Dirk Kurbjuweit

(132)

Lovelybooks Bewertung

  • 192 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 32 Rezensionen
(44)
(42)
(32)
(8)
(6)

Lebenslauf von Dirk Kurbjuweit

Dirk Kurbjuweit wurde am 3. November 1962 in Wiesbaden geboren. Nach seinem Abitur studierte er Volkswirtschaftslehre und besuchte die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Anschließend war er viele Jahre als Redakteur für die ZEIT und danach für den Spiegel tätig. Kurbjuweit ist heute Leiter des Spiegel-Hauptstadtbüros und erhielt für seine Reportagen 1998 und 202 den »Egon-Erwin-Kisch-Preis«. Neben seiner journalistischen Tätigkeit ist er auch mit belletristischen Werken bekannt geworden. Er schreibt Romane, welche zum Teil bereits verfilmt wurden, Dreh- sowie Sachbücher. Kurbjuweit lebt in Berlin.

Bekannteste Bücher

Unser effizientes Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Freiheit der Emma Herwegh

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Freiheit der Emma Herwegh

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Einsamkeit der Krokodile

Bei diesen Partnern bestellen:

Alternativlos

Bei diesen Partnern bestellen:

Angst

Bei diesen Partnern bestellen:

Kriegsbraut

Bei diesen Partnern bestellen:

Dirk Kurbjuweit, Zweier ohne

Bei diesen Partnern bestellen:

Nicht die ganze Wahrheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Nicht die ganze Wahrheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachbeben

Bei diesen Partnern bestellen:

Angela Merkel

Bei diesen Partnern bestellen:

Zweier ohne

Bei diesen Partnern bestellen:

Schußangst

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Einsamkeit der Krokodile

Bei diesen Partnern bestellen:

Unser effizientes Leben

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Emma auf den Barrikaden

    Die Freiheit der Emma Herwegh

    Buecherfreundinimnorden

    03. June 2017 um 11:38 Rezension zu "Die Freiheit der Emma Herwegh" von Dirk Kurbjuweit

    Ich weiß nicht, vielleicht lag es an mir, aber ich konnte der Geschichte nicht viel abgewinnen und habe schließlich kapituliert, leider. Dabei schätze ich Dirk Kurbjuweit, seitdem ich seine "Kriegsbraut" gelesen habe, aber diesmal hat es einfach nicht geklappt mit uns beiden. Der Beginn des Romans ist noch spannend - eine gewitzte alte Dame erzählt ihr Leben, während sie gleichzeitig versucht, ein bisschen Geld als Darlehen zu ergattern. Sie ist pleite, wieder mal. Das ist durchaus gut gemacht, doch danach wird die Story immer ...

    Mehr
  • Tragisch, aber schön..

    Kriegsbraut

    Buecherfreundinimnorden

    24. April 2017 um 19:42 Rezension zu "Kriegsbraut" von Dirk Kurbjuweit

    Anfangs fiel es mir schwer, die Hauptperson Esther zu akzeptieren: viel zu lange lässt sie sich nach meinem Geschmack von einem verheirateten Mann hinhalten. Sie nimmt die Rolle der Geliebten hin, obwohl sie eigentlich fest daran glaubt, etwas besseres verdient zu haben. Das kennt man schon, das fand ich eher langweilig. Doch in dem Moment, als Esther beschließt, Soldatin zu werden, hatte sie meine ganze Aufmerksamkeit: und dabei ist es geblieben. Frauen bei derBundeswehr, noch dazu im Auslandseinsatz in Afghanistan, wo es alles ...

    Mehr
  • Schulbuch überrascht

    Zweier ohne

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. June 2016 um 15:30 Rezension zu "Zweier ohne" von Dirk Kurbjuweit

    Wir haben das Buch im Unterricht als Einheit behandelt und es war eins der ersten Bücher, welches mir wirklich gefallen hat. Die anderen davor waren alle etwas zu sehr auf den Unterricht geprägt, aber Zweier Ohne hat mich wirklich überrascht.

  • mal was anderes

    Kriegsbraut

    lisalercher

    17. August 2014 um 08:49 Rezension zu "Kriegsbraut" von Dirk Kurbjuweit

    auf das buch bin ich über eine rezension im literaturteil einer zeitung gestoßen - mich hat das thema angesprochen - die geschichte einer bundeswehrsoldatin im kriegseinsatz. das buch ist flott geschrieben, die geschichte hat einen sog entwickelt und ich fand es spannend, einen einblick in eine welt zu bekommen, die mir ansonsten fremd ist. beeindruckt hat mich vor allem, wie gut sich der autor in die psyche einer frau hineindenken kann.

  • Der Stalker

    Angst

    walli007

    20. October 2013 um 09:27 Rezension zu "Angst" von Dirk Kurbjuweit

    Randolph Tiefenthaler hatte eine schöne Kindheit. Da machte es fast nichts, dass sein Vater oft schwieg, das war in den 60ern so. Nur dass Randolph schießen lernen sollte, konnte er nicht ertragen und so lehnte er sich schon mit zehn gegen den Wunsch des Vaters, der immer bewaffnet war, auf und war erfolgreich. Viele Jahre später haben Tiefenthalers - Randolph ist inzwischen Mitte 40, verheiratet, hat zwei Kinder - richtig Glück beim Kauf einer schönen geräumigen Altbauwohnung in einem ruhigen Viertel Berlins. Doch das Glück ist ...

    Mehr
  • Angst von Dirk Kurbjuweit

    Angst

    Fanti2412

    04. June 2013 um 18:38 Rezension zu "Angst" von Dirk Kurbjuweit

    Zum Inhalt: Der Architekt Randolph Tiefenthaler kauft für sich und seine Familie eine Wohnung in Berlin. Die Familie soll sich dort wohlfühlen und zunächst ist das auch so. Die anfänglichen Annäherungen des etwas merkwürdigen Nachbarn Herr Tiberius wertet die Familie noch als Freundlichkeit. Doch schon bald wird dieser der Familie unheimlich und entwickelt sich zum Stalker. Er belässt es auch nicht bei Nachstellungen sondern verleumdet die Eltern von 2 Kindern, schreibt der Frau anzügliche Briefe und erstattet sogar Anzeige. Die ...

    Mehr
  • Beklemmend und vielschichtig

    Angst

    Tintenelfe

    09. April 2013 um 18:10 Rezension zu "Angst" von Dirk Kurbjuweit

  • Leserunde zu "Angst" von Dirk Kurbjuweit

    Angst

    Rowohlt_Verlag

    zu Buchtitel "Angst" von Dirk Kurbjuweit

    Lesen Sie jetzt mit uns Dirk Kurbjuweits neuen spannenden Psychothriller «Angst» Das saturierte Leben von Randolph Tiefenthaler scheint mit dem Kauf der schönen Berliner Altbauwohnung seine Erfüllung zu finden. Der Architekt und seine Familie ahnen nichts Böses, als der schrullige Herr Tiberius ihnen Kuchen vor die Tür stellt. Doch bald wird der Nachbar aus dem Souterrain unheimlich. Er beobachtet Tiefenthalers Frau, schreibt erst verliebte, dann verleumderische Briefe, erstattet sogar Anzeige. Die Ehe stürzt in eine Krise, das ...

    Mehr
    • 263
  • Tiefsinnige Spannung

    Angst

    jackdeck

    03. April 2013 um 11:30 Rezension zu "Angst" von Dirk Kurbjuweit

    Randolph Tiefenthaler zieht mit seiner Familie in eine schicke Berliner Altbauwohnung. Anfangs hat man noch den Eindruck der „nette“ Nachbar von nebenan Herr Tiberius will zu frischeingezogenen Mitbewohnern nur entgegenkommend sein. Doch innerhalb kurzer Zeit wird aus kleinen Gefälligkeiten wie einem Kuchen schnell eine perfide Verleumdung. Randolph und seine Frau werden des Missbrauchs an den beiden Kindern bezichtigt. Die ANGST vor dem was Tiberius in seinem Wahn noch anstellen könnte zersetzt das Familienleben und die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Angst" von Dirk Kurbjuweit

    Angst

    kampfsenf

    13. March 2013 um 22:59 Rezension zu "Angst" von Dirk Kurbjuweit

    "Angst" von Dirk Kurbjuweit ist ein Roman wie ich ihn in der Art noch nie gelesen habe. Die Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Gleich zu Beginn wird dem Leser mitgeteilt, dass der Nachbar des Erzählers getötet wird. Im weiteren Verlauf wird die Vergangenheit aufgerollt und man erfährt die Beweggründe. Der Nachbar entpuppt sich als absoluter Psychopat. Man kann sich sehr gut in die Familie Tiefenthaler reinversetzen und die Hilflosigkeit spüren. Sie erwarten Gerechtigkeit vom Staat, bekommt diese ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks