sich eine Karriere als Filmanwältin erhofft.

Intrigante Kollegen, korrupte Anwälte, schönheitspillensüchtige Goldküstenprinzessinnen, Steuersünder und andere Sündenböcke stellen sich ihr in den Weg zum Filmfestival in Cannes. Abgelenkt von all den Stars und deren charmanten Doppelgängern, merkt sie nicht, dass in ihrer nächsten Nähe ein Anschlag auf die Schönen und Einflussreichen Hollywoods geplant wird

Glamour, Intrigen, amourösen Twists und juristischen Tricks sind die würzigen Ingredienzen dieses thrill-schillernden Romans.

Soviel zum  Klappentext ;) Das Thema „Schönheit“ und was man bereit ist dafür zu tun (oder auch nicht), hat mich unter anderem zu diesem Buch inspiriert. Aber auch die eine oder andere Begebenheit aus meinem beruflichen und sonstigen Umfeld. Die Finanzwelt und einige ihrer Protagonisten, Statisten und Aktivisten lernte ich als zur Verkäuferin von Nachfolgeplanungslösungen mutierte Rechtsanwältin ein wenig kennen.

Als Schriftstellerin möchte ich mit Spannung, Ironie, Klatsch & Tratsch unterhalten, ohne zu werten. Und wer zwischen den Zeilen lesen mag, der darf auch ein wenig nachdenken – muss aber nicht ;-)

Mehr Informationen sowie einen zuunterst einen Link zur E-Book-Leseprobe auf Amazon findet Ihr auf meiner Website:
http://high-heels-heisse-deals.com/

Direkter Link zur Leseprobe:
https://www.amazon.de/High-Heels-Heisse-Dina-Casparis/dp/3905896591

Oder über den Lovelybooks-Amazon-Bestellbutton – danach einfach das E-Book anklicken. Aber das wisst Ihr sicher besser als ich – für mich ist das alles noch Neuland ;) Weshalb ich auch ziemlich aufgeregt bin … Und sehr gespannt auf Eure Reaktionen!

In Zürich und Umgebung sowie bei Freunden und Bekannten aus dem „großen Kanton“ (so nennen wir Schweizer das schöne große Deutsche-Land) ist mein Buch gut angekommen: 

Die erste Auflage war nach knapp drei Monaten ausverkauft und am 19. November erscheint bereits die 3. Auflage.

Aber wie geht es weiter? Schaffe ich den „Sprung über die Grenze“? Euer Feedback und Eure Rezensionen sind ein wichtiges „Barometer“. Zudem werde ich bald mit der Fortsetzung von Taras Abenteuern beginnen und nebst der Diät für mein Manuskript (Überarbeiten und Abspecken von 300 Seiten ist einfacher als von 600 ...) werden bestimmt auch Eure Anregungen zum Gelingen meines zweiten Romans beitragen.

Ganz besonders interessiert mich in der Leserunde Eure Meinung zu meinem „Genre-Mix“: Bei meiner steinigen Verlagssuche wurde mir genau das um die Ohren gehauen: Krimi mit Liebesgeschichte, ein wenig James Bond und Gesellschaftssatire … und dann noch Spannung mit Humor? Das gehe gar nicht! High Heels interessierten Männer nicht und für Frauen sei das Thema viel zu schwer ...

Ich freue mich jedenfalls über viele Bewerbungen von neu- und lesegierige Damen UND Herren!

Der Münster-Verlag stellt für diese Leserunde 25 Print-Rezensionsexemplare zur Verfügung. Ihr könnt Euch für eines der Bücher bewerben, indem Ihr bis zum 19. Oktober 2016 die folgende Frage beantwortet:

Was bedeutet für Euch persönlich Schönheit, die von innen kommt?

An der Leserunde werde ich mindestens einmal pro Woche aktiv teilnehmen – wenn ich es einrichten kann, natürlich auch öfters.

Mit dem Erhalt eines Rezensionsexemplars verpflichtet ihr euch zur aktiven Teilnahme an der Leserunde, sowie zum Schreiben einer Rezension auf LovelyBooks.de. Ein Beitrag auf anderen Bücher-Plattformen (Thalia, Amazon etc.) und/oder Blogs würde mich natürlich riesig freuen. Bitte schreibt in Eurer Bewerbung, wo Ihre Eure Rezensionen veröffentlichen würdet. Eure Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht. Bitte beachtet, dass Bücher nur innerhalb Europa und in der Schweiz versandt werden können.

Herzliche Grüße
Dina

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Dina Casparis im Netz:

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks