Nördliche Sporaden Reiseführer Michael Müller Verlag

von Dirk Schönrock 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Nördliche Sporaden Reiseführer Michael Müller Verlag
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

W

Nur schade das weder Meryl Streep noch Pierce Brosnan, Colin Firth, Stellan Skarsgård, und all die anderen da sind...

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nördliche Sporaden Reiseführer Michael Müller Verlag"

Das Buch widmet sich den vier bewohnten Inseln der Nördlichen Sporaden - allesamt attraktive Reiseziele mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Urlaubsangebot. Skíathos glänzt mit einigen der besten Strände Griechenlands, Skópelos, die Hauptinsel des Archipels, präsentiert sich als dicht bewaldetes Eiland mit riesigen Oliven- und Mandelbaumhainen und nicht weniger als 360 (!) grellweißen Kapellen, Kirchen und Klöstern. Alónnissos bietet beste Wandermöglichkeiten durch grüne Pinienwälder und vor allem jede Menge Ruhe und Abgeschiedenheit, und Skýros lockt mit viel Kultur, traditionellen Festen und einem mystischem Faschingsbrauch. Dirk Schönrock, "Griechenlandfan der verschärften Sorte", gibt einen umfassenden Überblick über eine faszinierende Inselwelt, die lebendige Städte, abgelegene Dörfer, touristische erschlossene Strände und einsame Buchten in idealer Weise vereint.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956543876
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Müller, Michael
Erscheinungsdatum:26.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    W
    wschvor 7 Tagen
    Kurzmeinung: Nur schade das weder Meryl Streep noch Pierce Brosnan, Colin Firth, Stellan Skarsgård, und all die anderen da sind...
    Mamma Mia – ist das hier schön…

    Etwa auf der gedanklichen Verbindungslinie zwischen Thessaloniki und Athen liegen die nördlichen Sporaden. In diesem schönen Reiseführer werden vier der rund 135 Inseln beschrieben. Skiathos, Skópelos, Alónnisos und Skýros. Die restlichen Inseln, die zu den ‚Verstreuten‘, so in etwa die Übersetzung des Begriffes ‚Sporaden‘, gehören, sind, wenn überhaupt, nur sporadisch bewohnt. Und das sicher nicht, weil dort auch Sporen von Farnen, Pilzen oder Moos existieren. Sie sind schlicht zu klein.
    Aber die beschriebenen vier Hauptinseln haben es in sich. Sie passen nicht so ganz in die Vorstellung, die sich für Gewöhnlich beim Gedanken an Strände von griechischen Inseln einstellt. Die nördlichen Sporaden verfügen nicht nur über Kiesstrände wie beispielsweise der Lalaria Strand auf Skiathos. Sie bieten ebenso viele Sandstrände mit kristallklarem, in allen möglichen Türkistönen schillerndes Wasser. Was der Inselgruppe den Beinamen ‚Griechische Karibik‘ eingetragen hat. Auch andere griechische Inseln bieten traumhafte Sandstrände. Mykonos, Milos, Kefalonia oder Korfu als Beispiel. Die Strände der Sporaden sind schon ausnehmend schön und weitläufig.
    Der Reiseführer ist nach der bekanntem Michael-Müller-Manier aufgebaut. Zu Beginn stellt Dirk Schönrock allgemeine Informationen vor. Also Geologie, Botanik, Tierwelt, Klima, Geschichte, Anreise etc. Wie alle weitere Kapitel ebenso aufgelockert durch viele, wenn auch kleinere Farbfotos. Was dem Taschenbuchformat geschuldet ist. Selbstverständlich existieren die bekannten gelb unterlegten Textkasten mit interessanten Nebensächlichkeiten auch in diesem Reiseführer. Wem ist schon bekannt, dass auf Skópelos die Häuser zeitweise mit Wein gebaut wurden (Seite 104)?
    Der Autor gibt zu jeder und bei jeder der ausführlich beschriebenen Insel, zu jeder grösseren Stadt oder Ortschaft Hinweise und Tipps zu Unterkünften, Lokalen, Bars, Stränden und was von einem guten Reiseführer sonst noch zu erwarten ist. Einige Ortschaften haben ihren kommentierten Auszug aus einem Ortsplan abbekommen. Sich zu Recht zu finden ist somit kein Problem.
    Die im Textteil nur kurz erwähnten zehn Wandervorschläge werden in einem der letzten Kapitel in Form eines kleinen Wanderführers mitsamt der jeweiligen Karte ausführlicher beschrieben.
    Wer jetzt noch immer keine Vorstellung von den Schönheiten der nördlichen Sporaden hat: ein Grossteil der Aussenaufnahmen des Film-Musicals „Mamma Mia“ wurde auf Skiathos und Skópelos gedreht. Alles klar? 

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks