Dinah Jefferies

(131)

Lovelybooks Bewertung

  • 221 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 80 Rezensionen
(47)
(47)
(30)
(7)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • positiv überrascht

    Die Frau des Teehändlers

    Miii

    16. April 2018 um 20:41 Rezension zu "Die Frau des Teehändlers" von Dinah Jefferies

    Ich muss zugeben, dass mich dieser Roman positiv überrascht hat. Meine Erwartungen waren nicht besonders hoch, weil der Klapptext für mich ganz klar nach einer klassischen Liebesschnulze klang. Umso erstaunter war ich dann, dass mich das Buch so mitgerissen hat, dass ich nicht anders konnte als es in einem Rutsch durchzulesen.Das Buch wird aus der Perspektive von der jungen Engländerin Gwen Hooper geschrieben, die frisch verheiratet in Sri Lanka mit ihrem Mann Laurence, der dort eine Teeplantage führt, ihr Heim bezieht. Es dauert ...

    Mehr
  • Zu oberflächlich und seicht

    Die Tochter des Seidenhändlers

    monerl

    20. March 2018 um 13:50 Rezension zu "Die Tochter des Seidenhändlers" von Dinah Jefferies

    Kurzmeinung: Genre: Historischer Roman, Handlung: Vietnam 1950 - 1955; Nicole hat es schon immer schwer gehabt. Ihre Mutter starb bei ihrer Geburt. Sie hat somit nie die Liebe ihrer Mutter spüren und erleben dürfen. Dafür aber umso mehr die Vorwürfe ihrer fünf Jahre älteren Schwester Sylvie, die nie müde wurde ihr zu zeigen, dass sie Schuld daran war, dass sie mit 5 Jahren ihre geliebte Mutter verloren hatte. Nicole und Sylvie sind so gegensätzlich wie ihre beiden Elternteile. Nicole geht optisch nach ihrer vietnamesischen ...

    Mehr
  • Im Irrgarten der Verzweifelung

    Die Frau des Teehändlers

    Günter-ChristianMöller

    21. December 2017 um 07:47 Rezension zu "Die Frau des Teehändlers" von Dinah Jefferies

    Im Irrgarten der VerzweiflungGwendolyn Hooper reist in den 20er Jahren des 19ten Jahrhundert zu ihrem Ehemann Laurence nach Ceylon. Er besitzt dort im Hochland eine einträgliche Teeplantage. Bei der Ankunft lernt sie im Hafen den einheimischen Singalesen Ravasinghe kennen, der ihr in der ungewohnten Umgebung hilft. Kurz nachdem sie mit ihrem Mann auf der Plantage angekommen ist, trifft auch dessen Schwester Verity ein, die Gwen zu einer Wanderung in der Umgebung einlädt. Dabei trennt sie sich überraschend von Gwen. Mit Mühe ...

    Mehr
  • Blick auf ein wenig bekanntes Kapitel in der Geschichte von Vietnam

    Die Tochter des Seidenhändlers

    Caillean79

    03. October 2017 um 13:49 Rezension zu "Die Tochter des Seidenhändlers" von Dinah Jefferies

     Blick auf ein wenig bekanntes Kapitel in der Geschichte von Vietnam „Die Tochter des Seidenhändlers“ erzählt die Geschichte der jungen Nicole, deren Vater ein französische Seidenhändler in Hanoi ist und deren vietnamesische Mutter im Kindbett starb. Als Mischling schlägt Nicole, die sich in ihrer Kindheit mehr als Französin denn als Vietnamesin fühlte, nicht immer nur Wohlwollen entgegen. Im Vietnam der 50er Jahre regt sich erbitterter Widerstand gegen die französische Regierung und die Vietminh organisieren sich im Untergrund, ...

    Mehr
  • Kurzwährende Freude

    Bis wir uns wiedersehen

    Engelmel

    24. September 2017 um 14:23 Rezension zu "Bis wir uns wiedersehen" von Dinah Jefferies

    INHALT: Diese Geschichte erzählt in der Hauptursache von einer Mutter, die nach ihren Töchtern sucht; diese würden vom Vater mit nach England  (seine Heimat) genommen. In Malaya aber denkt die Mutter, sie seien alle bei einem Brand ums Leben gekommen, bzw wird ihr dies so vermittelt. Dass jedoch alles vom Vater eingefädelt wurde, wird ihr erst spät klar.MEINUNG: Die äußeren Umstände waren sehr anschaulich beschrieben, teils konnte ich mich gut in die Situation/Orte hineinversetzen. Die Geschichte an sich war am Anfang ...

    Mehr
  • wunderschön

    Die Tochter des Seidenhändlers

    KRLeserin

    17. August 2017 um 17:14 Rezension zu "Die Tochter des Seidenhändlers" von Dinah Jefferies

    Im Großen und Ganzen ist dies ein wunderschönes Buch, bei dem man sich gut in das Vietnam der 50er Jahre träumen kann. Der Stil ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen. Die Geschichte der jungen Nicole ist ergreifend und sehr romantisch. Eine klare Leseempfehlung für alle, die große Gefühle und Kopfkino pur lieben.Ich bedanke mich herzlich beim Verlag und Netgalley für die Bereitstellung des Leseexemplars.

  • Sehr fesselnd

    Die Frau des Teehändlers

    Ciliegia

    24. July 2017 um 11:08 Rezension zu "Die Frau des Teehändlers" von Dinah Jefferies

    Das hätte ich wirklich nicht gedacht. Von Anfang bis Ende fand ich das Buch fesselnd obwohl eine Vulkanausbrüche, Kämpfe oder was auch immer ausgetragen wurden. In Einfacherweise hat die Autorin es geschafft ein Buch spannend und interessant wirken zu lassen. Ihr einfacher Schreibstil und ihre Begabung Leben in Worte zu hauchen machen Gwen und ihren Mann so eindrucksvoll und interessant. Die Handlungen und das Verhalten der Figuren ist zudem glaubwürdig und nachvollziehbar. Auf unrealistisches Gehabe damit es ins Bild passt wird ...

    Mehr
  • Zwischen den Welten

    Die Tochter des Seidenhändlers

    locke61

    24. July 2017 um 09:18 Rezension zu "Die Tochter des Seidenhändlers" von Dinah Jefferies

    Nicole, die Tochter eines französischen Seidenhändlers und einer Vietnamesin, versucht schon von klein auf sich zu behaupten. Ihre Schwester Sylvie, die eindeutig die Gene ihres Vaters geerbt hat, wird ständig von diesem bevorzugt. Er überträgt die Führung der Familiengeschäfte ihr und Nicole soll einen alten Laden im vietnamesischen Viertel übernehmen. Sie verliebt sich in den Amerikaner Mark, der sie von ihrem Kummer ablenkt.An ihrem Geburtstag bricht für sie eine Welt zusammen. Sie entdeckt, das ihr Vater ein Mörder ist und ...

    Mehr
  • Beginnt recht gut, verläuft sich dann aber irgendwo im Sand

    Die Tochter des Seidenhändlers

    NaddlDaddl

    22. July 2017 um 15:00 Rezension zu "Die Tochter des Seidenhändlers" von Dinah Jefferies

    Als ich „Die Tochter des Seidenhändlers“ das erste Mal gesehen habe, hat mich der Klappentext ziemlich angefixt. Familienkonflikte, Widerstände, eine Liebesgeschichte - und das alles verbunden mit einer Reise zurück in die Geschichte, ins Vietnam Anfang der 1950er Jahre. Leider bin ich nicht ganz so begeistert von dem Roman, wie ich es gehofft hatte, was wohl auch daran liegt, dass die Handlung sich anders entwickelt als erwartet und das nicht unbedingt auf eine gute Weise.Die Geschichte fand ich vor allem anfangs sehr spannend. ...

    Mehr
  • Aufregender Start, aber zum Ende hin holprig

    Die Tochter des Seidenhändlers

    Sirene

    19. July 2017 um 20:02 Rezension zu "Die Tochter des Seidenhändlers" von Dinah Jefferies

    Bei "Die Tochter des Seidenhändlers" handelt es sich um mein erstes Buch von Dinah Jeffries, die auch "Die Frau des Seidenhändlers" und "Bis wir uns wiedersehen" geschrieben hat.Sie führt uns hier nach Vietnam in den 1950er Jahren, als es noch Indochine hieß und unter der französischen Besatzungsmacht stand.Die Protagonistin Nicole ist eine "Metisse", halb Vietnamesin, halb Französin und lebt im Schatten ihrer älteren Schwester Sylvie, die nach ihren französischen Vater kommt. Ihr Leben ist nicht einfach und wird immer ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.