Dirk van den Boom

(71)

Lovelybooks Bewertung

  • 71 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 6 Leser
  • 12 Rezensionen
(25)
(29)
(11)
(4)
(2)

Lebenslauf von Dirk van den Boom

Dirk van den Boom, geb. 1966 in Fürstenau, wuchs an der Nordseeküste in Wilhelmshaven auf. Er arbeitet als Consultant in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Migrationspolitik und Sozialpolitik. Außerdem ist er Professor für Politikwissenschaft. Sein erstes Romanhonorar erhielt er 1998 für einen Ren-Dhark-Roman aus dem “Projekt 99″ des Mohlberg-Verlages, 2000 startete die von ihm initiierte SF-Serie “Rettungskreuzer Ikarus“. Er schrieb Romane zu den Serien “Rex Corda”, “Die Abenteurer” und “Professor Zamorra” und ist regelmäßiger freier Mitarbeiter des SF-Magazins “phantastisch!“. Von 2007 bis 2009 publizierte er seine ersten serienunabhängigen Romane, die “Tentakelkrieg“-Trilogie, die derzeit fortgesetzt wird. Derzeit arbeitet er an einem sechsteiligen “alternative history”-Zyklus namens “Kaiserkrieger”. Darüber hinaus ist er als Übersetzer für eine Reihe von Genre-Verlagen tätig und gehört zur Redaktion von phantastik-news.de und zu den Ausrichtern des Deutschen Phantastik Preises (DPP). Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Saarbrücken.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Dirk van den Boom
  • Sphäre

    Die Reise der Scythe 1

    raveneye

    11. June 2018 um 13:56 Rezension zu "Die Reise der Scythe 1" von Dirk van den Boom

    Studenten machen einen seltsame Entdeckung im All. Ein Expeditionsraumschiff wird entsandt, der Sache auf den Grund zu gehen. Das Cover hat mir sehr gefallen und auch die Geschichte, die sich dahinter verbergen soll, hat mich angesprochen. Und obwohl das Buch auf den ersten Blick alles enthält, was ich an einer guten Science-Fiction-Geschichte mag, so konnte es mich doch nicht von sich überzeugen. Es fehlte dieser letzte Funke, der mich in die Welt zwischen den Seiten hätte eintauchen lassen und mich gefangen genommen hätte. ...

    Mehr
  • Hohe Komplexität

    Die Reise der Scythe 1

    yellowdog

    05. May 2018 um 13:45 Rezension zu "Die Reise der Scythe 1" von Dirk van den Boom

    Die Reise der Scythe ist der erste Teil einer Reihe. Dirk van den Booms Wurzeln liegen in der Trivialliteratur. Daran gemessen ist das Buch wirklich ein ordentlicher Science Fiction-Roman. Durch mehrere Handlungsstränge und viele Figuren entsteht eine hohe Komplexität.Neben der Mannschaft der Scythe sind vielleicht die beiden Astronomiestudenten Jordan und Elissi wichtigste Figuren, jedenfalls meine Lieblingsfiguren.Jordan und Elissi ist ein interessantes Paar, da die intelligente Elissi sehr verschlossen ist, Jordan sich aber ...

    Mehr
  • Die Reise der Scythe 1: Aszendenz

    Die Reise der Scythe 1

    einz1975

    26. April 2018 um 07:53 Rezension zu "Die Reise der Scythe 1" von Dirk van den Boom

    Eine wahrhaft große Reise auf die uns der Autor hier vorbereitet. Anfänglich erleben wir vier Nebengeschichten, welche alle nach und nach ineinanderfließen. Gestartet wird bei zwei Studenten, welche sich eher rechtswidrig mit den Mitteln der Universität an ein Projekt setzten, welches keinen Nutzen zu haben scheint. Sie erforschen die Tiefen des Alls und sind dabei überzeugt etwas gefunden zu haben, was bis dato noch kein anderer gesehen hat. Jordan und Elissi sind gute Wissenschaftsstudenten und besonders Elissi hat eine Gabe ...

    Mehr
  • Konsequenzen und Geheimnisse

    Die Welten der Skiir 2

    Xemides

    05. February 2018 um 17:03 Rezension zu "Die Welten der Skiir 2" von Dirk van den Boom

    Im Zweiten Teil der Skiir-Trillogie geht es direkt nach dem Ende von Teil Eins weiter. Die Skiir stehen am Rande eines Bürgerkrieges. Eine menschliche Patronatsfrau und eine Elitekriegerin des Protektorats entdecken unabhängig voneinander ein anderes dunkles Geheimnis, das beide Seiten betrifft und der Zerstörer hat eigene Pläne, die die Erde betreffen. Dabei werden nun einige Geheimnisse gelüftet und am Ende gibt es einen unerwarteten Twist. Wieder schafft es Dirk van den Boom, sehr gut zu unterhalten. 

  • Ein buntes Imperium

    Die Welten der Skiir - Prinzipat

    Xemides

    05. February 2018 um 14:30 Rezension zu "Die Welten der Skiir - Prinzipat" von Dirk van den Boom

    Dirk van den Boom ist ein deutscher Vielschreiber. Wer ihn bei Facebook verfolgt sieht, das er immer an mehren Romanen gleichzeitig schreibt. So entstand auch die Skiir-Trillogie. Dirk schreibt dabei nicht unbedingt originell, er steht dazu sich von anderen Autoren inspirieren zu lassen, aber ungeheuer unterhaltsam.  Das Imperium der Skiir ist ein buntes Sammelsurium unterschiedlicher Völker, in das die Menschen geworfen werden. Und als sie gerade anfangen, sie einzuleben, kommt es zu einer Katastrophe. 

  • Aufgehende Sonne

    Kaiserkrieger - Aufgehende Sonne

    Elmar Huber

    23. October 2017 um 16:00 Rezension zu "Kaiserkrieger - Aufgehende Sonne" von Dirk van den Boom

    „Er hörte sich die verschiedenen Schilderungen eine Weile an. Von einer Erscheinung war die Rede, einem Boot der Götter, von Männern, die aus einem großen Fisch gestiegen seien, und von zertrümmerten Tempeln, unsichtbaren Waffen, die lautlos und sicher töteten. Normalerweise wäre diese letzte Nachricht etwas gewesen, das ihn beunruhigt hätte – aber diese Geschichten waren so hanebüchen und klangen dermaßen absurd, dass der König sie einfach nicht richtig ernst nehmen konnte.“ STORY Japan 1914: eine kleine Mannschaft macht sich ...

    Mehr
  • Der Kuß der Kakerlake muss lecker sein

    Die Welten der Skiir - Prinzipat

    Elbereber

    06. March 2017 um 22:13 Rezension zu "Die Welten der Skiir - Prinzipat" von Dirk van den Boom

    Sehr originell, gut geschrieben, unterhaltsam. Warte nur auf das nächste Band.

  • Sehr gelungene deutsche SF

    Die Welten der Skiir - Prinzipat

    ralf_boldt

    06. February 2017 um 10:13 Rezension zu "Die Welten der Skiir - Prinzipat" von Dirk van den Boom

    Zweihundert Jahre nach der Invasion, der sogenannten Inobhutnahme, durch die Skiir, beginnt die Phase des Erwachens. Nach nur kurzer Gegenwehr war die Erde vom Imperium der insektoiden Wesen eingenommen worden und zweihundert Jahre lang indoktriniert und auf die Aufnahme in das komplexe Reich der Skiir vorbereitet worden. Menschliche Technik war auf den Stand des 20. Jahrhunderts zurückgesetzt und die Menschheit dezimiert worden. Raumschiffe im Orbit der Erde schirmten den Planeten vom Rest des Universums ab. Doch nun macht sich ...

    Mehr
  • Keine bleibende Eindrücke

    Die Welten der Skiir - Prinzipat

    Mayjune

    29. January 2017 um 15:04 Rezension zu "Die Welten der Skiir - Prinzipat" von Dirk van den Boom

    Ich hatte lange überlegt wie und ob ich überhaupt eine Rezension schreiben sollte, denn obwohl ich das Buch gerade beendet habe, habe ich nicht das Gefühl sonderlich viel darüber schreiben zu können. Irgendwie hat die Geschichte keine bleibende Eindrücke bei mir hinterlassen.Die Story des Buches hat mich einfach nicht erreicht und ich hatte mich beim lesen sehr schwer getan mir alle unterschiedlichen Alien-Rassen, Namen und ihre besonderen körperlichen Erscheinungsmerkmale zu merken.Schade, das zweite Band der Reihe dann ohne mich.

  • Abenteuer im 4. Jahrhundert

    Kaiserkrieger - Die Ankunft

    Arun

    Rezension zu "Kaiserkrieger - Die Ankunft" von Dirk van den Boom

    Kaiserkrieger – Die Ankunft. von Dirk van den Boom Ein Buch aus einem Sub-Genre der Science-Fiction welches hier eher stiefmütterlich behandelt wird. Diese Bücher werden unter dem Begriff „Alternative History“ oder „Parallel History“ zusammengefasst und bezeichnet. Inhalt. Deutsches Reich 1913 – der Kriegsausbruch liegt in der Luft. Die deutschen Kolonien in Afrika brauchen Geldmittel und frische Truppen. Der leichte Kreuzer „Saarbrücken“ wird ausgerüstet um den Transport der benötigten Dinge nach Kamerun zu transportieren. Auf ...

    Mehr
    • 11
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.