Dirk A. Kooiman Montyn

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Montyn“ von Dirk A. Kooiman

"Ein atemberaubender Dokumentarroman" (i Eindhovens Dagblad/i ) über den Niederländer Jan Montyn, der im Zweiten Weltkrieg auf der falschen, der deutschen Seite kämpfte, und seine späten Versuche, nach Gefangenschaft und Erziehungslager, Fremdenlegion und Koreakrieg in die Normalität zurückzufinden. Heute zählt Montyn zu den renommiertesten Graphikern der Niederlande. Auf der Grundlage ausführlicher Interviews hat der Schriftsteller Dirk Ayelt Kooiman diese abenteuerliche Lebensgeschichte aufgezeichnet - eines der spannendsten Bücher gegen den Krieg.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

Ich, Eleanor Oliphant

Wow, eine Geschichte für alle Emotionen: lachen, weinen, traurig sein und wütend sein. Mich hat das Buch sehr berührt, absolut lesenswert.

monikaburmeister

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen