Dirk Schmidt Task Force Hamm - Ertränkt, erhängt, erschossen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Task Force Hamm - Ertränkt, erhängt, erschossen“ von Dirk Schmidt

Nachdem er Haus, Hof und Smartphone beim Roulette verzockt hat, wird Kommissar Scholz kurzerhand strafversetzt. Nach Hamm, in die Stadt, die den Ruf hat, das graue Grauen am Rande des Ruhrgebiets zu sein, und vom Rest des Landes ignoriert wird. Ideale Voraussetzungen, um als Auffangbecken für die Problemfälle der Polizei zu dienen. Und so bekommt Scholz Kollegen wie den schwulen Ditters, der seine Aggressionen nicht im Griff hat, und den gutmütigen, aber strohdoofen Hobby-DJ Latotzke. Chef Vorderbäumen schiebt eine ruhige Kugel und konzentriert sich auf seine Nebentätigkeiten im Möbelbusiness. Professionell ist anders.
Dann wird die Leiche von Horst Terjung gefunden. Der Metzger wurde ertränkt, erhängt und mit einem Bolzengerät erschossen. Offensichtlich waren starke Emotionen im Spiel – und Verdächtige gibt es viele. Die aus dem Katalog georderte Thai-Ehefrau, den Vater, der nur Schlechtes über seinen Sohn zu berichten weiß, und den alten Zockerkumpel Gerd Möhse, der plötzlich verschwunden ist. So sehr Scholz seine neue Zwangsheimat verabscheut, er will diesen Fall aufklären – koste es, was es wolle.

Nach dem großen Erfolg der Hörspielreihe rund um die Hammer Ermittlertruppe im ARD-Radio-Tatort legt Dirk Schmidt nun sein erstes Buch zu den beliebten Chaoten um Kommissar Scholz vor.

Ein Kommissariat der Gescheiterten, die nochmal aufbegehren: Komischer Krimi, der allerdings unterschwellig sehr melancholisch ist.

— Gulan

Schräge, humorvolle Krimikomödie.

— PettiP

Rotzig und urkomisch!

— hebersch

Stöbern in Krimi & Thriller

Schlüssel 17

Atemberaubend toll, sehr empfehlendswert. Spannend von Anfang bis zum Schluss flüssig geschrieben. Ich bleib an der Reihe dran. Ein muss.

Mona-Berlin

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ein interessanter Schreibstil und eine tolle erzählweise.

Anni_book

Origin

Spannung pur

Thea_Lehmann

Suizid

"Suizid" ist eine Verfolgungsjagd, die dem Leser fast den Atem raubt und mit seinen wissenschaftlichen Aspekten zum nachdenken anregt.

JennyWanderlust

Tante Poldi und der schöne Antonio

Gewohnt spritziger Poldi Spaß

Ein LovelyBooks-Nutzer

Der Mann, der nicht mitspielt

Hollywood, die goldenen Zwanziger und jede Menge Spannung

sternenstaubhh

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schräg!

    Task Force Hamm - Ertränkt, erhängt, erschossen

    PettiP

    25. September 2017 um 18:39

    Kommissar Scholz ist Glückspielsüchtig. Nach einer Therapie wird er von Köln nach Hamm strafversetzt. Kaum dort angekommen, geschieht der erste Mord. Metzger Terjung wurde ermordet, und zwar dreifach. Scholz und sein Team sind so unterschiedlich, dass sie sich gegenseitig nur im Weg stehen, welche die Ermittlung sehr schwierig macht. Aber Scholz will diesen Fall unbedingt erfolgreich abschließen, um aus Hamm wieder weg zu kommen.Der regionale Krimi von Dirk Schmidt ist sehr humorvoll verfasst. Die, mir durchaus bekannte, westfälische Stadt Hamm beschreibt der Autor nicht ohne satirische Aspekte. Auch die Polizei dort bekommt das zu spüren. Da ist z.B. der Ur- Hammeraner George Latotzke. Er ist Hobby DJ und nicht gerade mit Intelligenz gesegnet. Das Einzige was er hat sind Beziehungen, denn er kennt immer Einen der Einen kennt. Dann ist da noch Peter Ditters, der sich ständig angegriffen fühlt, weil er homosexuell ist, auch wenn ihn niemand darauf reduzieren will. Auch Vorderbäumen, der Chef, der den ganzen Tag aus dem Fenster schaut oder mit Möbeln handelt ist nicht gerade arbeitseifrig. Dazu kommt dann Scholz, von dem die Anderen denken, er wäre da um Ordnung ins Revier zu bringen, dabei möchte er nur weg aus dem Kaff. So gibt es immer wieder peinliche, für den Leser witzige Gegebenheiten.Somit ist dieses Buch eher eine Polizei Persiflage. Sehr unterhaltsam, aber nicht wirklich spannend. Fazit: Ein guter Krimi, der mich aber nicht umgehauen hat.

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert es:Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, teilt uns diese Titel sowie das entsprechende Genre in eurem Bewerbungsbeitrag mit. Ihr könnt euch selbstverständlich auch für mehrere Bücher aus mehreren Genres bewerben!Bewerbt euch bis zum 11.01.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und nennt uns das Buch/die Bücher (mit entsprechendem Genre), welches/welche ihr gerne lesen und zu dem/zu denen ihr gerne eine Rezension verfassen möchtet! Am Donnerstag, dem 12. Januar, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier im Unterthemen "Und die Gewinner sind..." mit. Solltet ihr gewonnen haben, verpflichtet ihr euch, bis zum 1. März 2017 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion!Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Außerdem verschicken wir in dieser Aktion die Bücher nur innerhalb von Deutschland. Wenn ihr nicht in Deutschland wohnt – nicht traurig sein! Die nächste tolle Aktion, bei der ihr mitmachen könnt, kommt schon bald! Bitte habt Verständnis hierfür und bewerbt euch nicht für diese Aktion.Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"!Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und unseren Büchern eine neue Heimat gebt! Ganz viel Spaß beim Stöbern! 

    Mehr
    • 2535
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks