Dolly Parton

 4 Sterne bei 20 Bewertungen

Lebenslauf

Dolly Parton ist ein Weltstar, eine Country-Legende, die seit mehr als 5 Jahrzehnten auf der Bühne steht. Sie wurde 1946 als viertes von zwölf Kindern geboren. 1971 veröffentlichte sie ihren Megahit »Coat of many Colors«. Parton schrieb mehr als 3000 Songs, erhielt zahlreiche Grammys und Oscar-Nominierungen, verfasste Bücher, gründete den Dollywood Freizeitpark für Familien und die Stiftung Dolly Parton Imagination Library, die sich dafür engagiert, dass Kinder jeden Monat ein Buch erhalten, von der Geburt bis zum Eintritt in den Kindergarten.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dolly Parton

Cover des Buches Run, Rose, Run - Eine Nacht in Nashville (ISBN: 9783764508166)

Run, Rose, Run - Eine Nacht in Nashville

 (17)
Erschienen am 30.11.2022
Cover des Buches Anders als andere (ISBN: 9783961855254)

Anders als andere

 (1)
Erschienen am 23.03.2020
Cover des Buches Run, Rose, Run: Eine Nacht in Nashville (ISBN: B0BJL6NR77)

Run, Rose, Run: Eine Nacht in Nashville

 (0)
Erschienen am 30.11.2022
Cover des Buches Dolly Parton, Songteller: My Life in Lyrics (ISBN: 9781797224732)

Dolly Parton, Songteller: My Life in Lyrics

 (1)
Erschienen am 12.09.2023
Cover des Buches Run, Rose, Run (English Edition) (ISBN: B09BZ49DH6)

Run, Rose, Run (English Edition)

 (1)
Erschienen am 07.03.2022

Neue Rezensionen zu Dolly Parton

Cover des Buches Run, Rose, Run - Eine Nacht in Nashville (ISBN: 9783764508166)
JessicaImReihenhauss avatar

Rezension zu "Run, Rose, Run - Eine Nacht in Nashville" von Dolly Parton

Country Musik meets Teeniefilm (oder so ähnlich)
JessicaImReihenhausvor 3 Monaten

AnnieLee will Country Sängerin werden und gleichzeitig ihr altes Leben hinter sich lassen. Sie trampt nach Nashville und versucht, in den Bars der Stadt singend, entdeckt zu werden. Prompt wird auch eine bekannte Countrysängerin auf sie aufmerksam. 

Erinnert dich an Coyote Ugly? Ja, mich auch. Nur halt mit Country Musik. AnnieLee bleibt leider etwas oberflächlich, sie vertraut sich niemandem an und erst ganz zum Schluss erfahren wir wovon sie wegrennt. Für mich vom Plot her einfach ein schlechter Teeniefilm.

Ich finde Dolly Parton ist eine beeindruckende Frau, weshalb ich auf das Buch aufmerksam geworden bin. Wer Country Fan ist, der wird hier ganz sicher auf seine Kosten kommen. Es gibt ein passendes Album von Dolly Parton (das auch Run Rose Run, wie das Buch, heißt) was ich eine wundervolle Idee und sehr clever finde. So kann man mit der Musik in die Welt von AnnieLee und Ruthanna eintauchen und bekommt zu 100% dieses Südstaaten-Country-Feeling. Das tröstet ein wenig über die eher flache Geschichte hinweg. 

Eine breite Empfehlung kann ich daher nicht wirklich aussprechen. Es ist sicherlich eher ein special interest Buch, was man aber aufgrund der Co-Autorschaft von James Patterson vielleicht nicht unbedingt vermutet hätte.

Cover des Buches Run, Rose, Run - Eine Nacht in Nashville (ISBN: 9783764508166)
Buch_Versums avatar

Rezension zu "Run, Rose, Run - Eine Nacht in Nashville" von Dolly Parton

… unglaubliche Stärke zum Neuanfang, beeindruckend & voller Sehnsucht…
Buch_Versumvor einem Jahr

Annie will mit ihrer Musik in Nashville Erfolg haben. Sie ist eine beeindruckende Songwriterin und hat einen engelsgleiche Stimme.

Wird sie ihre traumatische Vergangenheit hinter sich lassen können?


Lest selbst, verliert euch in einer kreativen, emotionsgeladene und nervenaufreibenden Geschichte, die einem zu Herzen geht.

Gesteigert wird dies von den kreativen Auszügen der Lieder. Die schon in den kurzen Zeilen die Sehnsucht, Liebe und Schmerz ausdrücken.


Herausstechend auch die Ikone, die Annie unter die Fische nimmt und der Musiker Ethan, der sich auf den ersten Klang in Annie verliebt hat.


Ein bittersüßes Werk beginnt, was einen in Annies Liebe zur Musik zieht, voller sehnsuchtsvoller Momente, die Neuanfänge präsentiert und uns auch herrliche Persönlichkeiten bietet.


Das Buch bietet ein tolles Lesevergnügen und zieht in den Bann, involviert und schockiert von den Nachwirkungen der Vergangenheit. Die einnehmenden Persönlichkeiten lassen einen verzweifeln und halten Überraschungen bereit.


Ich bleibe daher begeistert, entzückt und von Annie beflügelt. Sie ist so unglaublich, voller Tatendrang, Mut und in ihrer Hingabe zur Musik zurück.


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.

Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.


#RunRoseRun

#EineNachtinNashville

#DollyParton

#Rezension

Cover des Buches Run, Rose, Run - Eine Nacht in Nashville (ISBN: 9783764508166)
tinstamps avatar

Rezension zu "Run, Rose, Run - Eine Nacht in Nashville" von Dolly Parton

Spannende musikalische Reise nach Nashville
tinstampvor einem Jahr

Diesen Spannungsroman von James Patterson, den er gemeinsam mit der Countrymusic Ikone Dolly Parton geschrieben hat, stand gleich bei Erscheinen auf meiner Wunschliste. Bücher mit dem Thema Musik sind bei mir immer Wunschbücher und so zog auch "Run, Rose, run" hier ein.

Obwohl ich kein Countrymusic Fan bin, kennt natürlich auch hierzulande jeder Dolly Parton. Sie bringt die musikalische Seite dieses Buches zum Klingen. Und einigen Kritiken zu Trotz: Es steht wirklich nirgends drauf, dass es sich hier um einen Thriller handelt! Es ist ein Roman oder besser ein Spannungsroman, der mich sehr gut unterhalten hat.

Schon der Prolog konnte mich fesseln und verleitet zum sofortigen weiterlesen, denn AnnieLee, der neue Shooting Star der Countryszene, steht an der Brüstung eines Hotelbalkons und hat vor zu springen....
Danach gehen wir in der Zeit zurück und lernen die junge und freche AnnieLee kennen, die am Highway ihren Daumen raushält und nach Nashville trampen will. Dabei hat sie nur ihren Rucksack, ein bisschen Proviant und eine Pistole....denn sie ist auch auf der Flucht. Selbst ihre geliebte Gitarre hat sie verkauft, um sich endlich den Traum zu erfüllen und in Nashville groß rauszukommen. Dort tingelt sie von einer Musikbar zur nächsten. Und eines Tages ist ihr das Glück hold, denn Ethan Blake, der Gitarrist der Country Legende Ruthanna Ryder, hört sie singen. Er überredet Ruthanna sich AnnieLee anzuhören. Diese erkennt sofort das große Potential des Mädchens und ist bereit AnnieLee unter ihre Fittiche zu nehmen. Bald stellt sich der Erfolg ein, doch AnnieLee beginnt ihre Vergangenheit einzuholen....

Ich mochte die Einblicke in die Musikszene, die James Patterson mit Hilfe von Dolly Parton hier perfekt integriert hat. Die Musik-Clubs, die von Möchtegern Stars überrannt werden und ebenso die Maschinerie dahinter, wie die großen Plattenlabels und Musikagenten, Radiosender und Social Media Agenten. Der Aufstieg von AnnieLee gelingt vielleicht ein bisschen zu reibungslos, passt aber zur Story.
Der eher kleine Krimianteil hält die Spannung über den gesamten Handlungsbogen, denn weder die Protagnisten, noch die Leser, erfahren welches Geheimnis AnnieLee mit sich herumträgt.

Der Schreibstil ist fesselnd und lässt sich gut lesen. Die Figuren sind lebendig gezeichnet und man kann AnnieLees brennen für die Musik spüren. Immer wieder gibt es ein paar Zeilen der Songtexte, die sich die junge Musikerin gerade ausdachte und die ihre eigene Lebenssituation widerspiegelt. Am Ende des Buches gibt es diese dann komplett und mit deutscher Übersetzung, was ich ein bisschen unnnötig finde. Diese Songs kann man auf Dolly Partons gleichnamigen Album anhören. Da ich eher kein Countrymusic Fan bin, habe ich nicht reingehört.

Das große Finale ist spannend, jedoch fand ich das düstere Geheimnis aus der Vergangenheit nicht ganz so dramatisch, wie angekündigt. Generell war mir das Ende fast ein bisschen zu schnell abgehandelt.

Trotzdem tauchte ich wahnsinnig gerne in die schillernde Musikwelt von Nashville ein und kann das Buch jedem Musikfan sehr ans Herz legen.

Fazit:
Wer hier keinen Thriller erwartet, der bekommt einen Spannungsroman mit viel Musik, einem kleinen romantischen Part und einem kriminelles Geheimnis. Thrillerliebhaber kommen jedoch kaum auf ihre Kosten. (Wenn man auf das Cover schaut, wird man auch nirgends das Wort Thriller finden).
Mir hat "Run, Rose, run" auf jeden Fall sehr gut gefallen und ich habe diese musikalische Reise nach Tennesse genossen. 

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks