Dirk Breitenbach Körperteile

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(11)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Körperteile“ von Dirk Breitenbach

Tödliche Unfälle, häusliche Gewalt, verwirrte Junkies, tragische Todesnachrichten, brandgefährliche Verfolgungsjagden – für den Dienstgruppenleiter Frank Heider und seine Kollegen sind dies die alltäglichen Herausforderungen, die sie immer wieder an ihre Grenzen bringen. Heider begegnet stündlich neuen Tätern und Opfern und ihren Geschichten. Doch auch innerhalb der Wache bleiben Probleme nicht aus: Wie kann man den selbstmordgefährdeten Holger schützen? Wie geht man damit um, wenn eine Liebesbeziehung unter Kollegen zerbricht? Und wie überlebt man die täglichen Grenzerfahrungen, die ihren Tribut fordern? Besonders, als plötzlich in der Region Säcke mit Leichenteilen auftauchen. Ein Serienmörder? Eine Familientragödie mit tödlichem Ausgang?

Der Autor bietet als Insider einen tollen Einblick in den Polizeialltag, den man sonst als normaler Bürger nicht hat. Sehr interessant!

— Isador
Isador

auf dramtische und spannende Weise wird hier der Einblick in den Polizeialltag gegeben

— Engel1974
Engel1974

Ein tolles Debüt, das alles an Emotionen bietet und dazu noch auf wahren Geschichten beruht!

— Zeraphine2608
Zeraphine2608

humorvolle, emotionale Geschichten aus einem Polizeialltag

— SaintGermain
SaintGermain

Auch wenn das Cover vielleicht Rätsel aufgibt, überzeugt der Inhalt umso mehr. Realer Polizeialltag gut aufbereitet!

— vanessabln
vanessabln

Stöbern in Krimi & Thriller

Das stumme Mädchen

Eine gute Story die immer mehr Spannung aufbait

Lyreen

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

Kalte Seele, dunkles Herz

Interessanter Einblick in eine psychisch gestörte Familie, aber mit Thriller hat das nicht viel zu tun!

ConnyKathsBooks

Ich soll nicht lügen

Sarah J. Naughton ist ein wirklich tolles Buch gelungen, das grausam, krank, spannend und bei all dem wirklich gut lesbar ist.

HappySteffi

Die Party

Ein sehr lesenswertes Buch, fesselnd, ehrlich und auch sehr berührend

Lilofee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein neuer Stern am Autorenhimmel. Ein rundum gelungener Start!

    Körperteile
    mordsbuch

    mordsbuch

    29. August 2016 um 14:03

    BuchinfoKörperteile - Dirk BreitenbachBroschiert - 208 Seiten - ISBN-13: 978-3945152560Verlag: Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung - Erschienen: 12. Mai 2015EUR 9,99KurzbeschreibungTödliche Unfälle, häusliche Gewalt, verwirrte Junkies, tragische Todesnachrichten, brandgefährliche Verfolgungsjagden – für den Dienstgruppenleiter Frank Heider und seine Kollegen sind dies die alltäglichen Herausforderungen, die sie immer wieder an ihre Grenzen bringen. Heider begegnet stündlich neuen Tätern und Opfern und ihren Geschichten. Doch auch innerhalb der Wache bleiben Probleme nicht aus: Wie kann man den selbstmordgefährdeten Holger schützen? Wie geht man damit um, wenn eine Liebesbeziehung unter Kollegen zerbricht? Und wie überlebt man die täglichen Grenzerfahrungen, die ihren Tribut fordern? Besonders, als plötzlich in der Region Säcke mit Leichenteilen auftauchen. Ein Serienmörder? Eine Familientragödie mit tödlichem Ausgang?Bewertung„Körperteile“ ist der Debütroman von Dirk Breitenbach, Polizeihauptkommissars im Ruhestand.In zwölf Kapiteln schenkt uns der Autor einen Einblick in die Polizeiarbeit. Es ist eine super Mischung aus dem beruflichen, sowie aus dem privaten Leben eines Polizisten. Durch seine persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse bringt Dirk Breitenbach die Geschichten detailliert und glaubhaft rüber. Jede Geschichte ist spannend und unterhaltsam. Der Autor besitzt einen tollen Humor, den er gekonnt mit einfließen lässt.Dieses Buch bietet einfach alles was ein gutes Buch haben muss und ich hoffe auf weitere spannende Geschichten von Dirk Breitenbach.Fazit: Ein neuer Stern am Autorenhimmel. Ein rundum gelungener Start! Volle Punktzahl!

    Mehr
  • Krimi-Dinner-Lesung

    Körperteile
    DirkBreitenbach

    DirkBreitenbach

    23. February 2016 um 12:12

    Willkommen zu einem kulinarischen Event der besonderen Art                                      KÖRPERTEILE                    – nicht nur zwischen den Gängen – Wir laden Sie zu einem Aperitif und einem 3-Gänge-Menü ein, das Christian Ramlau dem Thema „Körperteile“ unterworfen hat. Dem Thema, um das es auch bei Dirk Breitenbachs Regional-Krimi „Körperteile“ geht. Aus diesem wird er Ihnen zwischen den Gängen vorlesen. Menü:* 1. Gang: Zerstückelter Rumpf Tartar vom Frischlachs mit Ingwer, Sesam, Gurken und Sauerrahm 2. Gang: Wie aus dem Gesicht geschnitten Geschmorte Kalbsbäckchen mit Kartoffel-Kräuterstampf, Spitzkohl und geschmolzenen Kirschtomaten 3. Gang: Verbrennungen 3. Grades Crème brûlée à la Chef Anhand von realen Einsätzen erzählt Dirk Breitenbach Ihnen Geschichten, wie sie nur das wahre Leben bereithält. Er gewährt Ihnen intime Blicke durchs Schlüsselloch; über die Abläufe innerhalb der Polizei und auch über die Menschen, die hinter den Einsätzen und Schicksalen stehen. Tödliche Unfälle, häusliche Gewalt, verwirrte Junkies, tragische Todesnachrichten, brandgefährliche Verfolgungsjagden – für den Dienstgruppenleiter Frank Heider und seine Kollegen sind dies die alltäglichen Herausforderungen, die sie immer wieder an ihre Grenzen bringen. Heider begegnet stündlich neuen Tätern, Opfern und ihren Geschichten. Wie überlebt man die täglichen Grenzerfahrungen, die ihren Tribut fordern? Besonders, als plötzlich in der Region Säcke mit Leichenteilen auftauchen. Ein Serienmörder? Eine Familientragödie mit tödlichem Ausgang? Sie werden nichts vermissen: Ob spannend, witzig, tragisch, skurril, schockierend, mörderisch, oder eine Prise Erotik; in diesem Buch ist alles vertreten. Selbstverständlich, steht Ihnen der Autor für Ihre Fragen und Signierwünsche zur Verfügung! Wir freuen uns auf Sie! Plätze bitte über das Restaurant "Greenfield-Lounge" reservieren. Telefon:   0228 92685840 info@greenfield-lounge.de www.greenfield-lounge.de

    Mehr
  • Körperteile ... auf dramtische und spannende Weise wird hier der Einblick in den Polizeialltag gegeb

    Körperteile
    Engel1974

    Engel1974

    Die besten Geschichten schreibt das wahre Leben, so gibt der Autor Dirk Breitenbach mit seinen Buch "Körperteile" Einblicke in seinen Polizeialltag. Autor: Dirk Breitenbach wurde 1967 in Hünfeld geboren, seit 1985 ist er Polizeibeamter. Nach 10 Jahren bei der Bundespolizei wechselte er 1995 zur Landespolizei Nordrhein-Westfalen. Seit 2013 befindet er sich in Folge eines Dienstunfalls als Polizeihauptkommissar im Ruhestand. Inhalt. Eingebettet in einer Rahmenhandlung in der es um den Fund von Leichenteilen und der Suche nach dem Mörder geht, gibt der Autor in Episoden Einblicke in den Alltag der Polizeiarbeit. So geht es u.a. um gefährliche Verfolgungsjagden, verwirrte Junkis, tödliche Unfälle und häusliche Gewalt. Meinung: Auf dramatische und spannende Weise wurde hier Einblick in den Polizeialltag gegeben. Es war sehr interessant den Autor begleiten und ihn über die Schulter schauen zu dürfen. Der Schreibstil ist locker und leicht, so das ich mich gefühlt habe als wäre ich direkt mit dabei. Insgesamt hat mich das Buch berührt und läßt mich nach der Lektüre den Beruf eines Polizisten mit ganz anderen Augen betrachten. Schreibstil: locker, leicht und gut verständlich Inhalt: dramatisch, spannend, emotional berührend Fazit: auf dramtische und spannende Weise wird hier der Einblick in den Polizeialltag gegeben

    Mehr
    • 2
    DirkBreitenbach

    DirkBreitenbach

    10. February 2016 um 12:06
  • Leserunde zu "Körperteile" von Dirk Breitenbach

    Körperteile
    DirkBreitenbach

    DirkBreitenbach

    Anhand von realen Einsätzen erzähle ich Euch in meinem Episoden-Krimi Geschichten, wie sie nur das wahre Leben bereithält. Ich gewähre Euch intime Blicke durchs Schlüsselloch; über die Abläufe innerhalb der Polizei und auch über die Menschen, die hinter den Einsätzen und Schicksalen stehen. Ob spannend, witzig, tragisch, skurril, schockierend, mörderisch, oder eine Prise Erotik; in diesem Buch ist alles vertreten. Inhaltsangabe: Tödliche Unfälle, häusliche Gewalt, verwirrte Junkies, tragische Todesnachrichten, brandgefährliche Verfolgungsjagden – für den Dienstgruppenleiter Frank Heider und seine Kollegen sind dies die alltäglichen Herausforderungen, die sie immer wieder an ihre Grenzen bringen. Heider begegnet stündlich neuen Tätern, Opfern und ihren Geschichten. Doch auch innerhalb der Wache bleiben Probleme nicht aus: Wie kann man den selbstmordgefährdeten Holger schützen? Wie geht man damit um, wenn eine Liebesbeziehung unter Kollegen zerbricht? Und wie überlebt man die täglichen Grenzerfahrungen, die ihren Tribut fordern? Besonders, als plötzlich in der Region Säcke mit Leichenteilen auftauchen. Ein Serienmörder? Eine Familientragödie mit tödlichem Ausgang? Weitere Infos findet Ihr unter meiner Homepage oder bei Facebook.

    Mehr
    • 263
  • Gelungener Episodenkrimi, der auf wahren Geschichten beruht

    Körperteile
    Zeraphine2608

    Zeraphine2608

    Der Autor bietet mit seinem Erstlingswerk die Einsicht eines Polizisten in den Alltag und die Einsätze, die sich auf einer Polizeiwache im Rheinland ereignen. Jedoch ist dies nicht so trocken, wie es im ersten Augenblick erscheint, ganz im Gegenteil! Die einzelnen Episoden, die in die unterschiedlichen Schichten des Protagonisten aufgeteilt sind, bieten alle Emotionen,m die man sich nur vorstellen kann! Neben spannenden Verfolgungsjagden, tragischen Familiengeschichten, ekligen Episoden und Unfällen, die leider tödlich enden und den Leser durch die eindringliche Schilderung mitfühlen lassen und packen, gibt es skurile und auch witzige Vorfälle, die einen schmunzeln und lachen lassen. Jede Geschicht/Einsatz führt dazu, dass man wissen möchte, wie es ausgeht. Eingerahmt und zu einem Strang zusammengeführt werden die einzelnen Begebenheiten durch die Mordermittlung zu den Körperteilen, die aus dem Fluss gefischt werden und die stückchenweise Licht ins Dunkle bringen. Ein wirklich gelungenes Buch, das so spannend und mitreissend geschrieben ist, dass man es eigentlich nicht aus der Hand legen mag.

    Mehr
    • 2
  • Authentischer ungeschönter Einblick in den Polizeialltag

    Körperteile
    Isador

    Isador

    Das Buch „Körperteile“ von Dirk Breitenbach enthält spannende Episoden aus dem Polizeialltag eines Dienstgruppenleiters. Die Bandbreite reicht von harmlosen Einsätzen, die jedoch ein "gewisses Extra" bieten, bis hin zu dramatischen und lebensgefährlichen Einsätzen. Das Besondere an diesem Buch ist, dass der Autor selbst Polizist ist und diese Fälle alle in seinem Berufsalltag persönlich erlebt hat. Auch die Rahmenhandlung, die das Buch "zusammenhält", ist Realität. Der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen. Alle Episoden lassen sich flüssig lesen und sind so bildhaft geschildert, dass ich mich als Leser wie mittendrin gefühlt und mit dem Polizisten gelacht und gelitten habe. Auch der Alltag auf der Polizeiwache inklusive der Beziehungen der Kollegen untereinander sowie das Familienleben des Polizisten kommen nicht zu kurz. So bietet sich ein sehr realer Einblick in das Berufsleben eines Polizisten, den man als "Normalbürger" sonst nicht hat. Das hat mir sehr gut gefallen! Das Einzige, was meiner Meinung nach weniger gelungen ist, ist das Cover. Aber das tut dem Lesevergnügen natürlich keinerlei Abbruch! Ich hatte mit diesem Buch spannende, unterhaltsame Lesestunden und konnte dabei gleichzeitig meinen Horizont erweitern. Gerne empfehle ich "Körperteile" weiter und bin bei einem weiteren Buch des Autors gerne wieder mit von der Partie! Von mir erhält dieses Buch glatte 5 Sterne!

    Mehr
    • 2
  • Polizeialltag

    Körperteile
    SaintGermain

    SaintGermain

    Tödliche Unfälle, häusliche Gewalt, verwirrte Junkies, tragische Todesnachrichten, brandgefährliche Verfolgungsjagden - für den Dienstgruppenleiter Frank Heider und seine Kollegen sind dies die alltäglichen Herausforderungen, die sie immer wieder an ihre Grenzen bringen. Heider begegnet stündlich neuen Tätern und Opfern und ihren Geschichten. Doch auch innerhalb der Wache bleiben Probleme nicht aus: Wie kann man den selbstmordgefährdeten Holger schützen? Wie geht man damit um, wenn eine Liebesbeziehung unter Kollegen zerbricht? Und wie überlebt man die täglichen Grenzerfahrungen, die ihren Tribut fordern? Besonders, als plötzlich in der Region Säcke mit Leichenteilen auftauchen. Ein Serienmörder? Eine Familientragödie mit tödlichem Ausgang? Das Cover ist zwar auffällig, sieht aber sehr nüchtern aus und deutet eher auf ein Sachbuch der Medizin hin. Das Buch wird alsregionaler Episodenkrimi bezeichnet, dies ist aber total irreführend, denn um einen Krimi handelt es sich hier keineswegs. Das war auch der Grund warum ich zu Beginn des Buches etwas enttäuscht war, da ich ein Buch ala "Authentische Kriminalfälle" erwartet habe. Der Autor erzählt hier vielmehr emotional und humorvoll den Berufsalltag eines Polizisten. Das kann der Autor auch, denn er war lange in diesem Bereich tätig.  Durch den Schreibstil konnte ich sehr gut mit den Protagonisten  mitfühlen, aber auch mitlachen.  Dazu erfuhr ich auch Neues, wie z.B., dass Polizisten ihre Dienstkleidung zu Hause waschen oder dass man als Polizist auch Kabelbinde reinstecken hat. :-) Am Besten waren für mich die Episoden 7, 8 und 11. Fazit: Wer gerne über den Polizeialltag bescheid wissen will und dabei auch prima unterhalten werden möchte liegt mit diesem Buch genau richtig.

    Mehr
    • 2
    DirkBreitenbach

    DirkBreitenbach

    09. January 2016 um 10:07
  • authentische Polizeifälle - spannend wie ein Krimi

    Körperteile
    irismaria

    irismaria

    08. January 2016 um 18:00

    In „Körperteile“ schildert der Polizist Dirk Breitenbach Geschichten und Erlebnisse aus dem Polizeialltag. Die Fälle sind von eher harmlos bis spektakulär, manche erschreckend, manche berührend, manche lassen sogar schmunzeln. Aber bei allen Fällen gefällt mir die Authentizität und die Wertschätzung wie der Autor von den beteiligten Menschen spricht. Auch die Gefühle von Beamten, Opfern und Tätern kommen zur Sprache und es bleibt nicht bei oberflächlichem Nacherzählen geschweige denn bei Sensationsgier. Während sich ein großer Fall quasi als Rahmenhandlung durch das ganze Buch zieht, sind die anderen Fälle in ihren jeweiligen Kapiteln abgeschlossen. Der Autor schreibt flüssig und gerne würde ich einen weiteren Band mit neuen Fällen lesen. Mein Fazit: spannend wie ein Krimi aber besonders reizvoll, da es authentische Fälle sind

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
  • Realer Polizeialltag gut aufbereitet

    Körperteile
    vanessabln

    vanessabln

    06. January 2016 um 09:21

    Das Cover sieht eher medizinisch bis rätselhaft aus, was leicht täuschen kann. Man fragt sich auch, was es wohl mit den „Körperteilen“ auf sich haben wird. Die inhaltlichen Erwartungen aufgrund des Klappentextes werden hier auf jeden Fall erfüllt. Dabei fing es ganz langsam an, denn die ersten beiden Kapitel fand ich eher gemächlich. Vielleicht war es auch nur die Umstellung, da ich es ansonsten gewohnt bin, über erfundene Kriminalfälle zu lesen. Da sich Dirk Breitenbach (ein „echter“ Polizist) im Buch auf reale, von ihm selbst erlebte Fälle und Erlebnisse bezieht, fällt „Körperteile“ aus dem Rahmen. Die Lektüre der ca. 200 Seiten ist unterhaltsam und gleichzeitig immer wieder erschreckend. Jedoch hat das Buch zum Glück nichts Reißerisches auf niedrigem Niveau àla „Ein Polizist packt aus!“. Die Kapitel sind in verschiedene aufeinander folgende Schichten aufgeteilt. Es empfiehlt sich, sie chronologisch zu lesen, da verschiedene Handlungen weitergeführt werden. Nach der Lektüre hat man tatsächlich einen Einblick in die tägliche Polizeiarbeit gewonnen und sieht diesen Beruf mit anderen Augen. Aber nicht nur das, es gibt Fälle, die den Leser genauso berühren und nicht mehr loslassen wie dem Dienstgruppenleiter Frank Heider, aus dessen Perspektive der Autor schreibt. Wie Unfälle, häusliche Gewalt und Mord, aber auch Messiwohnungen und hin und wieder Skurilles hautnah erlebt werden, möchte man als Außenstehender manchmal nicht im Detail wissen. Hier wird jedoch nichts ausgelassen, gefährliche Verfolgungen in Autos, die dafür nicht unbedingt geschaffen sind, werden genauso geschildert wie Zeitnot, Hilflosigkeit und Papierkram. Die Fälle sind nicht lose aneinanderreiht, sondern in eine passende Rahmenhandlung gepackt. Wie wichtig eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der Kollegen ist, kommt ebenso gut rüber wie die bunt gemischten Gefühle der Polizisten, das häufig zu kurz kommende Privatleben und ihre Bemühungen, den Haufen Erlebnisse zu verarbeiten. Das Nachwort lässt hoffen, dass es eine Fortsetzung geben könnte.

    Mehr
  • Eine unterhaltsame Sammlung realistisch aufgearbeiteter Fälle aus dem Polizeialltag

    Körperteile
    Krimine

    Krimine

    Die wirklichen Verbrechen schreibt das Leben und spart dabei nicht an grausamen Details. So schockiert es, wenn ein betrunkener Anwalt nach einem schweren Unfall Fahrerflucht begeht oder wenn gut verpackte Leichteile in Müllsäcken zu finden sind. Aber auch bewaffnete Bankräuber, suizidgefährdete Personen oder gewalttätige Ehemänner stehen auf dem Programm, wenn Hauptkommissar Frank Heider und sein Team der Polizeiwache Rhein-Sieg rund um die Uhr im Einsatz sind. „Körperteile“ ist ein Episoden-Krimi des im Ruhestand befindlichen Polizeihauptkommissars Dirk Breitenbach, der einige seiner interessantesten Fälle in diesem Buch verarbeitet hat. Dabei bietet er realistische Einblicke in die Arbeit der Polizei, erzählt von Menschen, die Verbrechen begehen und von Einsätzen, deren Verlauf nicht vorherzusehen ist. Doch wer glaubt hier nur von Diebstählen, Sachbeschädigungen und Unfällen zu lesen, der irrt. Denn auch liebestollen Frauen oder Partywütigen Jugendlichen ist eine Episode gewidmet, die der ehemals aktive Polizist mit einem Augenzwinkern erzählt. Fazit: Eine unterhaltsame Sammlung realistisch aufgearbeiteter Fälle aus dem Polizeialltag, die ungeschminkt und nüchtern erzählt, auch Platz für das eine oder andere Problem der Kollegen oder für eine amüsante Anekdote aus dem letzten Einsatz lassen.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Körperteile"

    Körperteile
    Zsadista

    Zsadista

    03. January 2016 um 14:02

    Polizist Heider und seine Kollegen sind eine eingeschworene Truppe. Ihr Polizeialltag fängt von Knöllchen schreiben für Telefonie am Steuer, geht über häusliche Gewalt, bis hin zu der Erstversorgung von Unfallopfern. Ob Spät- oder Frühdienst, ihr Job ringt ihnen alles ab. Da ist es gut, wenn man sich auf seine Kollegen verlassen kann. Und dann werden im Kreis auch noch Leichenteile gefunden und die Mordkommission zieht ins Revier ein. „Körperteile“ ist der Debütroman von Dirk Breitenbach. Manchmal heiter, manchmal ernst schildert der Autor die Ereignisse der täglichen Schichten auf der Polizeiwache. Ich fand die Mischung aus privaten, persönlichen und dienstlichen Geschehen genau richtig. So hat man kurzen Einblick in alles und hängt nicht zu lange, zum Beispiel in den privaten Angelegenheiten des Polizisten Heider fest. Normal mag ich das nämlich weniger, wenn nebendienstliche Angelegenheiten bis auf’s äußerte gezogen werden. Die Fälle sind in einzelne Kapitel unterteilt und auch jeweils abgeschlossen. Der rote Faden mit dem Leichenteilen-Fall zieht sich durch das komplette Buch hindurch und wird erst am Ende gelöst. Der Schreibstil ist locker und humorvoll, jedoch nicht ins lächerliche gezogen. Wenn ich ein Kapitel angefangen hatte, musste ich es auch am Stück durchlesen. Alle Personen waren mir sympathisch und ich konnte sie mir gut vorstellen. Die Story im Ganzen ist kein Kriminalroman im klassischen Sinne. Das Buch ist eher als Einblick in die normale Polizeiarbeit zu sehen. Zumal es sich alles auch um reale Fälle handelt. Was mir nicht ganz so gut gefällt ist zum einen das Cover. Die Röntgenhand passt nicht ganz zum Inhalt. Zum anderen fehlt mir die Finale Aufklärung des Leichenteilen Falles. Der Fall selbst wird natürlich aufgeklärt und man erfährt alles. Mir fehlt nur die Kleinigkeit der Verurteilung des Täters. Hätte mich interessiert, auf welche Strafe die Klage lautete. Wer gerne tiefgründige Lektüre liest, die aus der Realität entstammt, ist bei „Körperteile“ genau richtig. Tiefgründig in der Hinsicht, dass man sich klar sein muss, dass jeder Fall ein reales Vorbild hat. Mir hat der Roman sehr gut gefallen und bin auf einen Folgeroman gespannt.

    Mehr
  • Grandioser Blick durchs Schlüsselloch

    Körperteile
    Antek

    Antek

    § 211 Regionalkrimi, dieses Etikett ziert das Cover dieses Buches. Ich weiß nicht wirklich, ob ich „Körperteile“ für mich in die Krimiecke stellen würde, aber ich hatte , sehr interessante, teilweise richtig spannende Unterhaltung rund um Verbrechen und Vergehen und erhielt einen tollen Einblick in den Polizeialltag. Mir hat es wirklich super gut gefallen. Der Schreibstil liest sich locker leicht und man darf trotz der Tragik und Härte, die der Polizeialltag bietet, immer wieder auch schmunzeln. In zwölf Kapiteln, die sich jeweils über eine Schicht erstrecken, gewährt Dirk Breitenbach hier einen Blick durchs Schlüsselloch. Ich habe nach dem Lesen den Eindruck, dass hier sehr offen und vor allem realistisch über den harten Polizeialltag berichtet wird. Dazu gehören das Privatleben und die Gefühle der Ermittler ebenso wie eine wirklich große Vielfalt an Einsätzen. Angefangen bei tödlichen Unfällen,  über häusliche Gewalt oder lebensgefährlichen Verfolgungsjagden, bis hin zum Überbringen von schrecklichen Todesnachrichten und besonders ekelerregenden Einsätzen ist hier alles vertreten. Natürlich gibt es auch Einsätze, die die Polizisten und den Leser schmunzeln lassen, oder auch tief betroffen machen. Stellenweise sind die Einsätze wirklich super spannend, ich habe richtiggehend mit gefiebert, wenn es darum ging, rechtzeitig am Einsatzort anzukommen. Manchmal hat es mir beim Lesen auch regelrecht den Magen umgedreht. Es ist wahrlich kein Zuckerlecken in einer total versifften Wohnung einen Junkie festzunehmen, wenn man sich dabei nicht nur die Ratten vom Leib halten muss. Gute Nerven muss man sicher haben, wenn man bei wirklich rasanten Fahrten zu Einsatzorten mit an Bord ist. Ich befürchte meine würden nicht ausreichen, vor allem nicht, wenn ich danach noch zu einer vernünftigen Entscheidung fähig sein müsste, die über Leben und Tod entscheiden kann. Irre spannend fand ich die Einblicke in die Polizeiarbeit. Was muss man bedenken, wenn man einen Täter verfolgt, wie ist es im Auto, wenn die Sirene tönt oder wie fühlt es sich an, wenn man mit Schutzweste ein Auto fahren muss? Auch mit Gefühlen wird offen umgegangen. Das Überbringen von Todesnachrichten ist nie leicht und die Angst eigentlich der ständige Begleiter. Strategien um die Geschehen zu verarbeiten sind dringend vonnöten, mögen sie von außen betrachtet auch roh aussehen. Zentrales Element ist sicher auch ein funktionierendes Privatleben. Wie glücklich muss sich ein Beamter schätzen, wenn die Ehefrau Verständnis zeigt, wenn es mal wieder länger dauert, oder der Fall den Ehemann noch viel zu sehr beschäftigt? Dies ist sicher eine wichtige Stütze und es kann fatale Auswirkungen haben, wenn diese wegbricht. Nicht zuletzt wird auch nicht verschwiegen, dass die Polizisten auch nur Menschen sind. Mitleid und Genugtuung, Gefühle, die natürlich auch hier nicht fehlen. Alles in Allem bin ich wirklich begeistert von Körperteilen. Ich  habe das Buch sehr interessiert gelesen und stellenweise wirklich gierig verschlungen. Absolute Leseempfehlung.

    Mehr
    • 3
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    elane_eodain

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen. Wir möchten das gemeinsam ändern. Bestimmt werden wir wieder besondere Buchperlen entdecken können! ________________________________________________________________  Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2015 bis Ende 2015 ein Buch/einen Roman in einem Verlag veröffentlichen und gerne selbst aktiv bei der Aktion mitmachen möchten. Von Seiten des lovelybooks-Teams selbst werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien für die Debütautorenaktion erfüllen, und auch passende Aktionen, die von Verlagen & Autoren gestartet werden, zählen mit. Außerdem dürft Ihr auch selbst gerne Autoren vorschlagen - am besten schickt Ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen der Autorin/des Autors und einem direkten Kontakt, dann werde ich sehen, was sich da machen lässt. Wenn Ihr diesem Thema folgt, könnt ihr eigentlich nichts verpassen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 29. Januar 2016 zu lesen und zu rezensieren. 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch in einem Verlag veröffentlicht hat und im Jahr 2015 nun das erste Buch bzw. die ersten Bücher in einem Verlag erscheint/erscheinen. Eine Ausnahme bilden Romandebüts sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym. Diese zählen ebenfalls. Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen und zu denen es Aktionen mit Autorenbeteiligung gibt, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur der Debütroman. Wichtig: Es werden keine Ausnahmen gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2015 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint. Außerdem muss die Autorin/der Autor in irgendeiner Form selbst an der Aktion teilnehmen, wie beispielsweise die Leserunde begleiten, an einem Tag Fragen beantworten o. ä. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich in einem neuen Beitrag darauf hin. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen man Bücher gewinnen kann, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts (aus den angehängten Büchern) im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Und wie bei Überraschungen üblich, bleibt der Inhalt bis zum Auspacken geheim. ;-) Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es zählen müsste, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das (wenn nötig in Rücksprache mit dem lovelybooks-Team). Diese Bücher dann bitte auch erst in Euren Rezensionslinks auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. das Buch im Startbeitrag angehängt ist. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und sollte ich Leserunden/Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte auch da Nachsicht und schreibt mir eine PN. Wenn der Titel tatsächlich passt, werde ich diesen dann an den Starbeitrag anhängen. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim Plaudern! :-) ________________________________________________________________  Für Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr Dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest Dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Marina.Mueller@aboutbooks.de für weitere Informationen! ________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread auch munter geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt-)AutorInnen herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde und Autorenkollegen zu dieser Aktion einladen.  ________________________________________________________________  Aktuelle Leserunden und Buchverlosungen: (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) Teilnehmer: (insgesamt 156 Teilnehmer und bisher 893 gelesene Debüts) Auswertung: 01.02.2016, aktualisiert am 02.02.2016 - 73california 0 von 15 Debüts - Alchemilla 0 von 15 Debüts - Allegra2014 0 von 15 Debüts - Anja_Seb 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - annabchzk 0 von 15 Debüts - Annabel 0 von 15 Debüts - annlu 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Areti 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Arizona 3 von 15 Debüts - Bambi-Nini 4 von 15 Debüts - BeaSurbeck 9 von 15 Debüts - Bellis-Perennis 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Biest 10 von 15 Debüts - birdsong 0 von 15 Debüts - BookfantasyXY 7 von 15 Debüts - Bookflower 1 von 15 Debüts - Brilli 11 von 15 Debüts - Buchblume 3 von 15 Debüts - Bücherwurm 0 von 15 Debüts - Buchraettin 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - BUECHERLESERjw 0 von 15 Debüts - CaptainSwan 0 von 15 Debüts - Caroas 3 von 15 Debüts - Cellissima 2 von 15 Debüts - ChAoT89 0 von 15 Debüts - chatty68 7 von 15 Debüts - Chiara-Suki 0 von 15 Debüts - Chirise 1 von 15 Debüts - ChrischiD 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Condessadelanit 0 von 15 Debüts - Corpus 3 von 15 Debüts - Corsicana 8 von 15 Debüts - Curin 0 von 15 Debüts - DaniB83 0 von 15 Debüts - darkshadowroses 3 von 15 Debüts - DieBerta 2 von 15 Debüts - dieFlo 13 von 15 Debüts - dirk67 1 von 15 Debüts - Donauland 5 von 15 Debüts - dorli 12 von 15 Debüts - dorothea84 0 von 15 Debüts - Drei-Lockenkoepfe 9 von 15 Debüts - elane_eodain 12 von 15 Debüts - elmidi 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Engel1974 2 von 15 Debüts - Eva-Maria_Obermann 0 von 15 Debüts - fabulanta 0 von 15 Debüts - Fluse 0 von 15 Debüts - fredhel 79 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - SIEGER! - Gela_HK 4 von 15 Debüts - Gelinde 28 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Gelsche 0 von 15 Debüts - Gloeckchen_15 0 von 15 Debüts - Gruenente 4 von 15 Debüts - gsimak 1 von 15 Debüts - hannelore259 10 von 15 Debüts - hansemann 0 von 15 Debüts - heidi_59 9 von 15 Debüts - herminefan 6 von 15 Debüts - hexe2408 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - INA80 0 von 15 Debüts - Insider2199 4 von 15 Debüts - Iphigenie34 11 von 15 Debüts - JamiesBookSpot 1 von 15 Debüts - janaka 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - janni_aroha 0 von 15 Debüts - JennyReads 0 von 15 Debüts - Judith1704 2 von 15 Debüts - Karin_Welters 0 von 15 Debüts - Katja_Oe 0 von 15 Debüts - kepplingerbi 1 von 15 Debüts - Kerst 0 von 15 Debüts - Kerstin_Lohde 3 von 15 Debüts - Krimine 22 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Kuisawa 1 von 15 Debüts - LaDragonia 0 von 15 Debüts - LadySamira091062 21 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Lalarissa 0 von 15 Debüts - laraundluca 10 von 15 Debüts - Lese-Bienchen 0 von 15 Debüts - lesebiene27 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - leselea 7 von 15 Debüts - Lesesumm 7 von 15 Debüts - Letanna 9 von 15 Debüts - leucoryx 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - life_of_bookaholic 0 von 15 Debüts - Lighthous23 0 von 15 Debüts - Lilli33 7 von 15 Debüts - LimaKatze 6 von 15 Debüts - LimitLess 2 von 15 Debüts - Lisbeth0412 3 von 15 Debüts - littleblueberry 0 von 15 Debüts - Looony 0 von 15 Debüts - Lotta22 11 von 15 Debüts - mabuerele 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - maria61 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Marion22 0 von 15 Debüts - martina400 1 von 15 Debüts - mary789 0 von 15 Debüts - Marysol14 3 von 15 Debüts - Mausezahn 0 von 15 Debüts - MelE 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - merlin78 7 von 15 Debüts - MichelleRosebird 0 von 15 Debüts - MimiSoot 0 von 15 Debüts - Mini-Dee 0 von 15 Debüts - MiniMixi 0 von 15 Debüts - Mira20 16 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Mone97 0 von 15 Debüts - moorlicht 0 von 15 Debüts - Nachtschwärmer 2 von 15 Debüts - Nele75 11 von 15 Debüts - Neytiri888 0 von 15 Debüts - Nicol74 0 von 15 Debüts - Nisnis 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Paulamybooksandme 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Piddi2385 0 von 15 Debüts - PrinzessinAurora 4 von 15 Debüts - Puppieslesesuebchen 0 von 15 Debüts - Ramazoddl 3 von 15 Debüts - Resaa 0 von 15 Debüts - robberta 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Saruja 0 von 15 Debüts - ScarlettRaven 0 von 15 Debüts - SchwarzeRose 0 von 15 Debüts - seschat 26 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Sick 10 von 15 Debüts - Smberge 0 von 15 Debüts - SmilingKatinka 2 von 15 Debüts - sommerlese 18 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Soulreader 0 von 15 Debüts - Starlet 1 von 15 Debüts - Stinsome 2 von 15 Debüts - sunnessa 0 von 15 Debüts - sursulapitschi 4 von 15 Debüts - Thaliomee 2 von 15 Debüts - The_Reader15 4 von 15 Debüts - thora01 41 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - thoresan 1 von 15 Debüts - Tiana_Loreen 17 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - tierklink 0 von 15 Debüts - Tinkers 0 von 15 Debüts - tizisalazar 0 von 15 Debüts - Topica 0 von 15 Debüts - ubirkel 0 von 15 Debüts - vanessabln 15 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Wayland 0 von 15 Debüts - Wortbluete 0 von 15 Debüts - Wortteufel 8 von 15 Debüts - xxxxxx 1 von 15 Debüts - Yaalbo 0 von 15 Debüts - Yvi33 0 von 15 Debüts - Zsadista 20 von 15 Debüts - CHALLENGE GEMEISTERT! - Zwerghuhn 14 von 15 Debüts - Zwillingsmama2015 0 von 15 Debüts - Zwinkerling 0 von 15 Debüts Es zählen ausschließlich die Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden! Aktiv: Wander- und Tauschthread zur Debütautorenaktion 2015  Aktiv: Votingliste "Beste/r deutschsprachige/r Debütautor/in 2015" 

    Mehr
    • 1469