Dirk Schröder , Ursel Pagenstecher Norwegen Süd/Mitte

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Norwegen Süd/Mitte“ von Dirk Schröder

Norwegen Süd/Mitte. Das Standardwerk für Norwegen - häufig empfohlen! Tief ins Landesinnere reichende Fjorde, atemberaubende Berglandschaften und kristallklare Seen. Norwegen ist das Paradies für Aktivurlauber: Wandern, Kanufahren, Segeln, Reiten, Baden und viel mehr! In kleinen Wasserflugzeugen Rundflüge über die Gletscher unternehmen oder mit den berühmten Hurtigruten Postschiffen die norwegische Küste hochfahren, relaxen und an Bord die Zeit nutzen, um zu lesen, während draußen die grandiose Landschaft vorbeizieht! Oslo: eine der angenehmsten Hauptstädte Europas, überschaubar und voller gemütlicher Parks zum ausspannen! Velbinger Norwegen - Handfest vor Ort recherchiert und geschrieben aus einer Begeisterung am Reisen, die ansteckt!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Norwegen Süd/Mitte" von Dirk Schröder

    Norwegen Süd/Mitte

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. February 2010 um 15:50

    Der Reiseführer „Norwegen Süd/Mitte“ ist ein typischer Reiseführer aus dem Verlag Martin Velbinger. Er betitelt sich selbst als den „Reiseführer mit dem hohen Gebrauchswert“. Diesem Prädikat kann ich mit wenigen Abstrichen zustimmen. Der Reiseführer bringt ausführliche Informationen über die (Ein-)Reise nach Norwegen, bietet sogar Routen durchs Land an, referiert dem geneigten Leser über das Klima, Möglichkeiten der Unterkunft, die norwegische Küche, die möglichen sportlichen Aktivitäten und gewährt sogar einen Einblick in die Seele der norwegischen Wirtschaft und Politik. Man kann sich mit diesem Reiseführer also schon mal zu Hause auf seine Auslandsreise vorbereiten :) Dann wird entlang der Routen (Ost-West, Nord-Süd, an der Küste entlang, durchs Landesinnere usw.) das „Touristenprogramm“ abgehandelt. Wirklich jede noch so kleine Sehenswürdigkeit, die in Norwegen übrigens durch einheitliche Symbole auf den Straßenschildern angeschrieben sind (meist aber ohne Name), lässt sich in diesem Buch finden. Man erfährt etwas über die Art der Attraktion, teilweise auch nähere Erläuterungen und auch über Öffnungszeiten und Eintrittspreise (die sich natürlich im Laufe der Jahre auch mal ändern können). Zu fast jedem Ort gibt es Übernachtungshinweise, häufig auch Campingplätze, Restaurants, bedeutende Geschäfte, Badestellen, Sportmöglichkeiten und Verbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln usw. Und das alles ohne Schnickschnack. Will heißen: Keine Bilder, keine Karten, nichts. Und genau das ist mein einzige Kritikpunkt. Mit der stilisierten Oslo-Karte kann man recht wenig anfangen. Aber immerhin steht geschrieben, wo die nächste Touristinformation ist, so dass man sich dort einfach einen Faltplan holt. Der ist in norwegischen Städten (fast) immer kostenlos. Braucht man dann halt nur noch eine Klemmmappe, um das alles gut nach Hause zu bringen. Egal, wohin es für mich geht, ich würde sofort und für jeden Teil dieser Welt einen Velbinger kaufen. Meine Zufriedenheit mit dem Produkt sieht man meinem Norwegen-Führer auch an. Der ist halt immer dabei mit seinem hohen Gebrauchswert ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks