Dirk Unschuld

 5 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Dirk Unschuld

Dirk UnschuldMit dem Geißbock auf der Brust
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mit dem Geißbock auf der Brust
Mit dem Geißbock auf der Brust
 (2)
Erschienen am 25.11.2013
Dirk UnschuldAls der Geißbock Moped fuhr
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Als der Geißbock Moped fuhr
Als der Geißbock Moped fuhr
 (1)
Erschienen am 06.12.2017
Dirk UnschuldGeißböcke mit Fernweh
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Geißböcke mit Fernweh
Geißböcke mit Fernweh
 (0)
Erschienen am 10.11.2017
Dirk UnschuldIm Zeichen des Geißbocks
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Zeichen des Geißbocks
Im Zeichen des Geißbocks
 (2)
Erschienen am 28.08.2008

Neue Rezensionen zu Dirk Unschuld

Neu
W

Rezension zu "Mit dem Geißbock auf der Brust" von Dirk Unschuld

600 Seiten voller Informationen, die jedem einzelnen Spieler seine Würde geben
WinfriedStanzickvor 5 Jahren


 

Was dieses für jeden Fan und Freund des 1. FC Köln, jenes rheinischen Traditonsclubs, der in den letzten Jahren immer wieder zwischen der ersten und der zweiten Liga pendelt, unentbehrliche Buch ausmacht, was es von den vielen anderen in den vergangenen Jahren erschienenen Porträts von Fußballvereinen unterscheidet, sind seine unter enormem Aufwand recherchierten Porträts aller 477 Spieler des 1. FC Köln, die mindestens ein Pflichtspiel für den Verein absolviert haben.

 

Auch alle Trainer und Funktionäre, die der Verein in seiner langen Geschichte hatte, werden in langen Texten mit jeweils einem kleinen Bild vorgestellt. Trotz des durchgängigen Verzichtes auf weitere Bilder, wie sie in den meisten anderen Fußballbüchern zu finden sind, umfasst das Buch 600 Seiten. 600 Seiten voller Informationen, die jedem einzelnen Spieler unabhängig von seinen sonstigen Meriten eine ganz besondere Würde geben. Alles zusammen machen das aus , was auch in der Gegenwart das unverwechselbare Fluidum eines Fußballclubs ist, der zwar schon bessere Zeiten gesehen hat, dessen Fans aber und ihre Begeisterung ihn auch in Phasen der Zweitklassigkeit nie im Stich lassen.

 

Irgendwann wird auch der 1. FC Köln wieder vorne mitspielen.

Kommentieren0
12
Teilen
BRB-Jörgs avatar

Rezension zu "Als der Geißbock Moped fuhr" von Dirk Unschuld

Rezension zu "Als der Geißbock Moped fuhr" von Dirk Unschuld
BRB-Jörgvor 9 Jahren

Ein merkwürdiger Buchtitel, garniert mit dem Zusatz „Unverzichtbares Wissen rund um den 1. FC Köln“ verursachte bei mir anfangs ein ähnliches Magengrummeln wie vor Jahresfrist „Als Österreich Weltmeister wurde“. Ebenso schnell waren diese aber verflogen. Ob das Wissen rund um den Äffzeh, das hier in 160 Kapiteln vermittelt wird, wirklich unverzichtbar ist, lass ich mal außen vor. Vor allem aber ist es interessant, erstaunlich, kurios und unterhaltsam. Hier finden sich Abrisse der Geschichte des Vereins direkt neben lustigen Episoden über Spieler, Angestellte oder das Maskottchen Hennes. Hier finden sich aufregende Abenteuer von Europapokalfahrten in den Ostblock neben zahlreichen Auflistungen, wie allen Brustsponsoren, FC-Liedern oder der Pächter des Vereinsheims. Und hier kommen auch die Fans nicht zu kurz, sei es hinsichtlich Abbildungen von Choreografien der „Wilden Horde“, oder eben Eintrittskarten, Ansetzungsplakate, Karnevalsorden und und und… Wie das superbe Vereinsbuch „Im Zeichen des Geißbocks“ (siehe andere Rezension in meinem Bücherregal) ist auch diese Veröffentlichung sehr reich und liebevoll bebildert und vermittelt das Bild einer bunten und lebendigen Vereinskultur. Wer mit dem 1. FC Köln nichts anfangen kann, braucht dieses Buch nicht zu lesen. Ich allerdings mag den Club vom Rhein, zumindest ist es der mir liebste im Profigeschäft, und ich habe mich beim Lesen jederzeit sehr gut informiert und unterhalten gefühlt. Die optimale Ergänzung zur Chronik!

Kommentieren0
13
Teilen
BRB-Jörgs avatar

Rezension zu "Im Zeichen des Geißbocks" von Dirk Unschuld

Rezension zu "Im Zeichen des Geißbocks" von Dirk Unschuld
BRB-Jörgvor 9 Jahren

Besser kann eine Vereinschronik nicht sein. Schon alleine die Äußerlichkeiten sind beeindruckend: Format DIN A4, 520 Seiten, fast 2,5 Kilogramm. Und dann erst der Inhalt: Von der Gründung des ersten Vorgängervereins KBC 01 bis zur Saison 2007/08 wird jede Spielzeit abgearbeitet. Seit 1948 (Fusion des KBC und Sülz 07 zum 1. FC Köln) gibt es von jedem Pflichtspiel die Aufstellung, im Anhang findet sich zudem ein lückenloses Spieler- und Traineralmanach. Nicht-FC-Sympathisanten könnten sich daran stören, dass das Buch nicht flüssig als „Roman“ zu lesen ist, sondern sich die Autoren strikt an die Chronologie halten und es - neben dem Sportlichen - immer auch zahlreiche Anekdoten und Hintergrundinformationen gibt. Doch anders wäre es anhand dieser unglaublichen Informationsfülle wohl nicht möglich gewesen, hier auch nur ansatzweise den Überblick zu behalten. Unbedingt erwähnenswert ist auch die sehr detailreiche und liebevolle Bebilderung. Neben Spielszenen, Mannschaftsbildern, Programmheften und Eintrittskarten finden sich auch unwahrscheinlich viele Devotionalien. Hier merkt man eben, dass das Buch von echten Fans geschrieben wurde. Und im Gegensatz zu alten Zeiten als Herausgeber des Groundhopping-Informer, wo Tom Hardt immer für ein paar peinliche Böcke gut war, wirkt dies hier absolut sauber recherchiert und beinahe fehlerfrei. Wie schon eingangs erwähnt: Besser kann eine Vereinschronik nicht sein. Und 39,90 € sind hierfür auch nicht zuviel verlangt…

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks