Dirk Gratzel

 4 Sterne bei 12 Bewertungen

Lebenslauf von Dirk Gratzel

Dirk Gratzel, geboren 1968, ist promovierter Jurist, ehemaliger Topmanager und Gründer eines viel beachteten KI-Unternehmens. Er hält regelmäßig Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen zu den Themen Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit. Gratzel ist der erste Mensch, der die Ökobilanz seines Lebens kennt – und sie bis zu seinem Tod ausgleichen möchte. Der Vater von fünf mittlerweile erwachsenen Kindern lebt bei Aachen und ist passionierter Jäger und Sportler.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dirk Gratzel

Cover des Buches Projekt Green Zero (ISBN: 9783453281295)

Projekt Green Zero

 (12)
Erschienen am 10.08.2020
Cover des Buches Launologie (ISBN: 9783453144002)

Launologie

 (0)
Erschienen am 19.08.2007

Neue Rezensionen zu Dirk Gratzel

Cover des Buches Projekt Green Zero (ISBN: 9783453281295)StephJewelss avatar

Rezension zu "Projekt Green Zero" von Dirk Gratzel

Lebens-Ökobilanz? Was ist das denn?
StephJewelsvor 2 Jahren

Lebens-Ökobilanz? Was ist das denn? Wenn man sich ein wenig mit dem Thema Nachhaltigkeit befasst, stößt man immer mal wieder auf den Begriff der Ökobilanz – doch bisher eben nur für Produkte oder Dienstleistungen. Dirk Gratzel wollte der Frage nachgehen, ob man solche eine Berechnung auch für sich als Mensch vornehmen kann. Denn auch wenn man sich denken kann, dass die bei den meisten Menschen nicht unbedingt rosig aussehen würde, wäre es doch mal interessant zu erfahren, wie viel Schaden man schon so der Umwelt zugefügt hat.

Zusammen mit Wissenschaftlern gelingt es ihm eine solche Berechnung und ist verständlicherweise schockiert. Denn alles was wir tun, hat auch Auswirkungen auf die Umwelt. Und Dirk Gratzel weiß nun, wie viel Tonnen Emissionen er bis zu seinem voraussichtlich, statistischen Lebensende wiedergutmachen muss.

Die ganze Idee, sowohl der Ökobilanz für ein Leben als auch der Versuch diese komplett auszugleichen, sehr spannend. Ich glaube, ich hatte genau wie der Autor auf gute Konzepte zu eben diesem Ausgleich gehofft. Aber genau hier liegen noch so einige Schwächen. Genau deshalb sind solche Fragestellungen und die Befassung mit dem Thema Klima so wichtig. Nur so können wir Konzepte und Ideen entwickeln, die auch wirklich etwas bringen.

Es werden spannende Aspekte angesprochen, sodass der ein oder andere gut angeregt wird, mal sein eigenes Konsumverhalten zu überdenken.

Besonders gefallen hat mir der Schreibstil. Man merkt auf der einen Seite, dass Dirk Gratzel kein Autor von Beruf ist, was sehr erfrischend wirkt. Gerade aber der Humor und der Witz mit dem Gratzel an doch teils schwer zu verdauende Tatsachen rangeht, war mein Highlight an diesem Buch. Besonders beim „Bahn-Kapitel“ musste ich herzlich lachen.

Zwischendrin erklärt Gratzel bestimmte Begriffe oder erläutert was die Aufgabe einer bestimmten Organisation ist. Dadurch wird das Buch nicht nur spannend und unterhaltsam, sondern durchaus informativ.

Viele Dinge sind mir bereits bekannt gewesen, aber ich konnte immer noch mehr lernen über klimaschädliche Konsumgüter und den möglichen Alternativen. Denn die gibt es. Das zeigt Gratzel mit den jeweiligen Vor- und auch Nachteilen.

Insgesamt ein spannendes und vor allem sehr unterhaltsames Buch, das zum Nachdenken anregt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Projekt Green Zero (ISBN: 9783453281295)dorothea84s avatar

Rezension zu "Projekt Green Zero" von Dirk Gratzel

manchmal etwas trocken
dorothea84vor 2 Jahren

Ist es möglich, den eigenen ökologischen Fußabdruck auf ein Minimum zu reduzieren und sogar die bisher angehäuften Klimaschulden wieder auszugleichen?

Wegen diesem Satz im Klappentext, war ich neugierig auf das Buch. Das Vorwort ist sehr Faktenreich und gleichzeitig auf interessant und man bekommt Lust darauf, das Buch zu lesen. Das Kapitel über sein Leben / Vergangenheit fand ich recht langweilig, aber die Infoboxen dafür waren interessant und gleichzeitig auch schockierend. Das Buch ist sehr Faktenreich, durch die immer wiederkehrenden Infoboxen, doch diese finde ich sehr gelungen und habe viel dadurch gelernt und erfahren. Die Fachbegriffe hingegen waren mir an mancher Stelle zu viele und dadurch war es das schwer zu lesen. Doch hat mich die Neugierde weiterhin an das Buch gefesselt. Kann er es schaffen. Ich bin Zwiespalten über diesem Buch, es war informativ und humorvoll und teilweise mit zu vielen Fakten und Fachbegriffen besitzt, dass man am Lesen keinen Spaß hatte. Das Buch ist informativ, aber nicht zur Unterhaltung gedacht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Projekt Green Zero (ISBN: 9783453281295)MarianneKasterns avatar

Rezension zu "Projekt Green Zero" von Dirk Gratzel

Auf dem Weg zur grünen Null
MarianneKasternvor 2 Jahren

Ein Mann auf seinem Weg vom Klimarüpel zur grünen Null. Eine wirklich faszinierende Geschichte, die zum Nachdenken einlädt ohne einen dazu unbedingt direkt aufzufordern. Dirk Gratzel erzählt seine Geschichte und lässt dem Leser beim Lesen Zeit zum Schmunzeln, Zeit zum Nachdenken und Zeit zum Hineinfühlen in seine Beweggründe, Ziele und Fortschritte. Es ist sehr beeindruckend, was er alles in nur – meiner Meinung nach – recht kurzer Zeit in seinem Leben umgesetzt, gestrichen und angepasst hat. Hut ab. Mögen seine Gründe auch egoistischer Natur sein, man kann und sollte sich eine Scheibe davon abschneiden.

Von seiner unglaublichen Geschichte abgesehen bietet dieses Buch außerdem auch eine angenehme Erzählweise, die einen immer weiterlesen lässt, einen guten und für dieses Buch angemessenen Schreibstil und kurze Kapitel, die den Leser dazu veranlassen immer weiter zu lesen.

Auch viele Hintergrundinfos werden in den Text eingefügt, die dieses Buch umso lehrreicher und interessanter machen. Ich muss allerdings sagen, dass mich die Platzierung dieser Infos vor allem zu Beginn der Geschichte an manchen Stellen gestört hat. An den meisten Passagen waren die Infos gut eingebaut, so dass sofort ein logischer Übergang oder Abschluss zu sehen war, an manchen Stellen aber kam die neue Information einfach nur aus dem Nichts und schien erst nichts oder nur wenig mit dem Rest des Erzählten zu tun zu haben. Je weiter man das Buch allerdings liest, desto schlüssiger werden die Infos und desto besser kommt man in die kleinen oder auch größeren Sprünge herein.

Alles in allem also ein sehr empfehlenswertes Buch, dass jeden dazu inspirieren sollte auch wie Dirk Gratzel ein wenig egoistisch zu sein und sein Gewissen bezüglich des eigenen Fußabdrucks zu erleichtern. Denn wenn man auf diese Weise egoistisch handelt, wird die Umwelt es uns allen noch danken und wir es uns auch.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks