Dirk Jürgens Die Marquise von O... von Heinrich von Kleist

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Marquise von O... von Heinrich von Kleist“ von Dirk Jürgens

Königs Erläuterungen: Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe und Abituraufgaben §Das spart dir lästiges Recherchieren und kostet weniger Zeit zur Vorbereitung . §In einem Band bieten dir die neuen Königs Erläuterungen ALLES, was du zur Vorbereitung auf Referat, Klausur, Abitur oder Matura benötigst. §Alle wichtigen Infos zur Interpretation... §- von der ausführlichen Inhaltsangabe über Infos zu Leben und Werk bis zu Stil und Sprache u. v. m.§- plus 4 Abituraufgaben mit Musterlösungen und 2 weitere zum kostenlosen Download §... findest du kurz und knapp aber auch ausführlich §- Die Schnellübersicht fasst alle wesentlichen Infos zu Werk und Autor zusammen.§- Die Kapitelzusammenfassungen zeigen dir das Wichtigste eines Kapitels im Überblick ideal auch zum Wiederholen.§- Das Stichwortregister ermöglicht dir schnelles Finden wichtiger Textstellen. §... und klar strukturiert §- Ein zweifarbiges Layout hilft dir Wesentliches einfacher und schneller zu erfassen.§- Die Randspalte mit Schlüsselbegriffen gibt dir bessere Orientierung beim Suchen wichtiger Textstellen.§- Klar strukturierte Schaubilder zeigen dir wichtige Sachverhalte auf einen Blick. §... mit weiteren extra Abituraufgaben und vielen zusätzlichen Infos zum kostenlosen Download .

Ein Klassiker eben, ein Haufen Schachtelsätze, eine gute Geschichte; auf jeden Fall eine Bereicherung für Wortschatz und Geschichtskenntnis.

— ElizaBeth97

Stöbern in Sachbuch

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Klassiker eben

    Die Marquise von O... von Heinrich von Kleist

    ElizaBeth97

    14. May 2014 um 13:59

    Die Marquise von O… (ohne Anhang) von Heinrich von Kleist http://www.amazon.de/Die-Marquise-von-Reclam-Kontext/dp/3150191270/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1399849807&sr=1-3&keywords=die+marquise+von+o ca. 47 Seiten, erschienen im Reclam Philipp jun. GmbH Verlag, erhältlich für 3,80€. Meine Bewertung: Geschichte: 5,5 von 10 Punkten Schreibstil: 8 von 10 Insgesamt: 6,5 von 10 Begründung der Bewertung und sonstige Anmerkungen: Das Buch ist um 1800 entstanden, spielt auch zu dieser Zeit und handelt von einer Frau, der Marquise (dt.: Markgräfin) aus angesehener Familie, die bei einem Überfall von Soldaten vergewaltigt wird. Ein Offizier rettet sie aus dieser Situation, aber zu spät, sie wird schwanger. Weil die Marquise dabei aber ohnmächtig ist, kann sie sich einige Wochen später nicht erklären, wie und durch wen. Ihre Eltern sind zutiefst enttäuscht und empört, dass die Tochter, bisher brave junge Witwe, ihnen nicht sagen will, von wem sie in diesen Zustand versetzt wurde, und verbannen sie aus ihrem Haus. Derweil wirbt der Offizier aus vermeintlich unersichtlichem Grund um die Marquise, er will sie am besten vom Fleck weg heiraten, doch dies wird von der Familie und einer dringend für den Offizier anstehenden Reise verhindert. Soviel zur Handlung (ich glaube, ich mach das ab jetzt bei den meisten Büchern so; soll wohl in Rezensionen allgemein drin sein^^), die mir mittelmäßig gut gefallen hat. Sie ist ungewöhnlich stark geprägt vom Schreibstil, und den muss man mögen. Mir kam das Verhalten der Figuren teilweise übertrieben beschrieben vor, als wären sie in einem Theaterstück (besonders wenn Mutter oder/und Tochter weinen), ansonsten gefiel mir der Plot recht gut. Für mehr Punkte ein bisschen zu einfach, oder besser, alles nur angerissen, und einige Dinge irritieren ein wenig, aber insgesamt ein recht lesenswertes Buch. Vor allem wegen des Stils. Es gibt kaum Sätze, die kürzer sind als zwei Zeilen und viele nicht mehr gebräuchliche Wörter, was erstens das eigene Verständnis der deutschen Sprache fördert und zweitens den Wortschatz erweitert. Da ich Sprachen nun einmal liebe und all ihre Formulierungen, Möglichkeiten etc. mich faszinieren, war das Buch für mich geeignet. (Aber wäre es kein Schulbuch gewesen, hätte ich es wahrscheinlich nicht gelesen.) So kam also die Wertung zustande, nicht schlechte, aber auch keine besondere Handlung, und ein höchst anspruchsvoller aber beeindruckender und lehrreicher Schreibstil. Außerdem sind’s nur 47 Seiten, das geht gut.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks