Unter Wilden

von Dirk Wittenborn 
4,1 Sterne bei33 Bewertungen
Unter Wilden
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

boysandbookss avatar

Es ist nicht alles Gold was glänzt, und nicht jeder Mensch ist so wie er scheint zu sein.

Alle 33 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unter Wilden"

Der junge Earl Finn hat es nicht leicht: Er lebt in New York, zusammen mit seiner Mutter Liz, die eine Vorliebe für Kokain hegt, sexuelle Abwechslung liebt und ihren Lebensunterhalt als Masseuse bestreitet. Sein Vater, den er nie kennen gelernt hat, weilt am fernen Amazonas, und bleibt für ihn eine ungreifbare Gestalt. Doch Finns Leben nimmt eine entscheidende Wendung, als der stinkreiche Milliardär Osborne ihm und seiner Mutter Unterschlupf auf dessen Anwesen Vlyvalle gewährt, einer goldenen Oase der Superreichen. Finn findet neue Freunde und verliebt sich in Maya, die Enkelin Osbornes. Ein amerikanischer Traum scheint wahr zu werden – bis Finn auf die Lügen und das Laster hinter der schillernden Fassade stößt. In der Welt der Superreichen: Scharfzüngig, komisch und intelligent zeichnet Dirk Wittenborn ein bitterböses Porträt der amerikanischen Gesellschaft.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442732623
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:410 Seiten
Verlag:btb Verlag (TB)
Erscheinungsdatum:01.02.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne12
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    boysandbookss avatar
    boysandbooksvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Es ist nicht alles Gold was glänzt, und nicht jeder Mensch ist so wie er scheint zu sein.
    Im Leben eines 15-jährigen

    Dirk Wittenborn gelingt mit „Unter Wilden“ ein spannender Roman über das Leben und die Probleme eines 15-jährigen Jungen, der in einer neuen Welt viele verschiedene, mitunter brutale Erlebnisse hat und einem bizarren Geheimnis auf die Spur kommt. Es ist eben nicht alles Gold, was glänzt und die Fassaden, hinter denen manche Menschen sich verstecken, sind eben doch nur Fassaden und diese Menschen längst nicht das, was sie zu sein vorgeben. Dirk Wittenborn hütet sich jedoch davor, die Moralkeule zu schwingen, sondern gesteht seinem Protagonisten zu, Fehler zu begehen und aus diesen zu lernen, was Finn sympathisch macht. Rezension von Lisa Wettlaufer auf unserer Website.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Rezension zu "Unter Wilden" von Dirk Wittenborn

    Ein mittelloser, pubertierender (US-)amerikanischerTeenie verlässt mit seiner Mutter, die als - wenigstens für ihn liebenswerte - Schlampe gezeichnet wird, New York, um unter superreichen "Wilden" in Vlyvalle/New Jersey mit einer Milliardärsfamilie sein Glück bzw. Unglück zu machen. Dazu eine nicht ungeschickt eingebaute Parallele zu Wilden, die sich Menschen nennen, den Yanomami-Indianern. Sex und Crime fehlen natürlich auch nicht. Das war´s dann auch schon.
    Nicht nur eine typisch (US-)amerikanische Story, sondern auch in der Diktion moderner Literatur dieser Provenienz angepasst. Trotzdem legt man das Buch nicht aus der Hand, bevor man das (erwartete) Ende der Geschichte erfährt.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Bernhards avatar
    Bernhardvor 10 Jahren
    Rezension zu "Unter Wilden" von Dirk Wittenborn

    Keine Frage der Mann weiß wovon er redet. Kein Zweifel daran, das es Geld und Einfluss sind die es ermöglichen Dinge zu tun, welche nicht erlaubt, ja für dessen Ahndung Gefängnisse erbaut werden.
    Bis her hat es aber niemand geschafft diese Tatsache in eine so gute Geschichte zu verpacken.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    GeschichtenAgentins avatar
    GeschichtenAgentinvor 12 Jahren
    Rezension zu "Unter Wilden" von Dirk Wittenborn

    Gute Idee - aber warum muss es wieder auf einen Krimi-Showdown hinauslaufen?

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    robbinetts avatar
    robbinett
    rezeptfreis avatar
    rezeptfrei
    hausmannskosts avatar
    hausmannskost
    gluttonys avatar
    gluttony
    blunas avatar
    bluna
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks