Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens

von Dirk Maxeiner und Michael Miersch
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Alles grün und gut?: Eine Bilanz des ökologischen Denkens"

Von "Serengeti darf nicht sterben" bis zur Energiewende - Eine Bilanz des ökologischen Denkens in Deutschland Ökologisches Denken ist eine enorme Erfolgsgeschichte und ein enormes Trauerspiel zugleich: Alle sind jetzt grün. Und die Grünen als Partei überflüssig, weil sich alle in den Parteien und Unternehmen als tapfere Idealisten darstellen, die die Welt vor Klimakollaps und Atomverseuchung retten werden. Mit Maxeiner und Miersch ziehen zwei der profiliertesten und ersten Beobachter der Umweltbewegung Bilanz und zeigen, wo grünes Denken heute ansetzen muss.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783641143107
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:280 Seiten
Verlag:Albrecht Knaus Verlag
Erscheinungsdatum:06.10.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks