Neuer Beitrag

DirkBreitenbach

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Anhand von realen Einsätzen erzähle ich Euch in meinem Episoden-Krimi Geschichten, wie sie nur das wahre Leben bereithält.
Ich gewähre Euch intime Blicke durchs Schlüsselloch; über die Abläufe innerhalb der Polizei und auch über die Menschen, die hinter den Einsätzen und Schicksalen stehen.

Ob spannend, witzig, tragisch, skurril, schockierend, mörderisch, oder eine Prise Erotik; in diesem Buch ist alles vertreten.

Inhaltsangabe:

Tödliche Unfälle, häusliche Gewalt, verwirrte Junkies, tragische Todesnachrichten, brandgefährliche Verfolgungsjagden – für den Dienstgruppenleiter Frank Heider und seine Kollegen sind dies die alltäglichen Herausforderungen, die sie immer wieder an ihre Grenzen bringen.

Heider begegnet stündlich neuen Tätern, Opfern und ihren Geschichten.

Doch auch innerhalb der Wache bleiben Probleme nicht aus: Wie kann man den selbstmordgefährdeten Holger schützen? Wie geht man damit um, wenn eine Liebesbeziehung unter Kollegen zerbricht?

Und wie überlebt man die täglichen Grenzerfahrungen, die ihren Tribut fordern?

Besonders, als plötzlich in der Region Säcke mit Leichenteilen auftauchen.

Ein Serienmörder? Eine Familientragödie mit tödlichem Ausgang?

Weitere Infos findet Ihr unter meiner Homepage oder bei Facebook.

Autor: Dirk Breitenbach
Buch: Körperteile

DirkBreitenbach

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@Sternenlicht_

Hallo Sternenlicht,
schön, dass Dich meine 'Körperteile' gepackt haben.
Ich mache zum ersten Mal eine Leserunde. Lass uns schauen wie es weiter geht :-)
VG Dirk

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Das Cover hat mein Interesse geweckt. Gerne würde ich mitlesen! Wahre Geschichten finde ich besonders packend und von Kurzgeschichten bin ich großer Fan. Außerdem finde ich es sehr gelungen, dass du schon sehr konkrete Fragen formuliert hast. Das wird bestimmt eine gute Leserunden.

Beiträge danach
253 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

DirkBreitenbach

vor 2 Jahren

Konntet Ihr die Emotionen der Protagonisten nachempfinden? Habt Ihr beim Lesen etwas von den Zweifeln, Ängsten, Überforderungen, aber auch dem Spaß und der Freude gespürt?
Beitrag einblenden

Zeraphine2608 schreibt:
Also auch eine gewisse therapeutische Wirkung? Größten Respekt auf alle Fälle dafür, nicht verrückt zu werden, über so viel Schlimmes!

Eher im Gegenteil.
Die ganzen Erlebnisse waren vergraben, oder wurden von mir bagatellisiert, wenn ich sie erzählt habe.
Beim Schreiben hatte ich mehrfach selber Tränen in den Augen und alles kam wieder hoch.
Auch die vielen dummen Dinge die man so gemacht hat.
Zum Beispiel die Festnahme auf der Autobahn. Dafür könnte ich mich heute noch ohrfeigen. Das war so unglaublich gefährlich.
Leider ist es mir im Buch nicht gelungen diese Gefahr zum Ausdruck zu bringen.
Jeder hat Mitleid, mit dem Bankräuber ... aber das ich ihn und mich vorher beinahe zu Tode gebracht habe, geht dabei unter.

Zeraphine2608

vor 2 Jahren

Konntet Ihr die Emotionen der Protagonisten nachempfinden? Habt Ihr beim Lesen etwas von den Zweifeln, Ängsten, Überforderungen, aber auch dem Spaß und der Freude gespürt?

Nicht unbedingt, rauslesen kann man das auf alle Fälle! Aber es macht auch deutlich und bewußt, dass es eben Menschen sind, die diesen Job machen und da kommt es eben zu Fehlern. Ich meine, jeder hat schon Situationen erlebt, die im Nachinein ein sich-ohrfeigen-können Gefühl auslösen, weil man waghalsig war und man nur durch pures Glück mit heiler Haut heraus gekommen ist. Da ist es nur verständlich, dass es einem Menschen im Job als Posizist ebenso passiert. Ich denke aber doch, dass es nun nicht mehr so vor kommen, sodass es eben auch eine positiven Nutzen aus dieser Sache gibt.

Antek

vor 2 Jahren

Was haltet Ihr von der Rahmenhandlung und wie fügen sich die Episoden darin ein?
@DirkBreitenbach

Ja ich glaube das hast du wirklich, ich stelle es mir unheimlich schwer vor, die Angst, die ständigen Überstunden,....

Antek

vor 2 Jahren

Ich denke, so gut wie alle sind jetzt mit dem Buch durch. Ich verabscheide mich jetzt auch von der Runde und sage noch einmal vielen Dank, dass ich dabei sein durfte.

Ich hoffe man liest sich!
Liebe Grüße
Elke

Zeraphine2608

vor 2 Jahren

Am Ende interessiert mich natürlich noch Euer Fazit zu meinem Erstlingswerk!

So, meine Rezension habe ich nun auch veröffentlicht, hier und bei Amazon:

http://www.lovelybooks.de/autor/Dirk-Breitenbach/K%C3%B6rperteile-1213750747-w/rezension/1218219581/

https://www.amazon.de/review/R1GAICK6RB7FMU

Ich finde das Buch super! Ich hoffe, dass es noch weitere geben wird, die ich sehr gerne ebenfalls lesen möchte und bedanke mich ganz herzlich, dass die das Buch erhalten habe und an der Leserunde teilnehmen durfte!

Isador

vor 2 Jahren

Am Ende interessiert mich natürlich noch Euer Fazit zu meinem Erstlingswerk!

So, hier kommt meine noch ausstehende Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Dirk-Breitenbach/K%C3%B6rperteile-1213750747-w/rezension/1218257356/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! Und beim nächsten Buch bin ich gerne wieder mit dabei!

DirkBreitenbach

vor 2 Jahren

So Ihr Lieben,

zuerst danke ich noch einmal allen, die sich die die Mühe gemacht, und mein Buch gelesen haben.
Ich freue mich total, dass es bisher allen sehr gut gefallen hat und Ihr mich mit ganz vielen Sternen belohnt habt !!! :-)

Dann wird es Euch sicher auch freuen, dass Ihr mit Eurem Lob auch ein bisschen die Verantwortung dafür tragt, dass ich im Urlaub mit der Fortsetzung begonnen habe !!!
Die ersten 4 Kapitel der Rahmenhandlung sind fertig ... Ihr dürft gespannt sein. Es wird wieder in die Niederungen der menschlichen Seele gehen!

Nochmals vielen lieben Dank und viele Grüße
Dirk

P.S.
Zwei Leser stehen in der Leserunde noch aus ... mal sehen, ob die beiden Eure Meinung teilen.

Neuer Beitrag