Dinah Dean Seide und Stein

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seide und Stein“ von Dinah Dean

England, im 12. Jahrhundert: Für Lady Elys, Tochter einer normannischen Edelsfamilie, scheint das Leben vorherbestimmt. Nach dem Willen ihrer Mutter soll sie ins Kloster gehen, um für ihre Familie zu beten. Doch Lady Elys rebelliert. Als sie von einer Wallfahrt zurückkehrt, lernt sie Aylwin von Winchester kennen, einen Steinmetz. Aylwin weiht sie in die Macht der Liebe ein - und Elys beschließt, ihren eigenen Weg zu finden. Ein wunderbares Epos über das Leben einer eigenwilligen Frau im Mittelalter.

Habe ich über die Jahre schon mehrfach gelesen und mag es einfach unheimlich gern!

— Isaopera
Isaopera

Stöbern in Romane

Das saphirblaue Zimmer

Drei starke Frauen aus unterschiedlichen Zeiten, die etwas verbindet - ein zauberhaftes Buch!

Tessa_Jones

Ich, Eleanor Oliphant

Ein Highlight für mich. Wunderbar ehrliche Protagonisten in einer erschreckenden, aber auch berührenden Geschichte mit witzigen Momenten.

Lisbeth76

Und es schmilzt

Ein wenig umständlich geschrieben in meinen Augen, aber auch tiefgründig, erschreckend und düster.

Lisbeth76

Im siebten Sommer

Ein tolles Wohlfühlbuch über Mut für einen Neuanfang, Vater-Kind-Beziehung und natürlich auch Liebe

lenisvea

Underground Railroad

Eine düstere Geschichte, die unvorstellbare Grausamkeiten bereithält, aber auch einen Hoffnungsschimmer erkennen lässt.

Johanna_Jay

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen