Dirk Müller

 4.1 Sterne bei 64 Bewertungen
Autor von Crashkurs, Cashkurs und weiteren Büchern.
Dirk Müller

Lebenslauf von Dirk Müller

Dirk Müller wurde am 25. Oktober 1968 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Abitur absolvierte er eine Bankausbildung bei der Deutschen Bank und begann 1992 seine Karriere an der Frankfurter Börse. Er gilt als Experte zu Finanzmarktthemen und gibt Interviews und Kommentare zum Marktgeschehen, hält Vorträge und ist Gast in Talkshows. Sein Debüt als Autor veröffentlichte er 2009 bei Droemer mit dem Titel »Crashkurs. Weltwirtschaftskrise oder Jahrhundertchance? Wie Sie das Beste aus Ihrem Geld machen«. Müller lebt mit heute in Reilingen.

Neue Bücher

Machtbeben

 (2)
Neu erschienen am 27.08.2018 als Hardcover bei Heyne.

Machtbeben: Die Welt vor der größten Wirtschaftskrise aller Zeiten

 (1)
Neu erschienen am 24.08.2018 als Hörbuch bei Random House Audio, Deutschland.

Alle Bücher von Dirk Müller

Sortieren:
Buchformat:
Crashkurs

Crashkurs

 (20)
Erschienen am 01.06.2010
Showdown

Showdown

 (18)
Erschienen am 30.04.2013
Cashkurs

Cashkurs

 (19)
Erschienen am 03.08.2015
Machtbeben

Machtbeben

 (2)
Erschienen am 27.08.2018
Nützliche Irrtümer

Nützliche Irrtümer

 (1)
Erschienen am 02.07.2013
Angela Merkel

Angela Merkel

 (0)
Erschienen am 03.08.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Dirk Müller

Neu
Henningss avatar

Rezension zu "Machtbeben" von Dirk Müller

Obwohl ich nur Bücher rezensiere, die mir sehr gut gefallen haben...
Henningsvor 6 Stunden

... muss ich bei diesem Werk eine kleine Ausnahme machen. Es ist sicher nicht das schlechteste Sachbuch, das ich je gelesen habe, zählt jedoch leider auch nicht zu den besten.
Alles in allem geht es darum, dass uns die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten bevorstehen soll und Dirk Müller versucht, seine Prognose durch Geschehnisse in der Welt zu untermauern. Es werden viele interessante Themengebiete angerissen. Ob es für Europa jedoch tatsächlich Pläne gibt, mittels "Durchmischung von Völkern", eine neue Weltherrschaft zu kreieren, ist fraglich. Leider stellt Müller seine eigenen Analysen oft gerne als Fakten dar. Dafür fehlen ihm jedoch entscheidende Quellen und Nachweise. Damit will ich nicht sagen, dass er unrecht hat - da würde ich nur seinem Beispiel folgen. Aber meiner Meinung nach könnte er dennoch mehr bescheiden sein, wenn es um seine persönlichen Ansichten geht. Was mir am Buch jedoch gefallen hat, ist, dass Dirk Müller - wie immer - sehr gut darin ist, komplexe Zusammenhänge am Aktienmarkt und in der Wirtschaft einfach darzustellen. Ich finde es nur schade, dass er die weltpolitischen Zusammenhänge und Prognosen damit leider oft ebenfalls (zu) vereinfacht darlegt.

Kommentieren0
0
Teilen
Wedmas avatar

Rezension zu "Machtbeben: Die Welt vor der größten Wirtschaftskrise aller Zeiten" von Dirk Müller

Ein sehr gutes, kluges Buch. Unbedingte Lesepflicht!
Wedmavor 8 Stunden

Dieses Buch halte ich für sehr, sehr lesenswert. Gerade für die Leser, die Sachbücher kaum in die Hand nehmen, ist dieses Werk von Dirk Müller sehr gut geeignet.

Klappentext beschreibt den Inhalt recht gut: „Crash oder Jahrhundertchance?
Dirk Müller ist sich sicher: Wir stehen vor der nächsten Weltwirtschaftskrise und einer gigantischen Umverteilung. Ob China, Russland, Nordkorea, Naher und Mittlerer Osten oder USA und Europa – Müller erklärt in seiner gewohnt verständlichen Art Hintergründe, Zusammenhänge und Konsequenzen der aktuellen Konflikte. Klug und glaubhaft schildert er den voraussichtlichen Ablauf dieser kommenden Weltwirtschaftskrise. Er zeigt, welche Rolle Digitalisierung und Automatisierung spielen, wo die Zukunft des Geldes, der Arbeit und der Gesellschaft liegt, und gibt wertvolle Tipps, wie wir diesen Umbruch nicht nur unbeschadet überstehen, sondern auch noch davon profitieren können - aktuell und hochspannend!“


Ich habe mich für die Hörbuchvariante entschieden und konnte mich nur beglückwünschen. Dirk Müller liest selbst. Sehr gekonnt, sehr angenehm. All die 11 Stunden 53 Minuten der ungekürzten Ausgabe war ich gern dabei. Die verflogen auch sehr schnell. Nach einer Pause habe ich dieses Buch nochmals gehört, ungeachtet dessen, dass ich bis dahin mehrere Sach- und Fachbücher zu den besprochenen Themen bereits gelesen hatte.

Seine Sicht der Dinge, seine Interpretationen des Weltgeschehens, vor allem seine Haltung gegenüber dem Ganzen, sind Dinge, die man unbedingt kennenlernen sollte. Das hilft wirklich weiter.

Bei allen Themen fragt er stets, wer profitiert von diesen Entwicklungen? Wer steht dann, wenn es so weitergeht, als Gewinner und wer als Verlierer da und warum? So wird auch dem wenig vorbereiteten Leser nach und nach klar, was eigentlich passiert, warum, wohin die Reise geht und was er tun kann, um diese möglichst klug für sich und seine Familie zu organisieren. An manchen Stellen trägt das Buch auch Ratgebercharakter.

Auch kritisch betrachtet kann man sagen: Das hat Hand und Fuß, kann beten und singen. So manches kam mir zwar etwas sehr vereinfacht vor oder kam für mich etwas zu kurz. Aber das bleibt nicht aus, wenn man verständlich und für alle geeignet über komplexe Entwicklungen spricht. Da habe ich voll Verständnis für. Vor allem, dass man in größeren Dingen doch Recht hat und sehr gute Begründungen für die eigenen Annahmen liefert.

Auch beim Hörbuch stehen den Hörern all die Quellen zur Verfügung. Man kann sie auf der im Buch genannten Internetadresse abrufen. Sehr bequem zum Anklicken. Die Quellen stellen übrigens auch eine Liste der weiterführenden Literatur dar. Schauen Sie sich diese genauer an. Darunter finden Sie sehr lesenswerte Werke, wie z.B. „Warum schweigen die Lämmer?“ von Rainer Mausfeld oder auch, „Die einzige Weltmacht“ von Zbigniew Brzezinski oder auch „Praktischer Idealismus“ von Coudenhove-Kalergi, der hier vielerorts zitiert wird.

Man kann noch viel über dieses Buch schreiben, viel besser, man liest bzw. hört selbst. Da hat man definitiv mehr davon.

Fazit: Ein sehr gutes, kluges Buch, das auch die komplexen Entwicklungen und Zusammenhänge plausibel und für alle verständlich darlegt. Unbedingte Lesepflicht!

Kommentieren0
5
Teilen
Dorfwolfs avatar

Rezension zu "Showdown" von Dirk Müller

Interessant, Interessant
Dorfwolfvor 3 Jahren

Dirk Müller hat mir mit Showdown die Welt der Wirtschaft und Politiker ein bisschen mehr geöffnet und mir vieles gelehrt, was ich nicht mal in meinen schlimmsten Träumen gedacht habe (vielleicht ging es ihnen genau so).
Mache Kapitel/Themen fand ich zu lang oder zu viel besprochen.
Dennoch ist es ein gutes Buch, welches ich vielen Weiterempfehle, da es einen guten Einblick in das Politische geschehen zeigt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Dirk Müller wurde am 24. Oktober 1968 in Frankfurt am Main geboren.

Dirk Müller im Netz:

Community-Statistik

in 73 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks