Dolores Mey Überraschungsgeschenke

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Überraschungsgeschenke“ von Dolores Mey

Catherine Lorentz - beruflich erfolgreich, aber ein bisschen spröde - hat ein unaufgeregtes Leben, bis ihre beste Freundin sie bittet, Trauzeugin zu sein. Erst ein unbeabsichtigter Friseurbesuch und die Entrümpelung ihres Kleiderschrankes heben ihre geordnete Welt aus den Fugen und holen sie aus dem Schneckenhaus, in das sie sich nach einer herben Bruchlandung in Sachen Liebe verzogen hat. Aber auch die Planung des Hochzeitsgeschenks gestaltet sich mühsam. Muss sie sich doch mit Tom, dem ebenso ungehobelten wie attraktiven Trauzeugen des Bräutigams arrangieren, der bereits allergische Reaktionen bekommt, wenn er nur an Familienfeiern denkt.

Stöbern in Romane

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Puah! Wass'n Ritt!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Frau Einstein

Fiktiver Roman zu zwei realen Personen aus der Vergangenheit

angelaeszet

Wenn Martha tanzt

Eine Geheimnisvolle Familien Geschichte mit einem unerwarteten & berührendem Ende

Arietta

Die erstaunliche Familie Telemachus

Eine Familiensaga der anderen Art mit vielen skurrilen Charakteren, Mafiaelementen und einer Prise Humor.

Testsphaere

Nackt über Berlin

3 Eier in der Pfanne - was ein Bildnis für diesen Coming-of-Age-Debütroman über Liebe, Abhängigkeiten, Gerechtigkeit & klassische Musik

elane_eodain

Die Klippen von Tregaron

Eine fesselnde Geschichte vor der tollen Kulisse von Wales mit Bezug zur Vergangenheit!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was für eine wunderbare,zu Herzen gehende Geschichte ❤️

    Überraschungsgeschenke

    Clooodia

    07. November 2017 um 15:31

    Ich habe nun innerhalb kürzester Zeit alle drei Bücher von Dolores Mey gelesen, genauer gesagt, ich habe sie regelrecht verschlungen. Mit ihrem lebendigen und sehr gefühlvollen Schreibstil hat sie bei mir wieder genau den richtigen Nerv getroffen und ich fühlte mich durchgehend bestens unterhalten. Was Dolores Mey einfach ausmacht, ist, dass sie bei ihren Romanen so richtig schön in die Tiefe geht. Oberflächliches Geplänkere hat man hier wirklich nicht zu befürchten. Die Hauptprotagonisten werden so detailliert und liebevoll beschrieben, dass man sie direkt vor sich sieht und eine enorme Verbundenheit zu ihnen aufbaut. Allen voran Cathi ......sie hat sich sofort in mein Herz geschlichen und ich habe mit ihr die Achterbahn der Gefühle durchlebt. Natürlich haben die unterschiedlichen Charaktere auch wieder interessante Geschichten im Gepäck, die den Leser derart fesseln, dass man das Buch einfach nicht zur Seite legen kann. Hierbei haben mich vor allem die inneren Barrieren fasziniert, mit denen sich die Protagonisten auseinandersetzen mussten, um ihrem Ziel näherkommen zu können. Die Liebesgeschichte wird auf eine ganz bezaubernde Art und Weise beschrieben. Ich habe jeden einzelnen Schritt, jede Weiterentwicklung genossen und habe das Prickeln in der Luft förmlich gespürt. Doch neben gaaanz viel Gefühl, gibt es auch noch eine ordentliche Portion Spannung und auch humorvolle Szenen werden nicht außer Acht gelassen. Als I-Tüpfelchen gibt es noch besonders schön beschriebene erotische Szenen. Am Ende steigt der Spannungsbogen nochmal ordentlich an und man hofft, dass Cathi "heil" aus der Situation herauskommt. Ob ihr das gelingt, dürft ihr nun herausfinden.........!!!! Ich kann diese wunderbare, zu Herzen gehende Geschichte wirklich nur weiterempfehlen und vergebe gerne 5 wohlverdiente Überraschungssterne.

    Mehr
  • Überraschende Geschichte

    Überraschungsgeschenke

    MissBille

    31. May 2017 um 10:12

    Das Cover ist knallig und fällt auf, verrät aber noch nicht wirklich um was es geht.Der Klappentext klingt interessant und macht Lust auf mehr.Aus der langweiligen und erfolgreichen Catherine wird die attraktive Trauzeugin. Aus dem unzufriedenen Schreiner Tom wird der „Redakteur“ und ebenfalls Trauzeuge. Kann das gutgehen? Die Protagonisten Catherine und Tom harmonieren zusammen. Sie sind so unterschiedlich, dass sie gleich wieder anziehend sind. Sie wirken sympathisch, natürlich und einfach authentisch. Auch die Nebenprotagonisten sind sympathisch.Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und flüssig zu lesen. Die Spannung ist ab der ersten Seite vorhanden und wird auch weiterhin gesteigert, sodass man immer Spaß dabei hat.Die Schauplätze und Szenen konnte man sich durch die tolle Beschreibung auch bildlich vorstellen.Es ist eine wirklich romantische Liebesgeschichte, die nicht nur genügend Tiefe besitzt, sondern auch dramatische Szenen enthält. Der Leser darf aber auch durch humorvolle Szenen herzhaft lachen. Beim Leser werden auf jeden Fall jede Menge Gefühle und Emotionen angesprochen.Und wer denkt, dass es eine typische kitschige Lovestory ist, wird auf jeden Fall eines besseren belehrt.Tolle Geschichte, die ich euch empfehlen kann!

    Mehr
  • Klasse Überraschungsgeschichte!,

    Überraschungsgeschenke

    engelchen2211

    22. February 2017 um 12:00

    Das ist mein erstes Buch von Dolores Mey. Das Cover deutet auf eine Liebesgeschichte hin und ist hübsch gestaltet, rosa ;-) spricht doch jede Frau an! Der Autorin ist es gelungen eine romantische, geschmackvolle und spannende Geschichte wie aus dem Leben gegriffen zu schreiben. Die Hauptprotagonisten Catherin ist eine hochintelligente Frau die bislang nicht viel auf ihr äußeres gegeben hat, doch ihre Freundin Babs,die kurz vor ihrer Hochzeit steht überzeugt sie bei einem Friseurbesuch zu einer neuen Frisur und einem neuen Styl. Der Hauptprotagonist Tom dagegen ist ein junger attraktiver Mann dem die Frauen reihenweise hinterher laufen, bislang hat er aber noch nicht die wahre Liebe getroffen ist daher auch sehr unzufrieden. Beide sollen Trauzeuge bei ihren Freunden Babs und Nick sein. Auch die Nebendarsteller sind wunderbar und lebhaft beschrieben. Über den Inhalt möchte ich nichts verraten, da der Klappentext ja schon viel verrät und ich der Meinung bin vielleicht zu viel zu verraten, Tipp am besten selber lesen! Fazit: Eine tolle Story mit einem realen Thema. Der Schreibstil von Dolores Mey ist sehr flüssig, die Story lässt sich locker und leicht lesen, gleichzeitig fesselt sie. Tolle Protagonisten, die toll beschrieben sind, mein Kopfkino kann Sie sich bildlich vorstellen. Eine tolle Liebesgeschichte zum Zurücklehnen und Abschalten. Ein herzliches Dankeschön an die Autorin für die schönen Lesestunden ich bin schon sehr gespannt auf ihr nächstes Buch. Von mir Leseempfehlung!

    Mehr
  • Aus grauer Maus wird attraktive Frau

    Überraschungsgeschenke

    GabiR

    19. February 2017 um 11:14

    Dank ihrer Freundin, die bald heiratet, entwickelt sich Catherine rein optisch zu einer hübschen Frau, entdeckt Freude am Shoppen und gefällt sich selber, wenn sie in den Spiegel guckt. Da bleiben dann auch die Männer nicht aus, die sich um sie bemühen. Nur der eine, in den sie sich verguckt, will zunächst gar nichts von ihr wissen. Das Cover verspricht gute Unterhaltung rund ums Herz und dieses Versprechen wird auch gehalten. Anfangs etwas langatmig, kam schon bald Interesse auf bei mir, auch wenn die Geschichte endete, wie schon bald vorherzusehen war. Toll beschrieben hat Dolores die Örtlichkeiten, an denen die Geschichte spielt, die mir einige unterhaltsame Stunden geschenkt hat. Vier Chaospunkte

    Mehr
  • mit vielen schönen Überraschungen

    Überraschungsgeschenke

    ConnyZ.

    17. July 2014 um 15:39

    Am 18.April 2014 erschien bei Neobooks von Dolores Mey “Überraschungsgeschenke” im E-Book Format. 255 Seiten erzählen die Liebesgeschichte der Protagonistin Cathi, welche durch viele Höhen und Tiefen gehen muss. Nie hätte Cathi gedacht, dass die Hochzeit ihrer besten Freundin Babs ihr Leben komplett aus den Angeln heben wird. Die Begegnung mit Tom lässt ihr Herz zuerst nicht höher schlagen und doch beginnt sie Veränderungen vorzunehmen, die ihren Mitmenschen sehr positiv aufnehmen … Die Hochzeit der besten Freundin zu organisieren stellt eine große Herausforderung dar, für Cathi ist es sogar eine Überwindung. Babs grandiose Idee, sie als Trauzeugin einzusetzen, setzt aber auch voraus, dass der Trauzeuge ihres künftigen Mannes Nick ebenfalls Single sein wird. Eine Art Familientradition soll dadurch bewahrt werden. Ihre Begegnung bei einem gemeinsamen Abendessen wird alles andere als gut, da sich Tom von seiner gar grummeligen Seite zeigt. Für den Leser ist es leicht seine Gemütlage nachvollziehen zu können, denn die Autorin beschreibt ihre Liebesgeschichte aus den zwei Perspektiven ihrer Figuren und so lernt man noch vor dem Zusammentreffen Tom kennen. Dieser ist seit einer Weile Single und hat sich scheinbar komplett im Leben verrannt. So ist es nicht verwunderlich, dass er all das mit einem One-Night-Stand krönt und mit einem schlechten Gewissen auf Cathi trifft. Sie hat sich derweil von ihrem alten Leben abgewandt und nach einem Umstyling beim Friseur dies auch für Außenstehende sichtbar gemacht. Leider ist es sehr schade, dass diese liebenswerte Frau erst richtig wahrgenommen wird, nachdem ihr halber Kleiderschrank im Müll gelandet und ihre Äußeres auf sexy getrimmt wurde. Sie ist das typische Mauerblümchen, welches dem Prinzen begegnet, aber nicht nur bis 12 Uhr warten muss, bis er auf sie aufmerksam wird, sondern dabei auch noch einigen Hindernissen ausweichen muss. Viele Steine landen im Weg der beiden und nur die Organisation der Hochzeit führt sie immer wieder zusammen. Man verzweifelt schier an den unmöglichen Momenten, die jeder von ihnen durchleidet - vom der verlorenen Telefonnummer und einem falschen Stolz ist, wie im wahren Leben, alles vorhanden. Eine turbulente Zeit, in der man in jeder Minute hofft, dass ein Happy End in Aussicht stehen wird. Ich mochte den Schreibstil von Dolores Mey sehr, denn es kam mir immer so vor, als würde ihr die Geschichte beim Schreiben sehr leicht von der Hand gehen. Leider zieht sich in manchen Abschnitten die Handlung zu sehr und Aspekte werden angesprochen, die man später ins große Bild nicht einsetzen werden brauchen, weil sie einfach nicht wichtig waren. Vergebene Seiten, wo man doch lieber in der Beziehung hätte weiterarbeiten können. Die bunte Anzahl an Nebenfiguren hat mich sehr überzeugen können und dazu beigetragen, dass neben der Hauptgeschichte viele kleine entstanden. Deren Entwicklung beizuwohnen bringt eine schöne und familiäre Seite ins Buch hinein. “Überraschungsgeschenke” hat viele kleine Momente für Cathi im Gepäck, welche dem Leser ans Herz wachsen und gern mit einem Traumprinzen vervollständigt werden könnten - dafür heißt es mitkämpfen und verlieben. Zur Rezension auf dem Blog: http://dieseitenfluesterer-unserbuchblog.blogspot.de/2014/07/uberraschungsgeschenke-von-dolores-mey.html

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks