Dirk Siebenhaar Blonder Strand.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blonder Strand.“ von Dirk Siebenhaar

„Blonder Strand“ Roman von Dirk Siebenhaar Frank Stürmer hat ein Recht auf Ina. Seit er ihr mit zwölf Jahren, im Sommer 1979, in einem Zeltlager der evangelischen Jugendfreizeit begegnet ist, hat er sich abgerackert. Anhand von elf Urlauben im Laufe von zwanzig Jahren erzählt Frank, Ich-Erzähler und Einzelkind, mit einem großen, lockeren, gut gelaunten Achselzucken die Geschichte seiner eigenwilligen Liebe.

Kurzweiliges Buch. Hat mich des Öfteren zum Schmunzeln gebracht. Und das soll schon was heißen.

— MaiPie80
MaiPie80

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen