Dirk Reinhardt

 4.7 Sterne bei 75 Bewertungen
Autor von Train Kids, Edelweißpiraten und weiteren Büchern.
Dirk Reinhardt

Lebenslauf von Dirk Reinhardt

Dirk Reinhardt wurde am 19. Mai 1963 in Bergneustadt geboren und wuchs in einem kleinen Dorf im Oberbergischen in der Nähe von Gummersbach auf, wo er auch zur Schule ging. Schon als Junge begeisterte er sich (neben Fußball und Musik) für die Bücher von Mark Twain, Charles Dickens, Jack London, Daniel Defoe, James Fenimore Cooper und vielen anderen und begann selbst zu schreiben – eine Leidenschaft, die ihm sein Leben lang erhalten blieb. 1983, nach dem Abitur, ging er nach Münster, um dort zu studieren. Allerdings merkte er bald, dass ihm das Germanistikstudium die Lust am Lesen und Schreiben gründlich verdarb. Deshalb ließ er es vorsichtshalber sausen – und fand die Lust an der Literatur prompt wieder. Danach studierte er Geschichte und promovierte 1991 zum Dr. phil. Bis 1994 blieb er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster und machte sich dann als freier Journalist und Texter selbstständig. Er arbeitete vor allem in den Bereichen Sozial- und Kulturmarketing und nach wie vor in der Wissenschaft, widmete sich daneben aber auch, so oft er es konnte, dem literarischen Schreiben. Im August 2009 erschien sein erstes Kinder- und Jugendbuch »Anastasia Cruz: Die Höhlen von Aztlán«, im August 2010 die Fortsetzung »Anastasia Cruz: Die Bücher des Thot« und im Juli 2012 der neue Jugendroman »Edelweißpiraten«. Er wohnt mit seiner Lebensgefährtin und ihrem Sohn in Münster. Als Jugendbuchautor sieht er es als seine Aufgabe, junge Menschen für die Literatur und das Lesen zu begeistern, indem er ihnen zum einen spannende und witzige Geschichten bietet, in denen sie sich und ihre Lebensrealität wiederfinden, zum anderen aber auch darüber hinausgeht, Einsichten vermittelt, Denkprozesse anregt, Dinge aus ungewohnten Perspektiven zeigt oder auf Probleme hinweist. Hier die richtige Balance zu finden, ist für ihn eine der spannendsten Herausforderungen beim Schreiben für junge Leute.

Alle Bücher von Dirk Reinhardt

Dirk ReinhardtTrain Kids
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Train Kids
Train Kids
 (37)
Erschienen am 28.04.2017
Dirk ReinhardtEdelweißpiraten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Edelweißpiraten
Edelweißpiraten
 (36)
Erschienen am 09.09.2013
Dirk ReinhardtAnastasia Cruz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Anastasia Cruz
Anastasia Cruz
 (2)
Erschienen am 05.08.2010
Dirk ReinhardtGefahr am Schlangenfluss
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gefahr am Schlangenfluss
Gefahr am Schlangenfluss
 (0)
Erschienen am 30.06.2016
Dirk ReinhardtVon der Reklame zum Marketing
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Von der Reklame zum Marketing
Von der Reklame zum Marketing
 (0)
Erschienen am 01.03.1998

Neue Rezensionen zu Dirk Reinhardt

Neu
Becky_Schneckys avatar

Rezension zu "Edelweißpiraten" von Dirk Reinhardt

NIE NIE NIE NIE NIE wieder darf sowas passieren!
Becky_Schneckyvor einem Jahr

Und auch hier kann ich nur wieder sagen, dass ich solche Bücher nicht nach gut oder schlecht bewerten werde. Ich gebe Büchern mit solcher Thematik grundsätzlich IMMER fünf Punkte, einfach weil sich jeder über dieses Thema informieren sollte und wissen sollte was damals vor sich ging.Das Buch hat mal andere Einblicke in die damalige Gesellschaft gezeigt.Man liest oft Bücher über die Judenverfolgung, Berichte über das Leben der Juden damals usw., aber in diesem Buch zeigt man die Geschichte der deutschen Kinder/Jugendlichen die keine Lust auf diese dummen Nazis hatte (sorrynotsorry) & einfach ihre Freiheit haben wollten - wie wohl viele Menschen damals.Genießen wir unsere Freiheit für sie mit & 'kämpfen' dafür, dass sowas nie wieder passiert.. nie!

Kommentieren0
2
Teilen
L

Rezension zu "Train Kids" von Dirk Reinhardt

Train Kids
Lia_Juvor 2 Jahren

Dass viele illegal Auswandernde über Mexiko nach Amerika kommen, läuft in den Medien ja gerade rauf und runter, wegen Trump und seiner Mauer. 
Zu diesen Auswandernden gehören auch Miguel und seine neuen Freunde, die Protagonisten des Buchs 'Train Kids'. Miguel ist vierzehn, und lebt allein mit seiner Schwester. Seine Mutter ist illegal ausgewandert, in das Wirtschaftswunderland USA. In der Anfangszeit kommen noch Briefe seiner Mutter, Briefe seiner Mutter, Briefe voll mit Versprechen, ihn und die Schwester nachzuholen und finanzieren zu können, sobald sie nur lange genug in den USA gearbeitet hätte. Doch dann werden die Briefe weniger, und Miguel beschließt, seiner Mutter selbst nachzukommen. Eine riskante Reise auf den Güterzügen Amerikas beginnt für ihn und seine neuen Freunde, die sich auf in dasselbe Abenteuer mit einem so ernsten Hintergrund machen.


Ich habe dieses Buch bei der 'Bäume raus -Bücher rein'-Aktion gewonnen, und bin wirklich froh darüber. Das Buch ist eine Bereicherung in der aktuellen Zeit, gerade wegen Trumps Ankündigungen zum Bau der Mauer.
Im ersten Moment war ich wegen dem Schreibstil etwas skeptisch, doch dann habe ich mich dem anpassen können, und das Buch wie man so schön sagt nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Charaktere sind wirklich einzigartig gezeichnet. Nichts ist vorhersehbar, und durch die realitätsnahe Schilderung entsteht nochmal eine ganz eigene Spannung. Der einzige Negativpunkt ist für mich, dass ich wirklich nicht leicht hinein gekommen bin.


Insgesamt kann ich sagen, dass dieses Buch gelesen werden muss! Mein Bücherregal wird es auf keinen Fall wieder hergeben, denke ich.
Das Buch hält einem deutlich vor Augen, wie die Realität in den USA und Mexico aussieht. Es beschönigt nichts, aber man hat auch nicht das Gefühl, der Autor würde eine extra dramatische Geschichte erzählen wollen, die nur aus den Fingern gesogen wird.
'Train Kids' ist ein wirklich empfehlenswertes Buch!

Kommentieren0
1
Teilen
rabbitbookss avatar

Rezension zu "Train Kids" von Dirk Reinhardt

Train Kids
rabbitbooksvor 2 Jahren

Als ich anfing das Buch zu lesen fand ich es erst sehr langweilig und etwas später dachte ich sogar,dass sie ihre Reise nochmal von vorne beginnen,da ich mir nicht vorstellen konnte,dass die Geschichte noch so lange andauert.Gegen Mitte fand ich es immer besser und ich konnte mich gut in die einzelnen Personen hineinversetzten.Kurz dannach konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand nehmen und habe es bis zum Ende mit voller Begeisterung durchgelesen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DirkReinhardts avatar
Liebe LovelyBookler,

gemeinsam mit euch möchte ich gerne eine Leserunde zu meinem neuen Jugendroman »Train Kids« starten. Der Roman erscheint offiziell am 1. Februar im Gerstenberg Verlag. Ihr habt also die Möglichkeit, ihn vorab schon zu lesen und mit den anderen Teilnehmern (und mir) darüber zu diskutieren. Also: Bewerbt euch und macht mit!

Wovon handelt der Roman?

Der 14-jährige Miguel aus Guatemala bricht auf, um seine Mutter wiederzufinden, die vor Jahren in die USA gegangen ist und ihn mit seiner kleinen Schwester allein zurückgelassen hat. Um zu ihr zu kommen, versucht er sich als blinder Passagier auf den Güterzügen durch Mexiko zu schlagen. Viele Gefahren warten auf ihn: korrupte Polizisten, beutegierige Räuberbanden, giftige Tiere, die Hitze im Dschungel und die Kälte im Gebirge. Aber er findet Freunde, die wie er von der Sehnsucht nach einem besseren Leben getrieben sind: der geheimnisvolle Fernando, der kleine Ángel, die kluge Jaz und der wortkarge Emilio. Wohin wird ihr Weg sie führen?

Der Roman erzählt ein hierzulande wenig bekanntes Kapitel der Armutsmigration von Jugendlichen und beruht auf intensiven Recherchen vor Ort in Mexiko, von denen ich euch gerne berichte.

Hier findet ihr ein Video zum Roman und weitere Informationen. Über meine bisherigen Bücher (und über mich selbst) könnt ihr euch auf meiner Website informieren.

Der Gerstenberg Verlag stellt 20 Exemplare des Romans für unsere Leserunde zur Verfügung. Wenn ihr teilnehmen möchtet, bewerbt euch bitte bis zum 20. Januar, indem ihr die folgende Frage beantwortet:

Was war die aufregendste Reise, die ihr bisher unternommen habt?

Falls ihr zu den glücklichen Gewinnern gehört, solltet ihr möglichst zeitnah an unserer Diskussion in den einzelnen Leseabschnitten teilnehmen und eine abschließende Rezension verfassen. Ich selbst begleite die Leserunde und stehe euch sehr gerne für all eure Fragen zur Verfügung.

Ich freue mich schon auf euch!

Euer Dirk Reinhardt
claude20s avatar
Letzter Beitrag von  claude20vor 4 Jahren
Zur Leserunde
DirkReinhardts avatar
Liebe LovelyBookler,

gemeinsam mit euch möchte ich gerne eine Leserunde zu meinem Jugendroman »Edelweißpiraten« starten. Also: Strömt herbei und macht mit!

Zunächst einmal: Worum geht es in dem Buch?

Der 16-jährige Daniel freundet sich mit dem alten, geheimnisvollen Gerlach an. Eines Tages überlässt ihm der alte Mann sein Tagebuch. Es erzählt, wie Gerlach in Köln aufwächst, mit 14 die Hitlerjugend verlässt und sich einer Clique anschließt, die sich Edelweißpiraten nennt. Ihr Markenzeichen: lange Haare und coole Klamotten. Ihr Motto: Freiheit! Zunächst beginnt alles ganz unpolitisch. Doch als die Lage immer schlimmer wird, planen sie gefährliche Aktionen gegen die Nazis …

Ein Roman, der auf wahren Ereignissen beruht und ein bisher kaum bekanntes Kapitel des Widerstands gegen die Nationalsozialisten erzählt.

»Hochspannend und dramatisch.« (Neue Presse)

Hier findet ihr eine Leseprobe. Wenn ihr darüber hinaus noch etwas über den Roman (oder über mich) erfahren wollt, seid ihr auf meiner Website richtig.

Nun aber das Wichtigste: Der Aufbau Verlag stellt 25 Exemplare des Romans für unsere Leserunde zur Verfügung. Wenn ihr dabei sein wollt, bewerbt euch bitte bis zum 19. September, indem ihr die folgende Frage beantwortet:

Was bedeutet für euch »Freiheit«?

Falls ihr zu den glücklichen Gewinnern gehört, solltet ihr möglichst zeitnah an unserer Diskussion in den einzelnen Leseabschnitten teilnehmen und eine abschließende Rezension verfassen. Ich selbst werde die Leserunde begleiten und stehe euch natürlich immer für eure Fragen zur Verfügung.

Ich freue mich auf euch!

Euer Dirk Reinhardt
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Dirk Reinhardt wurde am 19. Mai 1963 in Bergneustadt (Deutschland) geboren.

Dirk Reinhardt im Netz:

Community-Statistik

in 105 Bibliotheken

auf 23 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks