Dirk Unschuld , Frederic Latz Mit dem Geißbock auf der Brust

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit dem Geißbock auf der Brust“ von Dirk Unschuld

Keine Frage bleibt mehr offen – dieser Werbeslogan wird für Sachbücher gerne verwendet. Doch in diesem Fall stimmt er. Garantiert. Für das neue Mammutwerk über den 1. FC Köln sichteten die Autoren auch die hintersten Ecken des FC-Archivs. Herausgekommen ist eine Enzyklopädie, die in ihrem Detailreichtum nahezu grenzenlos ist. Von der Gründung des Vereins 1948 bis zum heutigen Tage werden alle, wirklich alle Spieler berücksichtigt, die jemals in der 1. Mannschaft eingesetzt wurden, und sei es nur für ein einziges Spiel im Westdeutschen Pokal. Zu jedem Akteur finden sich ein biografischer Text, eine genaue Statistik seiner Einsätze sowie von fast allen Spielern zwei Fotos (eins von früher, eins von heute). Genauso akribisch werden alle Trainer und Funktionäre des Vereins erfasst. Dirk Unschuld und Frederic Latz haben dafür nahezu alle noch lebenden Personen kontaktiert, um die Biografien mit so vielen Infos wie möglich zu spicken. Von den schon verstorbenen Personen werden auch die Grabstätten aufgeführt.

Stöbern in Sachbuch

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 600 Seiten voller Informationen, die jedem einzelnen Spieler seine Würde geben

    Mit dem Geißbock auf der Brust

    WinfriedStanzick

    06. January 2014 um 10:53

      Was dieses für jeden Fan und Freund des 1. FC Köln, jenes rheinischen Traditonsclubs, der in den letzten Jahren immer wieder zwischen der ersten und der zweiten Liga pendelt, unentbehrliche Buch ausmacht, was es von den vielen anderen in den vergangenen Jahren erschienenen Porträts von Fußballvereinen unterscheidet, sind seine unter enormem Aufwand recherchierten Porträts aller 477 Spieler des 1. FC Köln, die mindestens ein Pflichtspiel für den Verein absolviert haben.   Auch alle Trainer und Funktionäre, die der Verein in seiner langen Geschichte hatte, werden in langen Texten mit jeweils einem kleinen Bild vorgestellt. Trotz des durchgängigen Verzichtes auf weitere Bilder, wie sie in den meisten anderen Fußballbüchern zu finden sind, umfasst das Buch 600 Seiten. 600 Seiten voller Informationen, die jedem einzelnen Spieler unabhängig von seinen sonstigen Meriten eine ganz besondere Würde geben. Alles zusammen machen das aus , was auch in der Gegenwart das unverwechselbare Fluidum eines Fußballclubs ist, der zwar schon bessere Zeiten gesehen hat, dessen Fans aber und ihre Begeisterung ihn auch in Phasen der Zweitklassigkeit nie im Stich lassen.   Irgendwann wird auch der 1. FC Köln wieder vorne mitspielen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks