Homo Serpentes I: Verbotene Welt

von Divina Michaelis 
4,6 Sterne bei5 Bewertungen
Homo Serpentes I: Verbotene Welt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

L

Tolles Buch. Mal was ganz anderes!!!

inflagrantibookss avatar

„Homo Serpentes“ ist eine anregende Geschichte, deren Handlung viel auf den erotischen Szenen aufbaut.

Alle 5 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Homo Serpentes I: Verbotene Welt"

Die Erde steht kurz vor dem Kollaps. Um eine Lösung zu finden, werden einige Wissenschaftler zu einem weit entfernten, bewohnbaren Planeten gesendet. Ihre Mission: Zehn Jahre lang die Tauglichkeit einer Überlebensstation testen und gleichzeitig Erkenntnisse gewinnen, die vielleicht der Rettung der Erde dienen könnten. Doch in zehn Jahren kann viel passieren ... Was wäre, wenn du in einer Gesellschaft strandest, in der Sex eine vollkommen andere Bedeutung hat als bei uns? Was, wenn es sich um eine andere Spezies auf einem anderen Planeten handelt? Was wärst du bereit zu tun, wenn von dieser Gesellschaft dein Überleben abhängt? Und wie würdest du reagieren, wenn du merkst, dass sie dich trotzdem ablehnen? ... Ihre Zeit auf der Überlebensstation ist fast um. Nur noch wenige Tage, dann sollen Dr. Lara Evelyn Douglas und ihre Forscherkollegen zurück auf die Erde gebracht werden. Jedoch wird kurz vor ihrem Aufbruch die Station durch einen Asteroiden zerstört. Als einzige Überlebende landet Lara Evelyn auf dem Planeten Shabitha, den sie selbst als Hereia kennengelernt hatte und zehn Jahre lang erforschen durfte. Ihr wird bewusst, dass sie nur überleben kann, wenn sie bei den Schlangenmenschen, die sich selbst Canisha nennen, Schutz sucht. Doch die meisten Canisha sehen in der Frau mit der empfindlichen, weichen Haut nur ein lästiges Übel und wollen, dass sie wieder geht. Lediglich einer der Männer, Giona, bietet ihr seinen Schutz an, aber das hat seinen Preis! Für Lara Evelyn beginnt ein neues Leben mit etlichen erotischen Erfahrungen, die sie sich niemals hätte träumen lassen. „Außergewöhnlich, prickelnd, spannend, überraschend. Es ist schwer, passende Adjektive zu finden, denn der Roman ist viel zu komplex, um ihn mit wenigen Worten zu beschreiben.“ Karin Koenicke (Autorin)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01AL6X0D6
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:332 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:13.01.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks