Dirk Hennig Professor Knacks' verflixt-verrückte Reise um die Welt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Professor Knacks' verflixt-verrückte Reise um die Welt“ von Dirk Hennig

Professor Knacks hat Ferien. Mit seiner neuesten Erfindung, dem TurboTrabbiNaviMobil, reist er los – und traut seinen Augen nicht: Ob zu Wasser, zu Land oder Luft, im Süden oder Norden, im Regenwald oder der Antarktis, überall stimmt was nicht. In der Wüste fahren Beduine Schlittschuh, die Pinguine tragen Fliege oder Tattoo und seit wann kann man beim Flugzeug die Fenster öffnen?
Entdecke mehr als 250 verflixt-verrückte Fehler und reise mit Professor Knacks einmal um die ganze Welt!

Professor Knack reist mit seinem neuen Reisemobil in den Urlaub. Doch überall geschehen die verrücktesten Dinge. Wunderschöne Suchbilder

— EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

Der Weihnachtosaurus

Eine wunderschöne und zauberhafte Geschichte für Groß und Klein!

Buecherwunderland

Animox. Die Stadt der Haie

sehr spannend

eulenmama

Schokopokalypse

Wundervolle Geschichte! 💖 Schokolade und jede Menge geheimer Vorkommnisse.

Solara300

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wirklich verrückte Weltreise

    Professor Knacks' verflixt-verrückte Reise um die Welt

    EmmyL

    15. July 2016 um 16:47

    Der verrückte Professor Knacks möchte endlich Urlaub machen und dabei gleich seine neueste Erfindung testen. Er hat für das TurboTrabbiNaviMobil sogar extra einen neuen SuperSpezialTreibstoff erfunden, um sekundenschnell den Zielort zu erreichen. Damit die Traumorte dieser Welt noch traumhafter werden, hat er sich eine RosaTraumBrille gebaut. Leider verwechselt er beim Abflug diese Brille mit seiner KlareSichtBrille. Egal wo er landet, die Welt scheint überall Kopf zu stehen. Seine Zielorte sind der Strand am Meer, die Berge, die Pyramiden, Indien, Australien, der Meeresboden, die Antarktis, der Urwald in Südamerika, New York, und Paris. An jedem Ort weist das clevere Navi auf Besonderheiten hin z.B. dass die Pyramiden zu den sieben Weltwundern gehören o.ä. Leider findet Professor Knacks Weltweit keinen Ort, der ihm zusagt. Überall entdeckt er verwirrende Dinge wie Surfer im Nadelstreifenanzug, skifahrende Zwerge, Sandschlittschuh fahrende Beduinen, fliegende Teppiche, Zeitung lesende Oktopusse oder Fahrrad fahrende Tauben. Leider hat der zerstreute Professor auch noch seine Reservekanister vergessen und muss daher schnell wieder zurück nach Hause. Zumindest dort scheint die Welt halbwegs in Ordnung zu sein. Das Buch ist bunt und lustig illustriert. Durch ihre gedämpfte Farbigkeit laden die kolorierten Zeichnungen zum Hinschauen ein. Auf jedem Bild verbergen sich die lustigsten Fehler. Manche Dinge sind so klein oder gut versteckt, dass sie erst bei wiederholter Betrachtung auffallen. Der Text ist einfach zu verstehen und mit winzigen Informationen über den Zielort versehen. Er wird durch die Illustrationen nicht nur interpretiert, sondern auch erweitert. Bei den Illustrationen handelt es sich um doppelseitige, vollflächige Bilder, auf welche der Text gedruckt wurde. Der gesamte Bildraum wird zur zweidimensionalen Bühne von Professor Knacks. Gebrochene Farben dominieren das Bildgeschehen. Der Betrachter wird durch die wunderbare Mischung aus Text und Bild zum Suchen und Entdecken aufgefordert. Figuren und Hintergründe sind lustig und altersgruppengerecht. Die Illustrationen sind ausreichend groß, um auch vor einer Gruppe gezeigt werden zu können. Professor Knacks hat einen Robotergehilfen namens AK 2.0. Dieser folgt dem verdrehten Professor mit den vergessenen Reservekanistern um die ganze Welt, er ist auf jedem Bild zu entdecken. Die ganzseitigen Illustrationen erinnern in ihrer Fülle an Wimmelbilder. Viele witzige Details fordern geradezu dazu auf entdeckt und beachtet zu werden. Dieses Buch wird auch beim zweiten oder dritten Mal lesen nicht langweilig. Ich finde es sehr schön wenn Bücher mit ihren Bildern schon in der Umschlagseite beginnen. In einer Kindergruppe kann man damit besonders gut arbeiten, die Neugier auf das Buch wecken und in die Geschichte einsteigen. Im vorderen Umschlag ist eine Weltkarte abgebildet. Sie zeigt die einzelnen Stationen der Reise. Auf ihr liegen drei Zettel: der Bauplan des TurboTrabbiNaviMobil, die Formel für den SuperSpezialTreibstoff und ein Packzettel für die Reise. Vor dem Lesen habe ich mit den Kindern diese Seite intensiv betrachtet und gefragt, was das Supermobil alles können sollte bzw. was Professer Knacks vorhaben könnte. In der hinteren Umschlagseite findet man die Auflösung zu all den versteckten Fehlern. Das Buch wurde im A4 Hochformat mit Hardcover gedruckt. Für die Seiten wurde ein etwas stärkeres Papier verwendet. Vorschulkinder können problemlos selbständig blättern und die Geschichte für sich erschließen. Auf dem Cover sieht man Professor Knacks mit seinem Mobil zwischen Reiseflugzeugen in den Urlaub fliegen. Dieses Werk mit seinen tollen Illustrationen ist wirklich ansprechend und sehr zu empfehlen. Es ist geeignet für Jungen und Mädchen zwischen drei und sieben Jahren. Schrift und Zeilenabstand sind ausreichend, um auch kleinen Erstlesern problemlosen Lesespaß zu verschaffen. Es ist für zu Hause, als kleines Geschenk oder für die Kindergartengruppe sehr zu empfehlen.  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks