Dionne Lister

 4,3 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor*in von Hexenbetrug in Westerham, Hexenjagd in Westerham und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Dionne Lister

Cover des Buches Hexenbetrug in Westerham (ISBN: 9783754687581)

Hexenbetrug in Westerham

 (5)
Erschienen am 12.06.2023
Cover des Buches Hexenjagd in Westerham (ISBN: 9783757901189)

Hexenjagd in Westerham

 (5)
Erschienen am 31.05.2023
Cover des Buches Hexe undercover in Westerham (ISBN: 9783757934859)

Hexe undercover in Westerham

 (3)
Erschienen am 12.06.2023
Cover des Buches Eine Hexe verstummt in Westerham (ISBN: 9783757935139)

Eine Hexe verstummt in Westerham

 (1)
Erschienen am 13.07.2023
Cover des Buches Hexenorakel in Westerham (ISBN: 9783757936259)

Hexenorakel in Westerham

 (1)
Erschienen am 30.12.2023
Cover des Buches Hexenschlag in Westerham (ISBN: 9783754689059)

Hexenschlag in Westerham

 (1)
Erschienen am 13.07.2023
Cover des Buches Killerhexe in Westerham (ISBN: 9783757936235)

Killerhexe in Westerham

 (1)
Erschienen am 20.07.2023
Cover des Buches Hexenpfusch in Westerham (ISBN: 9783757942359)

Hexenpfusch in Westerham

 (0)
Erschienen am 31.12.2023

Neue Rezensionen zu Dionne Lister

Cover des Buches Killerhexe in Westerham (ISBN: 9783757936235)
Aditu_in_Wonderlands avatar

Rezension zu "Killerhexe in Westerham" von Dionne Lister

Ich glaube Dir, auch wenn es sonst keiner tut...
Aditu_in_Wonderlandvor 11 Tagen

Lily erhält den Auftrag die Feier zum 80. Geburtstag einer netten älteren Dame zu fotografieren. Dort lernt sie den berühmten Schauspieler Jeremy Frazer kennen, den Enkel des Geburtstagkindes. Die Feier beginnt auch ganz harmlos und Lily macht tolle Aufnahmen, während sie die Gäste, besonders Jeremy, näher kennenlernt, doch dann geht abrupt alles schief und Lily fotografiert eine Frau, die schon seit einigen Jahren tot ist und augenscheinlich von Jeremy ermordet wurde. Doch der beteuert seine Unschuld und keiner außer Lily glaubt ihm.

Während Lily alles riskiert, um Jeremys Unschuld zu beweisen, gehen die Ermittlungen der PUB gegen Dana Lam und die Regula Pythonissam weiter. Und auch da scheint das Glück nicht auf Lilys Seite zu sein.
Nichts desto trotz macht Lily immer weiter, denn um die Mörder ihrer Eltern zu finden, fehlen immer noch die entscheidenden Spuren. Aber reicht das alles, wenn sich die Schlinge um Lilys Hals immer fester zu zieht und sie auch noch ihren Freund zu verlieren droht?

Jetzt ist Lily endlich mit ihrem Agent Griesgram zusammen und schon muss Will auf eine Undercover-Mission von unbekannter Dauer.  Wie heißt es so schön: Erst hat man kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu. 

Man spürt auch wieder diese Zerrissenheit bei Lily und wie weh es ihr wirklich getan hat, als ihr keiner geglaubt hat, auch wenn sie es nach außen hin leicht nimmt, merkt man, dass es sie sehr verletzt hat und deshalb ist es auch absolut nachvollziehbar, dass sie Jeremy um jeden Preis helfen will.

Ansonsten ist es immer wieder schön, zurück nach Westerham zu kommen und der PUB einen Besuch abzustatten. Ich mag die Charaktere der Serie einfach. Allen voran Lily, die ihr Herz auf der Zunge trägt und einen fabelhaften Sinn für - teilweise sehr schwarzen - Humor hat.

Cover des Buches Eine Hexe verstummt in Westerham (ISBN: 9783757935139)
Aditu_in_Wonderlands avatar

Rezension zu "Eine Hexe verstummt in Westerham" von Dionne Lister

Auf einen Besuch der Queen bin ich nicht vorbereitet
Aditu_in_Wonderlandvor 2 Monaten

Will ist noch nicht so weit, Lily offiziell seinen Eltern vorzustellen, allerdings nimmt er sie mit zu seiner Gran ins Pflegeheim. Diese hat allerdings einen schlechten Tag und erkennt Will nicht, dafür berichtet sie fast ängstlich vom Besuch der Queen. Sowohl Will, als auch Lily können mit dieser Aussage nichts anfangen. Und auch das seltsame Gefühl verdrängen die beiden.

Bis Will am nächsten Tag einen Anruf erhält, dass seine Großmutter in der Nacht verstorben ist. Das kann kein Zufall sein und so veranlasst er die Überführung in die PUB und eine Autopsie. Und tatsächlich können leichte Spuren von Magie ermittelt werden. Doch als Angehöriger kann man schlecht ermitteln. Ein Undercoveragent muss also her. Die einzige, die dafür in Frage kommt, ist Angelica, die sich auch nicht davon abbringen lässt, als Lilys Magie anschlägt und ihr eine tödliche Gefahr voraussagt.

Und tatsächlich, umso weiter der Undercover-Einsatz voranschreitet, umso gefährlicher wird alles. Doch dann stirbt die Hauptverdächtige unter mysteriösen Umständen und auf einmal ist nicht nur Angelica, sondern auch Beren in Gefahr.

Wie gut, dass Lily mal wieder nicht auf Wills Anweisung hört, außer Reichweite zu bleiben, sondern auf eigene Faust mitten in die Gefahr rennt, um ihren Freunden beizustehen.

Wieder ein sehr spannender Fall für Lily Bianchi und die Agents der PuB und endlich bekommen wir auch ein paar persönliche Einblicke in Wills Vergangenheit, so dass wir ein wenig mehr Zugang zu ihm bekommen.

Und auch Lilys Kräfte entwickeln sich überraschend weiter, so dass sie James und Will erstaunlich viel Kraft leihen kann, damit diese Angelica und Beren retten können.

Und dann endlich der Kuss zwischen den beiden. Wildromantisch auf dem Friedhof. 💗 Kein Wunder, dass Lily hin und weg ist, mein Herz ist definitiv mit geschmolzen.

Ich feier immer noch den Humor von Dionne Lister. Die Namensgebung bei der Undercoverermittlung ist der Knaller!

Cover des Buches Hexenschlag in Westerham (ISBN: 9783754689059)
Aditu_in_Wonderlands avatar

Rezension zu "Hexenschlag in Westerham" von Dionne Lister

Mit dem Rücken an der Wand bin ich am Besten!
Aditu_in_Wonderlandvor 3 Monaten

Während Lily noch ihre Wunden wegen ihrer letzten Begegnung mit Dana Piranha leckt, passieren schon wieder unerklärliche Dinge in Westerham und Umgebung: Normale, beschauliche Bürger werden urplötzlich und wegen Nichtigkeiten wütend und aggressiv und gehen auf ihre Mitbürger los.

Die Polizei von Kent hat alle Hände voll zu tun und bittet die PUB um Mithilfe. Schnell wird klar, dass dies auf einen Zauber zurückzuführen ist, der Normalsterbliche befällt, Hexen aber verschont. Lilys Mithilfe ist dringend erforderlich, doch bei einer Krisensitzung schafft Wills gruselige Ex Dana Piranha Lily auszubooten und all ihre Freunde gegen sie aufzubringen.

Traurig und Alleine beginnt Lily auf eigene Faust zu ermitteln. Nicht nur im Fall der "Wutbürger", sondern auch gegen Dana. Denn dass ihre Freunde von ihr manipuliert werden, ist offensichtlich. Und das Wie, so ist Lily sich sicher, wird sie auch noch herausfinden.

Das Problem ist nur, dass Dana ihr immer wieder Steine in den Weg legt und sie irgendwie zu überwachen scheint. Wird Lily es dieses Mal rechtzeitig schaffen, ihre Freunde aus dem Bann zu befreien oder hat Dana dieses Mal gewonnen?

Ich kenne die Geschichte ja schon, das ist ein Re-Read, aber trotzdem bin ich jedesmal wieder entsetzt, wie Dana es schafft, alle gegen Lily aufzubringen und ihr gerade Will vorzuenthalten. Man leidet so sehr mit ihr mit.

Lily Bianchi und ihre Kaffeesucht muss man einfach lieben!

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Dionne Lister?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks