Dion Fortune Die mystische Kabbala

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die mystische Kabbala“ von Dion Fortune

Der kabbalistische Lebensbaum ist die geheime Landkarte unseres Bewusstseins. Wir können ihn nutzen, um den göttlichen Lichtfunken in uns zu entfalten. Die mystische Kabbala ist ein persönlicher, praktischer, magischer und spiritueller Weg des Westens. Die Weisheit des Ostens und des Westens treffen sich hier zu einer großen Synthese. Der lichtvolle Pfad der mystischen Kabbala beinhaltet die Quellen uralter und moderner Strömungen vieler spiritueller Weisheitslehren: das Geheimwissen der Ägypter, Griechen, Rosenkreuzer und Freimaurer ebenso wie die Lehren der Theosophie, Numerologie, Astrologie, Alchemie, des Tarot und viele andere mehr. Die Essenz der kabbalistischen Tradition ist die persönliche unmittelbare Gotteserfahrung. Der Lebensbaum beschreibt die Pforten des Lichts und ist ein uraltes Symbolsystem, eine Karte der inneren Wege und Welten auf dem Pfad zum höchsten Ziel. "Wie oben, so unten" - der Mensch ist ein Universum im Kleinen. Nach kabbalistischer Ansicht hat Gott alles, was er im Universum geschaffen hat, auch im Menschen geschaffen. Dion Fortune - Meisterin der westlichen Mysterientradition - erklärt in diesem großen Klassiker die geheimen Schlüssel des mystischen Weges zur großen Einweihung und spirituellen Entwicklung.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen