Dirk Kruse

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(5)
(8)
(9)
(2)
(0)

Lebenslauf von Dirk Kruse

Dirk Kruse wurde 1964 in Geesthacht geboren. Nach einer Krankenpflegeausbildung in Hamburg studierte er in Erlangen Politikwissenschaft, Germanistik und Theaterwissenschaft. Seit 1995 ist er hauptberuflich für den »Bayerischen Rundfunk« (Studio Franken sowie Bayern 4 Klassik) als Literatur- und Theaterkritiker, Moderator und Nachrichtenreporter tätig. Dirk Kruse arbeitet außerdem als freier Moderator sowie als Dozent für Sozialkunde, Ethik und Deutsch in Erlangen und Nürnberg. Bei ars vivendi erschien 2008 sein Kriminalroman »Tod im Augustinerhof«, 2009 folgte »Requiem«, 2012 »Tod im Botanischen Garten«. Kruse wirkte zudem bei zahlreichen im im ars vivendi verlag erschienenen Krimianthologien mit.

Bekannteste Bücher

Requiem

Bei diesen Partnern bestellen:

Fränkische Hausmacherkrimis

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod im Botanischen Garten

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine wunderbare Buchhandlung

Bei diesen Partnern bestellen:

Beichte eines Mörders

Bei diesen Partnern bestellen:

Requiem: Frank Beauforts zweiter Fall

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod im Botanischen Garten

Bei diesen Partnern bestellen:

Requiem

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod im Augustinerhof

Bei diesen Partnern bestellen:

Requiem

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Pure Lesefreude

    Meine wunderbare Buchhandlung

    rumble-bee

    06. March 2015 um 20:52 Rezension zu "Meine wunderbare Buchhandlung" von Dirk Kruse

    Zu diesem Buch möchte ich gar nicht viel schreiben, nur eine allerwärmste Empfehlung aussprechen. Man kann den Zauber dieses liebevoll gestalteten Bandes eigentlich nur zerreden. Leineneinband, Cover im leichten Retro-Stil, Lesebändchen (!), hochwertiges Papier, und schöne Schrifttype - schon rein haptisch ist der Band ein echtes Erlebnis. Hinzu kommt, dass das ganze Konzept sehr ausgewogen gestaltet ist - eben gewohnte Qualität aus dem ars vivendi-Verlag. Die Autoren, die hier Kurzgeschichten beigesteuert haben, sind teils recht ...

    Mehr
  • Tod im botanischen Garten von Dirk Kruse

    Tod im Botanischen Garten

    SusySpoerler

    05. August 2014 um 19:53 Rezension zu "Tod im Botanischen Garten" von Dirk Kruse

    Klappentext: MORD AUF DEM CAMPUS Aus der Schatzkammer der Erlanger Universitätsbibliothek verschwinden wertvolle Bücher und Kunstwerke. Verzweifelt bittet Frank Beauforts alter Doktorvater den bibliophilen Gentlemandetektiv um Hilfe. Doch kaum hat dieser die Ermittlungen aufgenommen, ereignet sich ein tragischer Todesfall in der Philosophischen Fakultät. Warum musste der Wissenschaflter sterben? Beaufort folgt den Spuren und gerät dabei selbst in große Gefahr ... Zum Buch: Der Universitätspräsident persönlich beauftragt ...

    Mehr
  • Ein lesenswerter Frankenkrimi ...

    Tod im Botanischen Garten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. July 2014 um 12:52 Rezension zu "Tod im Botanischen Garten" von Dirk Kruse

    MORD AUF DEM CAMPUS Aus der Schatzkammer der Erlanger Universitätsbibliothek verschwinden wertvolle Bücher und Kunstwerke. Verzweifelt bittet Frank Beauforts alter Doktorvater den bibliophilen Gentlemandetektiv um Hilfe. Doch kaum hat dieser die Ermittlungen aufgenommen, ereignet sich ein tragischer Todesfall in der Philosophischen Fakultät. Warum musste der Wissenschaflter sterben? Beaufort folgt den Spuren und gerät dabei selbst in große Gefahr ... Der Universitätspräsident persönlich beauftragt Frank Beaufort, inkognito ...

    Mehr
  • Rezension zu "Meine wunderbare Buchhandlung" von Dirk Kruse

    Meine wunderbare Buchhandlung

    Maggi

    03. February 2012 um 12:06 Rezension zu "Meine wunderbare Buchhandlung" von Dirk Kruse

    Bei diesem schmalen, außen wie innen wunderschönen Band handelt es sich um eine Sammlung verschiedener Kurzgeschichten, die das Thema Buchhandlungen, ihre Wirkung auf Leser und ihre Anziehungskraft behandeln. Verschiedene bekanntere oder auch weniger bekannte Autoren berichten über ihre eigenen Erfahunrgen oder fabulieren herrlich und schaffen eine metyphirische, dichte Welt des geschriebenen Wortes. Es liegt in der Natur der Dinge, dass der Leser sich wohl kaum von allen Geschichten gleichermaßen angesprochen fühlen wird. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Requiem" von Dirk Kruse

    Requiem

    Bellexr

    27. April 2011 um 10:54 Rezension zu "Requiem" von Dirk Kruse

    Beaufort ermittelt wieder . Auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg entdecken Spaziergänger eine Leiche. Schnell wird bei den Ermittlungen festgestellt, dass es sich bei dem Toten um einen Neonazi handelt. Hobbydetektiv Frank Beaufort und seine Freundin Anna Kamlin, die BR-Journalistin, werden auf den Fall aufmerksam und Anna beginnt zu recherchieren. Aber auch Beauforts Neugier ist geweckt, vor allem, als ein weiterer bizarrer Mord auf dem Gelände begangen wird. Beauforts Ermittlungen führen ihn in die Kreise der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Meine wunderbare Buchhandlung" von Dirk Kruse

    Meine wunderbare Buchhandlung

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. February 2011 um 17:22 Rezension zu "Meine wunderbare Buchhandlung" von Dirk Kruse

    „Meine wunderbare Buchhandlung“ ist ein haptisch und optisch schön gestaltete Kurzgeschichtensammlung über die Liebe zum Buch, aber vor allem geht es um den Ort, an dem man der Büchersucht frönen und die Schätze erwerben kann. Autoren wie Ulla Hahn, Herbert Rosendorfer, Thommie Bayer und viele mehr haben jeder auf seine Art dem Buchladen seinen Zauber verliehen. Teils biographisch, teils kritisch, selbstironisch im Büchersupermarkt oder auch phantastisch nähern und umkreisen sie den Ort und geben ein jeder sein Scherflein zum ...

    Mehr
  • Rezension zu "Meine wunderbare Buchhandlung" von Dirk Kruse

    Meine wunderbare Buchhandlung

    ChaosQueen13

    Rezension zu "Meine wunderbare Buchhandlung" von Dirk Kruse

    „Meine wunderbare Buchhandlung“ wer Bücher liebt, der hält sich auch gerne in Buchhandlungen auf und stöbert sich mit wachsender Begeisterung durch die Regale. Diskutiert gerne mit dem Buchhändler. Entdeckt hier und dort ein Buch und nimmt es zur Hand, blättert darin herum. Die Buchhandlung das Feinkostgeschäft für Leseratten, ein himmlischen Vergnügen, ein Ort den man liebt wo man sich wohl fühlt. Autoren wie z.B. Ulla Hahn, Ulrike Draesner, Herbert Rosendorfer u.v.a. erzählen hier Kurzgeschichten und wahre Begebenheiten aus ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Meine wunderbare Buchhandlung" von Dirk Kruse

    Meine wunderbare Buchhandlung

    mezzomix

    04. October 2010 um 21:17 Rezension zu "Meine wunderbare Buchhandlung" von Dirk Kruse

    Ein sehr schönes Buch (Einband wie Inhalt). Verschiedenste Autoren beschreiben in Kuzrgeschichten was Sie mit Büchern, Buchhandlungen und Buchhändlern erlebt haben. Sehr literarisch, manchmal autobiographisch - auf jeden Fall immer schön zu Lesen. Das perfekte Geschenk für Bibliophile

  • Rezension zu "Requiem" von Dirk Kruse

    Requiem

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. January 2010 um 10:40 Rezension zu "Requiem" von Dirk Kruse

    Wer sich für die Stadt Nürnberg interessiert und auch die Nazi-Vergangenheit (aber in erster Linie für Nürnberg), sollte diesen Krimi gelesen haben! Dirk Kruse mag seine Stadt und die Menschen hier. Und nebenbei ist das Buch auch noch spannend geschrieben ;-)

  • Rezension zu "Tod im Augustinerhof" von Dirk Kruse

    Tod im Augustinerhof

    hebersch

    25. August 2009 um 18:47 Rezension zu "Tod im Augustinerhof" von Dirk Kruse

    In einer kalten Winternacht wird der ermordete Hubert Pelzig auf dem als Baustelle vorgesehen Augustinerhofs gefunden. Sein Verein „Pro Nürnberg“ hatte schon einmal den Verkauf an einen Investor verhindert. In der Nachbarschaft wohnte der bibliophile Privatier Frank Beaufort. Bei den Ermittlungen trifft er die attraktive Rundfunkjournalistin Anne Kamlin. Scheinbar gegensätzliche Temperamente, lernen sie sich kennen und lieben und können ihre unterschiedlichen Talente auf der Suche nach dem Mörder einsetzen. Dabei begegnen ihnen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks