Dirk Trost

 4.2 Sterne bei 74 Bewertungen
Autor von Granat für Greetsiel, 24/7 für Pilsum und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Dirk Trost

Sortieren:
Buchformat:
Granat für Greetsiel

Granat für Greetsiel

 (19)
Erschienen am 11.11.2014
24/7 für Pilsum

24/7 für Pilsum

 (18)
Erschienen am 19.05.2015
Hundstage für Greetsiel

Hundstage für Greetsiel

 (14)
Erschienen am 19.07.2016
Neuntöter für Greetsiel

Neuntöter für Greetsiel

 (9)
Erschienen am 19.09.2017
Pharisäer für Norddeich

Pharisäer für Norddeich

 (6)
Erschienen am 15.05.2018
Tango in Lissabon

Tango in Lissabon

 (3)
Erschienen am 22.06.2017
FreiFall für Juist

FreiFall für Juist

 (0)
Erschienen am 23.07.2019
Granat für Greetsiel

Granat für Greetsiel

 (3)
Erschienen am 09.04.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Dirk Trost

Neu
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Hundstage für Greetsiel" von Dirk Trost

Der 3. Fall für Jan de Fries
Sternenstaubfeevor 3 Monaten

Bei einem Schlickschlittenrennen im Watt entdecken Jan de Fries und seine Freunde Onno und Uz die Überreste einer Leiche. Offensichtlich wollte jemand die Leiche heimlich entsorgen, denn sie wurde zerstückelt und zum Teil verbrannt. Bald nach diesem grausigen Fund geschieht auf einem Sommernachtsball ein weiterer Mord; vor den Augen der Gäste wird jemand gehenkt. Unter Verdacht gerät ausgerechnet Onno, so dass der ehemalige Anwalt Jan de Fries eigene Ermittlungen anstellt. Er kann nicht glauben, dass sein Freund der Täter sein soll...

Mein Leseeindruck:

Obwohl dieses bereits das dritte Buch der Reihe ist, kann man es auch durchaus problemlos als Einzelband lesen. Schöner ist es aber natürlich, wenn man die Charaktere aus den beiden früheren Bänden schon ein wenig näher kennengelernt hat.

Mir gefällt die Reihe sehr gut, und auch dieser dritte Band konnte mich wieder überzeugen. Es war spannend zu lesen, wie Jan de Fries den Fall auflöst und was nach und nach ans Tageslicht kommt.

Wer Ostfriesland und Krimis mag, sollte sich diese Buchreihe auf jeden Fall näher anschauen. Ich kann sie nur empfehlen; mir haben bisher alle drei Bände, die ich nun gelesen habe, sehr gut gefallen!


Kommentieren0
26
Teilen
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "24/7 für Pilsum" von Dirk Trost

Der 2. Fall für Jan de Fries
Sternenstaubfeevor 4 Monaten

Mitten in der Nacht bekommt der ehemalige Anwalt Jan de Fries einen Anruf seines Freundes Uz. Er soll sofort in einen einschlägigen Club kommen; dort wurde ein toter halbnackter und gefesselter Mann kopfüber von der Decke hängend aufgefunden. Es war eindeutig Mord. Verdächtigt wird sofort die Besitzerin des Clubs, so dass Jan ihr spontan beisteht, als die Polizei auftaucht. Wer und was steckt wirklich hinter diesem Todesfall?
 
Mein Leseeindruck:
 
Dieses ist der zweite Fall für den ehemaligen Anwalt Jan de Fries. Schon der erste Band der Reihe ("Granat für Greetsiel") hat mich positiv überraschen können, so dass ich gerne weiterlesen wollte. Auch dieser zweite Band konnte mich überzeugen. Ich mag die trockere Art des Anwalts Jan de Fries sehr gerne. Die Thematik dieses Buches (SM-Szene) hat mich ebenfalls neugierig gemacht, und es war für mich spannend, einmal einen Kriminalroman zu lesen, der diese Thematik behandelt.
Auch das Setting (Ostfriesland) hat mich wieder überzeugt. Es hat mir viel Spaß gemacht, gemeinsam mit Jan de Fries an der Aufklärung des Falles zu arbeiten. Zudem sind die Figuren und die Geschichte so genau beschrieben, dass ich mir ein sehr gutes Bild von allen machen konnte, so dass ich oft das Gefühl hatte, mittendrin in der Handlung zu sein. Diese Krimi-Reihe werde ich auf jeden Fall weiterverfolgen!

Kommentieren0
37
Teilen
Susimuellers avatar

Rezension zu "Granat für Greetsiel" von Dirk Trost

Die Tote im Netz
Susimuellervor 5 Monaten

Als Krimi Liebhaber, bin ich ja immer auf der Suche nach neuen Serien. Hier hat mich die Besonderheit des Ermittlers neugierig gemacht.
Jan de Fries ist ein Anwalt im Ruhestand, nachdem er nach einem Burnout seine Kanzlei verkauft hat. Nun hat er nach seiner Scheidung den Seelnfrieden an der Küste gefunden. Er vertreibt sich die Zeit mit Tatoo-Zeichungen und fährt mit seinem Freund und dessen Kutter gerne auf die Nordsee um Krabben zu fangen.

Als ihm dabei eine junge, tote Frau ins Netz geht, will er ersteinmal nichts mit dem Fall zu tun haben. Doch nachdem die zwei ermittelnden Polizisten einen Verfahensfehler nach dem anderen machen und zu schnell von einem Unfall ausgehen, beginnt Jan des Fries zu ermitteln. Besonders,  als dann noch eine zweite Leiche im Hafenbecken auftaucht und die attraktive Schwester der ersten Leiche Jan de Fries um Hilfe bittet, kommt er von diesem Fall nicht mehr los.

Dirk Trost, hat mit diesem Auftaktroman eine Krimireihe erschaffen, die den berühmten Nordenkrimis von Klaus-Peter Wolf um nichts nachsteht.
Sehr gut trifft Dirk Trost die Ostfriesische Mentalität und rauhen Begebenheiten der Nordseeküste.

Ich bin gespannt, wie es um den ruhigen und sympathischen Ermittler weiter geht.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks