Djamila Koch

 4.5 Sterne bei 29 Bewertungen
Autorin von Die Wurzler: Schwermut, Die Wurzler und weiteren Büchern.
Djamila Koch

Lebenslauf von Djamila Koch

Djamila Koch wurde 1989 in Haldensleben geboren und wuchs in dem kleinen Dorf Schackensleben auf. Ihre Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin absolvierte sie in ihrem Geburtsort und entschloss sich 2009, nach einem Praktikum in der Stadtbibliothek Magdeburg, ihr Abitur in Berlin zu machen. Während dieser Zeit entstand die Idee für ihre erste Trilogie „Die Wurzler“, welche sie mit dem Verlag Books on Demand (BoD) veröffentlichte. Zur Zeit lebt und arbeitet Djamila Koch in Berlin und schreibt nebenbei an weiteren Geschichten.

Alle Bücher von Djamila Koch

Die Wurzler: Schwermut

Die Wurzler: Schwermut

 (12)
Erschienen am 25.07.2014
Die Wurzler

Die Wurzler

 (10)
Erschienen am 18.05.2016
Die Wurzler: Heldenmut

Die Wurzler: Heldenmut

 (7)
Erschienen am 27.01.2015

Neue Rezensionen zu Djamila Koch

Neu
Blausterns avatar

Rezension zu "Die Wurzler: Heldenmut" von Djamila Koch

Die Wurzler: Heldenmut
Blausternvor 3 Jahren

Die Wurzler Pikku und Lavena haben nun ihren kleinen Sohn Schmutzl bekommen, der auch schon durch den Wald stolziert. Sie leben unter Wurzeln, und kaum ein Mensch kennt sie. Doch neuerdings steht immer wieder ein weißer Transporter mit Berliner Nummernschild in der Nähe. Es wird in Erfahrung gebracht, dass es sich um 2 Forscher handelt. Susanna und Paul. Und plötzlich sind Mimbeltu und Schmutzl verschwunden, und niemand von den Wurzlern weiß, wo sie sich befinden. Da müssen sie schnell Miranda und die Harzer Wurzler um Hilfe bitten, die auch prompt kommen. Werden sie die beiden finden? Und was haben die Forscher genau mit ihnen vor?
„Heldenmut“ ist der letzte Band der Wurzler-Trilogie. Man kommt zwar auch so gut in die Geschichte rein, besser wäre es dennoch, vorab die ersten beiden Bände zu lesen. Auch hier begleiten wir unsere kleinen Wurzler, die so liebenswert beschrieben sind, wieder auf ihrem Weg bzw. ihrem letzten Abenteuer, und man bangt und hofft mit ihnen. Freundschaft wird hier auch wieder ganz großgeschrieben, ebenso der Umweltschutz. Es wird deutlich und verständlich in die Geschichte mit eingebracht, wie wichtig für Mensch und Tier die Umwelt ist und regt damit auch zum Nachdenken an. Der Stil ist einfach, sodass man das Buch schnell lesen kann, und hiermit hat die Wurzler-Trilogie ihren würdigen Abschluss.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Wurzler: Heldenmut" von Djamila Koch

Gelungener Abschluss
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Heldenmut

Klappentext
»Du hast ja keine Ahnung von solchen Dingen. Das hier – «, er hielt ihr seine ausgestreckte Hand entgegen. » – ist eine sehr wichtige Entdeckung!«

Nach der Geburt von ihrem Sohn Schmutzl sind Pikku und Lavena überglücklich. Allzu gerne läuft der Kleine im Wald herum und manchmal auch außerhalb des Lagers. Dort tauchen aber immer wieder zwei fremde Menschen auf und niemand weiß, was sie wollen. Als Schmutzl eines Abends nicht zurück kommt und auch noch Mimbeltu spurlos verschwunden ist, machen ihre Freunde sich große Sorgen und holen Hilfe aus dem Harz.

Werden die Wurzler ihre Freunde finden? Kann Mimbeltu den kleinen Schmutzl vor den Fremden beschützen? Und was machen die Wurzler eigentlich im Fernsehen?

Inhaltsangabe
Adrian und David besuchen wie üblich ihre Wurzlerfreunde. Dabei fällt ihnen immer häufiger ein weißer Transporter mit Berliner Nummernschild auf, der am Mullenstädter Waldrand parkt. Beide haben kein besonders gutes Gefühl bei der Sache, welches sich verstärkt, als sie Susanna und Paul kennenlernen –zwei Forscher, denen der Transporter gehört. Eines Tages verschwinden Mimbeltu und Schmutzl wie von Geisterhand und ihre Wurzlerfreunde wissen nicht was mit ihnen passiert ist. Sie sind sich jedoch einig, dass sie sie ganz dringend finden müssen, da Gazzler an dem Tag des Verschwindens wieder den Transporter gesehen hat. Da Berlin aber ziemlich groß ist, brauchen sie wohl oder übel Hilfe. Wie gut das Miranda und die Harzer Wurzler sofort zur Stelle sind. Aber plötzlich bekommen die Wurzler Hinweise, wo ihre Freunde sein könnten. Doch wo kommen die Hinweise her? Können sie ihre Freunde rechtzeitig retten? Und was führen Susanna und Paul im Schilde?

Meine Meinung
Die Autorin Djamila Koch hat mit dem Buch Heldenmut einen gelungenen Anschluss an den zweiten Band der Trilogie geschaffen. Heldenmut besitzt eine tolle Geschichte und einen schönen einfachen Schreibstil, der einen sicher durch die Geschichte führt. Auch in ihrem dritten Werk hat die Autorin wieder darauf verwiesen, wie wichtig es ist, dass wir sorgsam mit der Natur und der Erde umgehen. Er ist schließlich unser zu Hause. Viele werden jetzt vielleicht denken, dass dies bestimmt kein geeignetes Thema für ein Kinderbuch ist, aber: falsch gedacht. Djamila Koch hat es geschafft, diese Thema Kindergerecht rüberzubringen und daraus eine herzerwärmende Geschichte über Mut und Freundschaft zu machen. Und sie hat gezeigt, dass Kinderbücher nicht immer nur für Kinder geeignet sind, sondern dass auch Erwachsene durchaus Freude an schönen Geschichten haben können. Und die Wurzlertrilogie zählt definitiv zu diesen schönen Geschichten.

Fazit
Das Buch ist einfach und schnell zu lesen und sehr gut verständlich. Die Geschichte eignet sich wunderbar für Kinder und transportiert dabei ganz wichtige  Eigenschaften und Gedanken. Das Buch fordert uns auf, darüber nachzudenken was wir tun und animiert uns dazu die Umwelt zu schützen. Und durch  Adrian und David schafft es die Autorin dieses Gedankengut auch an die jüngsten unter uns weiter zu geben: die Kinder.
Eine tolle Trilogie  für groß und klein.

Kommentieren0
12
Teilen
kingofmusics avatar

Rezension zu "Die Wurzler: Heldenmut" von Djamila Koch

Kurzweilige Lehrstunde im Umgang mit der Natur
kingofmusicvor 4 Jahren

Im Rahmen einer kleinen, aber feinen Leserunde durfte ich den Abschluss der sog. „Wurzler-Trilogie“ von Djamila Koch lesen.

Da ich die ersten beiden Bände „Übermut“ und „Schwermut“ nicht kannte, war ich gespannt, was es mit den Wurzlern auf sich hatte. Hilfreiche Hinweise gab und gibt es auf der Wurzler-eigenen Homepage www.die-wurzler.de, auf der neben der näheren Beschreibung der Charaktere auch ein kleines Quiz angeboten wird, an dessen Ende steht, mit welchem Wurzler man etwas gemeinsam hat bzw. wer seinem eigenen Ich nahekommt. Bei mir war es der kleine Mimbeltu, der im vorliegenden Buch eine Hauptrolle spielt J.

Trotz der Unkenntnis der anderen Bände ist man bei „Heldenmut“ sehr schnell in der Handlung drin; manches erschließt sich einem zwar erst im letzten Kapitel, weil da in Rückblenden noch einmal ein kleiner Blick in die Geschichte der Wurzler geworfen wird, aber auch so weiß man sehr schnell, wo der Hase langläuft und schließt die niedlichen Wurzler in sein Herz.

Geboten wird in „Heldenmut“ eine Geschichte über das Wunder der Geburt eines Wurzlers namens Schmutzl, die Nöte und Sorgen frischgebackener Eltern bzgl. ihres Nachwuchses (als 3-facher Vater musste ich öfter schmunzeln *g*), einer „Entführung“, die schnell und urkomisch ihr jähes Ende findet sowie gut verpackten Gedanken über den sinnvollen Umgang mit den vorhandenen Baum- und Umweltressourcen.

All das macht „Heldenmut“ zu einer kurzweiligen Lektüre (die knapp 160 Seiten lassen sich sehr schnell und flüssig lesen) und man kann Djamila Koch nur wünschen, dass sie es weiterhin schafft, so nette kurzweilige Storys zu schreiben und einen seriösen Verlag findet, der sich ihrer annimmt und so einer talentierten Jungautorin eine faire und verdiente Chance gibt.

Danke Djamila, dass ich mitlesen durfte!

Kommentare: 1
94
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
»Du hast ja keine Ahnung von solchen Dingen. Das hier – «, er hielt ihr seine ausgestreckte Hand entgegen. » – ist eine sehr wichtige Entdeckung!«

Hallo liebe Wurzlerfreunde,

es ist soweit - hier ist der letzte Band der Wurzlertrilogie: "Die Wurzler - Heldenmut"
Gerne möchte ich 6 Exemplare des Buches verlosen und dann mit euch bei dieser Leserunde über das Buch diskutieren und plaudern. Auch freue ich mich sehr, wenn sich noch weitere interessierte Leser finden, die ebenfalls an der Leserunde teilnehmen möchten!

Kurz zum Inhalt:

Nach der Geburt von ihrem Sohn Schmutzl sind Pikku und Lavena überglücklich. Allzu gerne läuft der Kleine im Wald herum und manchmal auch außerhalb des Lagers. Dort tauchen aber immer wieder zwei fremde Menschen auf und niemand weiß, was sie wollen. Als Schmutzl eines Abends nicht zurück kommt und auch noch Mimbeltu spurlos verschwunden ist, machen ihre Freunde sich große Sorgen und holen Hilfe aus dem Harz.

Werden die Wurzler ihre Freunde finden? Kann Mimbeltu den kleinen Schmutzl vor den Fremden beschützen? Und was machen die Wurzler eigentlich im Fernsehen?


Die Regeln des Rezensierens kennt ihr ja. Ich würde mich sehr über Beiträge auf LB, Thalia, Hugendubel, Amazon und anderen Webseiten / Foren freuen.

Ich selbst nehme auch an der Leserunde teil und werde versuchen alle eure Fragen beantworten.

Die Bewerbung für die Leserunde startet heute und läuft bis zum 25.02.2015. Um ein Exemplar zu gewinnen, beantwortet (zum letzten Mal) einfach folgende Frage(n):

Wer ist euer persönlicher Held und was macht diese Person zu einem Helden?


Die Gewinner werden am 01.03.2015 benachrichtigt und ich werde dann die Exemplare verschicken, sobald ich eure Adressen habe.
Wir starten am 09.03.2015 mit der Leserunde! Hoffentlich sind die Wurzler bis dahin bei euch!

Ich freue mich schon wurzlermäßig auf eure Kommentare und wünsche euch viel Glück bei der Verlosung! :)

Viele Grüße aus Berlin,
eure Djamila
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
Vielen lieben Dank, Blaustern! :D Ich habe mich sehr über deine Rezi gefreut! :)
Zur Leserunde
»Baumisch? Willst du mich verwurzeln? Das ist doch kein Baum. Das ist nicht mal ein Spross. Das ist …«

Hallo liebe Wurzlerfreunde,

da ist er – der zweite Band der Wurzlertrilogie: "Die Wurzler - Schwermut"
Zu diesem Anlass möchte ich gerne 10 Exemplare des Buches verlosen und dann mit euch bei dieser Leserunde über das Buch diskutieren und plaudern. Natürlich freue ich mich riesig, wenn sich noch mehr interessierte Leser finden, die ebenfalls mit an der Leserunde teilnehmen möchten!

Kurz zum Inhalt:

Zuerst entdeckt Mimbeltu in einem hohlen Baumstamm einen verwirrten Stumpfling und dann bekommen Adrian und David auch noch einen dringenden Anruf von Miranda, die sie bittet schnell in den Harz zu kommen. Ein gemeiner Mann will bei den Teufelsbädern ein Erholungszentrum bauen und fällt dafür einfach die Bäume. Die Wurzler können dabei nicht tatenlos zusehen und versuchen zu helfen.

Werden die Wurzler den Wald retten können? Was hat es mit den Stumpflingen und den Eschewurzlern auf sich, die sie im Harz treffen? Und wann, bei all dem Chaos, sollen Pikku und Lavena eigentlich heiraten?

Die Regeln des Rezensierens kennt ihr. Ich würde mich sehr über Beiträge auf LB, Thalia, Hugendubel, Amazon und anderen Webseiten / Foren freuen.

Ich selbst nehme auch an der Leserunde teil und werde alle eure Fragen beantworten. Sehr gespannt bin ich auch auf eure Vorschläge und Ideen - was wünscht ihr euch eventuell noch in der Welt der Wurzler?

Die Bewerbung für die Leserunde startet heute und läuft bis zum 14.08.2014. Um ein Exemplar zu gewinnen, beantwortet einfach folgende Frage:

Wie macht ihr euren Ausflug in den Wald zu etwas ganz Besonderem?

Die Gewinner werden am 16.08.2014 benachrichtigt und ich werde dann die Exemplare verschicken.
Wir starten am 25.08.2014 mit der Leserunde! Hoffentlich kommt die Post auch pünktlich bei euch an!

Ich freue mich schon wurzlermäßig auf eure Kommentare und wünsche euch viel Glück bei der Verlosung! :)

Viele Grüße aus Berlin,
eure Djamila


Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 4 Jahren
Zur Leserunde
An alle Bücherliebhaber, die für lustige Kinder- und Jugendbücher mit einer leckeren Prise Fantasy im klein-aber-oho-Taschenbuchformat schwärmen:

Sie werden unter den Wurzeln der Bäume geboren, mögen Wasser überhaupt nicht und lieben es den Menschen kleine Streiche zu spielen - Die Wurzler

Bis zum 04.04.2014 habt ihr die Möglichkeit eines von 5 exklusiven Exemplaren zu gewinnen! (Auf Wunsch auch mit Signatur)
Dazu müsst ihr nur kurz eure Augen schließen und mir dann schreiben, wie ihr euch euren persönlichen Lieblingswurzler vorstellt!

Eine kleine Anregung dazu gibt es hier.


Klappentext zum Buch:

Aus allen Ecken und Löchern, aus der Erde und von den Bäumen kamen sie herunter und hinauf und sie alle versammelten sich vor dem sprachlosen Jungen.

Adrian ist ein schüchterner Junge, der ein ganz normales Leben führt. Doch beides ändert sich, als er die Wurzler kennenlernt. Jetzt muss er ein Geheimnis für sich bewahren, lernen Verantwortung zu übernehmen und dann muss er auch noch versuchen mit seinem neuen Freund David die Katastrophe aufzuhalten, die sich unglaublich schnell in ihrem kleinen Dorf ausbreitet.

Werden Adrian und David es schaffen die Lösung des Problems zu finden? Sie wissen genau wohin sie fahren müssen, doch ist die seltsame Frau, die sie dort treffen eine Freundin oder eine Feindin? Und werden die Wurzler diese Katastrophe überhaupt überleben?

Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Djamila Koch im Netz:

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks