Dirk Koch Murt, der Ire: Geschichten von der Insel des Mondes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Murt, der Ire: Geschichten von der Insel des Mondes“ von Dirk Koch

Dirk Koch, politischer Journalist, mehr als ein Vierteljahrhundert lang SPIEGEL-Chef in Bonn und in Brüssel, berichtet im Roman „Murt“ aus seinem anderen Leben. Seit über vierzig Jahren auch in Irland zu Hause, hat er zusammengetragen, wie es in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zuging an der irischen Küste. Er nimmt den Leser mit in jenes wahrhaftig harte Irland, in dem die Räusche gewaltig, die Priester eine Plage, die See die Herrin der Insel und der Tod allgegenwärtig waren – eben auf die Insel des Mondes, wie sie in uralten Zeiten hieß. “In seiner wuchtig schnörkellosen Prosa hat Koch ein Meisterstück geschaffen.” Dave O’Donoghue, Dublin, nationalstolzer Experte für die jüngere Geschichte seiner Heimat. “Ein Buch voller zarter Grobheit. Dirk Koch ist tief in die irische Weltseele eingedrungen. Ein pralles, lebensvolles Buch, voll Spannung und wilder Dramatik, und dennoch gelingt es Koch, die Grundmelodie des Landes wie eine Hintergrundmusik in Moll aufspielen zu lassen.” Norbert Blüm, Bundesminister a.D.

Sprachlich hart und geschliffen. Viele Szenen begleiten mich auch jetzt noch, Tage nach der Lektüre.

— JuliaCaspari
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks