Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden

Ich kann natürlich nur über diesen Band sprechen, aber ich fand das Finale gut. :)

Wie alt ist Max eigentlich?

DirkPetrick

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Schön! Max ist im ersten Band neun Jahre alt und nach meinen Vorstellungen zehn Jahre im letzten.

joleta

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden

Einerseits ja, Max' Vater ist befreit, Risa hat ihre Strafe bekommen und scheint nun keine Gefahr mehr zu sein.
Die Familie ist wieder beisammen, alle sind glücklich.

Sehr schön fand ich übrigens Max' Spruch, daß er sich für seine Eltern schämen muß, wenn sie sich küssen. Das ist etwas so Reales in dieser Märchenwelt, die ach so peinlichen Eltern... ☺
Das vermittelte mir irgendwie, daß man Märchen erleben kann, wenn man nur daran glaubt oder genügend Fantasie hat... Klasse!

So, und jetzt kommt mein großes AAAAABER...

Mit solchen Dingen wie:
Max nimmt sich vor, Grunker irgendwann aus den Händen der Feuermagier zu befreien... Max ruft Kinea hinterher, daß sie bald wieder kommen soll... Ein Riese mit spitzen Zähnen erwacht und läuft einfach vom Fluß der schlafenden Fische davon... und... und... und...
Damit setzt du in meinem Hirn Szenarien in Gang, die die besten Möglichkeiten für einen vierten Teil offen lassen...
Also warum nicht aus drei mal vier machen?... *pfeifff ☺

Überleg es dir, ich wär dabei... ;)

DirkPetrick

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden
@joleta

An weiteren Abenteuern würde es nicht mangeln, aber wie schön ist es doch, sich seine eigene Geschichte auszumalen.
Wenn zu viele Fragen offen bleiben, ist es meist unbefriedigend. Endet eine Geschichte und man hat gar nichts, worüber man nachdenken kann, fühlt es sich so entäuschend an. So geht es mir jedenfalls.
Ich glaube, ich hätte eher Lust eine der Figuren zu verwenden und ihr eine eigene Story zu basteln.

esposa1969

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden

DirkPetrick schreibt:
Schön! Max ist im ersten Band neun Jahre alt und nach meinen Vorstellungen zehn Jahre im letzten.

Mein Sohn hat ihn in etwa so alt wie sich selbst geschätzt... Felipe isz 11 Jahre, also war er etwa richtig gelegen. Wir sind auch fertig und fanden das Ende "trilogiewürdig"!!! Rezension folgt sofort, ist schon in Bearbeitung. Herzliche Grüße

Floh

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden

Ein Happy End, das ist schön. Ich habe mir natürlich erhofft, dass Max seinen Vater befreien kann. Wunderschön finde ich auch, dass die Familie wieder harmonisch (für Max Geschmack schon fast zu harmonisch...) vereint ist.

Auch vor Risa muss sich nun niemand mehr in acht nehmen, sie hat ihre gerechte Strafe bekommen, wie erhofft. Risas Reaktion und Empörung spricht Bände, aber sehr gut gelöst.

Fast alle meine Fragen wurden beantwortet, das Geschehen ist rund und abschließend. Letzte Unklarheiten werde ich sicherlich durch Band 2 klären können (die sind aber minimal, eher meiner Neugier geschuldet).

Ich finde auch das Cover nun sehr stimmig, wenn man weiß, wohin das Buch einen mitnehmen wird. Auch das ist stimmig.

Ergo: ja, das Buch ist einer Trilogie würdig, auch wenn ich Band 2 nicht kenne. Es bleibt ein Rest Neugier, und kleinere Denkanstöße für eigene Phantasien werden gegeben. Schön.

Floh

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden

joleta schreibt:
Damit setzt du in meinem Hirn Szenarien in Gang, die die besten Möglichkeiten für einen vierten Teil offen lassen... Also warum nicht aus drei mal vier machen?... *pfeifff ☺ Überleg es dir, ich wär dabei... ;)

Ja, man möchte tatsächlich durch einen weiteren Band weitere Abenteuer erleben. Das stimmt.

DirkPetrick

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden
@Floh

Ein guter Ausgang der Geschichte war mir wichtig, ist ja immerhin ein Kinderbuch. Schön, dass Du Band 2 lesen willst. Wenn Du zu diesem auch Deine Meinung abgeben möchtest, freue ich mich natürlich...

anke3006

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden

Hihihi, iiiiiih... küssen
Ich hab herzlich gelacht, als meine beiden Mädels sich mit Max einig waren 😉
Uns gefällt der Abschluss, passt zu der gesamten Geschichte.
Risa, da mussten wir schmunzel, wie entsetzt sie war 😉

black_horse

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden

Am Ende wird es nochmal richtig spannend, als der Schwarze Fürst auftaucht. Wie gut, dass der Fluch zurückgenommen wird. Traurig ist, dass Grunker sich dafür opfern muss. Ich hätte ihm Gnade gewünscht.
Was mir ein bisschen gefehlt hat, ist die "sichtbare" Rückverwandlung von Max Vater. Er ist so plötzlich wieder normal und sagt auch gar nichts zu seiner Vergangenheit. Dass alle verfluchten Wesen wieder auftauchen ist natürlich toll und ich kann mir gut vorstellen, wie sie wieder feiern. Und dass Risa im Moor endet it auch folgerichtig.

Rezension kommt dann die Tage - ich muss jetzt erstmal Luft holen ...

DirkPetrick

vor 2 Jahren

Das Finale – einer Trilogie würdig? Kapitel 11-14
Beitrag einblenden
@black_horse

Vielleicht kümmert sich Max noch um Grunker. Eine Anspielung macht er ja. Max' Vater hat sicher ne Menge zu erzählen, seine Erlebnisse in der Schwarzen Festung könnten ein eigenes Buch füllen. Im ersten Moment nach der Verwandlung war er jedoch einfach glücklich wieder bei seiner Familie zu sein. Freu mich sehr über Deine Gedanken und Anregungen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks