Heinrich Heine und die Abschaffung der Sünde

Heinrich Heine und die Abschaffung der Sünde
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Heinrich Heine und die Abschaffung der Sünde"

Dolf Sternberger versucht, die geistige Biographie Heines zu zeichnen, eine Geschichte seiner Gläubigkeit zu schreiben. War Heine ein gläubiger Mensch? Er, der aus allen religiösen Behausungen herausgetreten zu sein scheint in eine Freiheit vollkommener innerer Emanzipation, hat dennoch einer "neuen Religion" nachgestrebt. Heine hat der christlichen Leidensreligion eine diesseitige Freudenreligion entgegenzusetzen versucht. Die Befreiung der Sinne, die erotische Emanzipation hat in Heine einen Propheten. Zweifellos hat Heine auf der Höhe seines Lebens an die Vergöttlichung der Menschheit geglaubt. Als er das Elend der Menschen durch seine Krankheit am eigenen Leibe erfuhr, hat er der Utopie den Abschied gegeben und mit reichlicher Selbstironie sich an den alten Gott der Bibel gewendet.§Heine zwischen Deutschland und Frankreich, zwischen Saint-Simon und Nietzsche, der Erotiker, der Ästhet, der liberale Fechter und der Verächter des doktrinären Demokraten, der Verteidiger der Autonomie der Kunst, der aufrichtige Bekenner seiner eigenen wie der menschlichen Hinfälligkeit: Sternberger entrollt ein figurenreiches geschichtliches Panorama, zeigt die Schriften und die Biographie Heines in vielerlei Hinsicht in einem neuen Lichte. Das Ergebnis langjähriger Forschungen wird hier in durchsichtiger und deutlicher Sprache vorgetragen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518368084
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:01.10.1996

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks