Dirk Westphal Die Gestörten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gestörten“ von Dirk Westphal

Die wohlhabenden Bürger von Berlins besten Wohngegenden und jene im Umland der Hauptstadt leben nobel und entspannt - bis die Flüchtling, die sie bisher nur in den TV-Nachrichten sahen, auch in ihre Welt einbrechen und ihr sicheres Leben infrage stellen, Die Bürger aus Grunewald und den feinen Potsdamer Wohnvierteln sehen ihre Zukunft und die ihrer Kinder bedroht, denn auch in ihrer Nachbarschaft gibt es immer mehr Zuwanderer aus den neuen Mitgliedsstaaten der EU, und es kommen weitere hinzu. Sie gehen bis dahin ungeahnte Koalitionen ein mit Verbrechern und Geschäftemachern, die helfen sollen, die Existenz ihrer vermeintlich heilen Welt zu retten, abzuschotten gegen jene, die dazu kommen. So wie das syrische Mädchen Samira, die alles verlässt, was ihr einst etwas bedeutete.§Da ist auch Paul van Orten, ein vom Polosport begeisterter, sehr reicher, aber orientierungslos durchs Leben Wandelnder, der sich mit fremden Leben auseinandersetzen muss. Der amerikanische Unternehmer Jeff Albright, der bereits in den USA mit seinem Unternehmensmodell der Gated Communities zu Reichtum kam, wittert ein großes Geschäft. Doch die Entwicklung entzieht sich jedem Kalkül, und so nimmt das Schicksal seinen Lauf.§Eine Rolle spielt auch der schmierige, gewissenlose Meinhard von Knierim, ein Beamter der Potsdamer Stadtverwaltung, der darauf hofft, durch Albright Karriere zu machen und der ihm deshalb bei den Bauprojekten hilft. Unterstützt wird er von Jens Rudelt, einem rechtsgesinnten Politiker, der mit Stimmungsmache gegen Zuzügler seiner Partei zum Durchbruch verhelfen will. Er träumt von einem Platz im Parlament für sich und von der Regierungsverantwortung seiner Partei.§Und dann gibt es noch Jürgen Dörrfeld, ein deutschlandweit bekannter und von sich maßlos überzeugter Manager, von dessen Ansiedlung in einem seiner Wohnprojekte sich Albright eine Sogwirkung für alle schutzbedürftigen Bürger erhofft.§Und so steuert die Entwicklung auf einen Höhepunkt zu, dessen Ergebnis gänzlich unerwartet ist.

Stöbern in Romane

Das Fell des Bären

Eine Vater-Sohn-Geschichte, die den Traum ein Held zu sein zur Wahrheit werden lässt.

Erdhaftig

Die Farbe von Winterkirschen

Anspruchsvoll erzählt: ein starker Inhalt mit einem in sich runden Abgang.

Erdhaftig

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Joyce pflanzt Lieder in unseren Kopf mit denen die Liebe des Protagonisten unterstrichen wird: zu Menschen, zur Musik und zum Leben.

Akantha

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Der verbotene Liebesbrief

Konstruierter, aufgeblasener, überzogener und mit Klischees überfrachteter Quark. Und die Übersetzung ist auch noch schlecht!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Die Lichter von Paris

eine, zwei, wunderschöne Liebesgeschichte, Paris erleben, eintauchen in diesen wunderschönen Roman

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks