Dirk van den Boom Die Welten der Skiir - Prinzipat

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Welten der Skiir - Prinzipat“ von Dirk van den Boom

Die Zeit des Erwachens ist gekommen. Zweihundert Jahre nach der Eroberung der Erde durch die insektoiden Skiir wird die vollständige Isolation der Menschheit aufgehoben. Die ersten Schritte in die galaktische Gemeinschaft konfrontieren die Menschen mit einer harten Realität: voller Intrigen, rivalisierenden Gewalten, Manipulationen und einer Hierarchie, in der man sich mühsam hocharbeitet oder untergeht. Widerstand brodelt gegen die Herrschaft der Skiir. Als ein mysteriöser Angreifer eine der Kernwelten des Imperiums attackiert und die gottgleichen Herrscher in der Verteidigung ihres Besitzes versagen, bricht die Krise aus. Die Menschheit steht vor der Wahl: gemeinsam mit ihren neuen Herren für den Erhalt des Reiches zu kämpfen oder die Gunst der Stunde zu nutzen und die Freiheit wiederzuerlangen …

Eine gute Space Opera.

— Elbereber

Sehr gelungene deutsche SF. Genau die richtige Mischung

— ralf_boldt

Diese Space-Opera haut mich nicht von den Socken

— Mayjune

Hoffentlich kommt bald der 2. Band

— History

Hoffentlich kommt bald der 2. Band

— History

Stöbern in Science-Fiction

War was?

„War was?“ kann man nur witzig finden, wenn man Star Wars nicht mag.

Lieblingsleseplatz

Die Optimierer

Mal was ganz anderes, schön kurzweilig, spannend schwanke zwischen 3 und 4 Sternen.

shari77

QualityLand

Super lustig und sehr unterhaltsam. Allerdings hat mir das gewisse Etwas gefehlt.

Pii

Giants - Zorn der Götter

Kommt nicht ganz an den ersten Band ran, aber nach wie vor sehr unterhaltsam. Ich bin gespannt auf Teil 3.

Dajin

Giants - Sie sind erwacht

Interessante Erzählweise und ein Thema, welches ich persönlich sehr faszinierend finde.

Dajin

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Tragische Liebesgeschichte, dystopische Elemente und überraschende Wendungen ...spannender Auftakt einer vielversprechenden Reihe!

JennyWanderlust

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Kuß der Kakerlake muss lecker sein

    Die Welten der Skiir - Prinzipat

    Elbereber

    06. March 2017 um 22:13

    Sehr originell, gut geschrieben, unterhaltsam. Warte nur auf das nächste Band.

  • Sehr gelungene deutsche SF

    Die Welten der Skiir - Prinzipat

    ralf_boldt

    06. February 2017 um 10:13

    Zweihundert Jahre nach der Invasion, der sogenannten Inobhutnahme, durch die Skiir, beginnt die Phase des Erwachens. Nach nur kurzer Gegenwehr war die Erde vom Imperium der insektoiden Wesen eingenommen worden und zweihundert Jahre lang indoktriniert und auf die Aufnahme in das komplexe Reich der Skiir vorbereitet worden. Menschliche Technik war auf den Stand des 20. Jahrhunderts zurückgesetzt und die Menschheit dezimiert worden. Raumschiffe im Orbit der Erde schirmten den Planeten vom Rest des Universums ab. Doch nun macht sich eine Delegation aus der Menschen bereit, ihre Stimme und vorerst nur die eine in der Versammlung der Skiir zu vertreten. Den Menschen wird schnell deutlich, dass das Reich der Skiir nicht so einig und glorreich ist, wie es immer dargestellt worden ist. Das beginnt mit der Gewaltenteilung in Prinzipat, Protektorat und Patronat. Jeder der drei Arme des Reichs ist nur auf eigenen Vorteil bedacht. Ränke werden geschmiedet, Völker werden manipuliert. Und die Menschen sind nun mittendrin und müssen Entscheidungen treffen, deren Tragweite sie nicht abschätzen können. Ein auch für die Skiir unbekannter Angreifer nutzt die vermeintlich innere Schwäche des Skiir-Konglomerats und greift das Imperium an. Dirk van den Boom erschafft mit den Welten der Skiir ein in sich stimmiges Universum, das einerseits sehr fremd erscheint, aber dem Leser auch bekannte Nuancen bietet. Die Charaktere sind sehr stimmig. Ihre Motivation ist nachvollziehbar und ihre jeweilige Entwicklung im Laufe der Handlung ebenso. Der Handlungsfaden ist in sich schlüssig und verschiedene kleinere Spannungsbögen sorgen für großen Lesespaß. Der Autor beschreibt genügend läßt der Phantasie des Lesers genügend Spielraum. Die Handlung ist straff konzipiert, ruhige Passagen sind an den richtigen Stellen eingefügt. Der Roman ist als erster Teil einer Trilogie absolut gelungen. Es wird genügend erklärt, um die Vergangenheit zu begreifen, aber man verliert sich nicht in endlosen Dialogen oder philosophischen Betrachtungen. Dennoch wird das Denken und Handeln der Skiir dem Leser sehr deutlich. Dieser Roman macht Spaß und der Leser darf sich auf den nächsten Teil freuen.  

    Mehr
  • Keine bleibende Eindrücke

    Die Welten der Skiir - Prinzipat

    Mayjune

    29. January 2017 um 15:04

    Ich hatte lange überlegt wie und ob ich überhaupt eine Rezension schreiben sollte, denn obwohl ich das Buch gerade beendet habe, habe ich nicht das Gefühl sonderlich viel darüber schreiben zu können. Irgendwie hat die Geschichte keine bleibende Eindrücke bei mir hinterlassen.Die Story des Buches hat mich einfach nicht erreicht und ich hatte mich beim lesen sehr schwer getan mir alle unterschiedlichen Alien-Rassen, Namen und ihre besonderen körperlichen Erscheinungsmerkmale zu merken.Schade, das zweite Band der Reihe dann ohne mich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks