Neuer Beitrag

Verlag_Kremayr-Scheriau

vor 5 Jahren

Die Österreich-Version von "Fifty Shades of Grey":
"Ich hab sie nicht gezählt. Eine unartige Biografie" von Dolores Schmidinger.

Fans von "Fifty Shades of Grey" aufgepasst! Wir garantieren frivoles Lesevergnügen vom Feinsten.
So schreibt die Kronen Zeitung: "Dolly Schmidingers neues Buch liest sich wie die Österreich-Version von "Fifty Shades of Grey". Nur viel komischer."

Worum geht's?
Frivoles Lesevergnügen ist garantiert, wenn Dolores Schmidinger aus dem Nähkästchen plaudert
und von ihren großen Lieben und sexuellen Eskapaden erzählt: von den wilden 68ern, die der freien
Liebe frönten, von ihren vier Ehemännern, mit denen sie allerlei Erfreuliches und Unerfreuliches
erlebte, von erotischen Abenteuern und Ausflügen, die sie u.a. in die Lack-und-Leder-Szene führten.
Natürlich, eine Statistik der Lover lässt sich nicht erstellen – Dolores zählte nicht mit, sondern lebte mehr nach dem Motto: »Der Nächste, bitte!« Das tut aber der vergnüglichen Lektüre keinen Abbruch. Denn auch wenn nicht alles immer lustig war, hat sie nie darauf vergessen, sich selber nicht ganz ernst zu nehmen. Und schon gar nicht ihre Liebhaber.
»Wenn die Dolly mit achtzig keine Liebhaber mehr hat, dann wird sie welche erfinden, damit es was zum Erzählen gibt«, meinte einmal Andrea Händler über ihre Freundin Dolores Schmidinger. Doch die Sorge ist verfrüht, es gibt einstweilen noch genug zu erzählen, Erotisches, Frivoles und Unartiges aus dem Leben der Dolly S. »Die Schmidinger« ist Meisterin darin, Pointen zu setzen, zu erstaunen, zu überraschen – und manchmal auch ein wenig zu schockieren.

Wollt ihr mehr wissen über die unartigen Abenteuer der Dolly S.? Dann bewerbt euch jet/strong>, österreichische Kabarettistin und Schauspielerin, schreibt in ihrer unartigen Biografie von erotischen Abenteuern, die sie unter anderem in die Lack-und-Leder-Szene führten.

Hier findet ihr ein Interview mit Dolly Schmidinger zu ihrem neuen Buch sowie weitere Informationen:

>> Zum Interview
>> Informationen zum Buch

Bewerbung zur Leserunde:

Wollt ihr mehr wissen über die unartigen Abenteuer der Dolly S.? Dann bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Ich hab sie nicht gezählt" und gewinnt eines von 10 Leseexemplaren. Im Gewinnfall sind eine baldige Beteiligung an der Leserunde sowie das Schreiben einer Rezension gewünscht!

Lasst uns bis einschließlich 16. September wissen, warum gerade ihr dieses Buch unbedingt haben müsst. Dafür könnt ihr gerne das Unterthema "Wer liest mit? Bewerbungen" verwenden.

Natürlich sind auch alle LeserInnen mit einem eigenen Exemplar herzlich eingeladen, an unserer Leserunde teilzunehmen.

 

Autor: Dolores Schmidinger
Buch: Ich hab sie nicht gezählt

elane_eodain

vor 5 Jahren

Wer liest mit? Bewerbungen
@Verlag_Kremayr-Scheriau

Warum ich das Buch lesen mag? Hm, "Fifty Shades of Grey" habe ich nicht gelesen und werde ich nicht lesen, da gibt es inzwischen genug Rezensionen, die mich davon ganz weit Abstand nehmen lassen, nicht weil mich Erotisches und SM abschreckt, sondern die stilistische Umsetzung und das „Schema F“. Deshalb spricht mich persönlich der oben genannte Vergleich auch nicht an und nach dem Lesen des Interviews mit Dolores Schmidinger, scheint mir, dass dieser Vergleich auch nicht passt – aber sicher einige Klicks bringt ;-)
Besonders interessant finde ich den kabarettistischen Hintergrund der Autorin, der einen besonderen Umgang mit Sprache und Humor vermuten lässt. Leider finde ich keine Leseprobe zum Buch, deshalb bewerbe ich mich hier, um vielleicht in der Leserunde mitlesen zu dürfen und um mir einen eigenen Eindruck davon verschaffen zu können, ob das nur ein Aufsprung auf den momentanen Hype ist, oder ob Frau Schmidinger wirklich etwas zu erzählen hat und mich damit gut unterhalten kann. Ich bin gespannt!

Verlag_Kremayr-Scheriau

vor 5 Jahren

Wer liest mit? Bewerbungen
@elane_eodain

Liebe Elane, danke für deine Bewerbung und deinen Einwand! Als Lovelybooks-Anfängerin bin ich über jeden Tipp dankbar :) Es gibt natürlich eine Leseprobe und zwar auf unserer Facebook-Seite, sollte auch ohne Facebook-Mitgliedschaft abrufbar sein:
http://www.facebook.com/media/set/?set=a.360946990647009.83535.100001951338357&type=1&l=2beecc7b2d

Beiträge danach
210 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Verlag_Kremayr-Scheriau

vor 5 Jahren

Eure Rezensionen zum Buch

Ihr Lieben,
soeben startet eine neue Leserunde. Dieses Mal handelt es sich um das neue Sachbuch "Schuldhaft. Täter und ihre Innenwelten" von der prominenten Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

http://www.lovelybooks.de/leserunde/Schuldhaft-von-Heidi-Kastner-1002013246/;jsessionid=582265F18A9EBB209023E47387945791?ov=aHR0cDovL3d3dy5sb3ZlbHlib29rcy5kZS8%3D&liste=modern

Verlag_Kremayr-Scheriau

vor 5 Jahren

Eure Rezensionen zum Buch

Soooo und gewonnen hat Franzi293! Du darfst dich über ein Hörbuch freuen! Ist bald schon unterwegs zu dir!

elane_eodain

vor 5 Jahren

Eure Rezensionen zum Buch
@Verlag_Kremayr-Scheriau

Ja super, herzlichen Glückwunsch Franzi293! :-)

Steffi153

vor 5 Jahren

Kapitel 11 - Kapitel 19 (S. 72 - S. 132)
Beitrag einblenden

Also der Schreibstil ist weiterhin flüssig, aber mir tut Dolly irgendwie Leid. Ihre Ehemänner sind ein Witz, sie scheint sich mit den Männern eher zu trösten und macht dann auch noch ständig schlechte Erfahrungen. Es sind eigentlich ernste Themen, über die sie schreibt (Alkohol- und Tablettensucht, Essstörung...), zieht das ganze aber etwas ins Lustige/Lächerliche. Die Geschichte ist gut, aber mit Dollys Charakter komme ich nicht so wirklich zurecht. Irgendwie traurig.

Verlag_Kremayr-Scheriau

vor 5 Jahren

Kurze Info!
Wir sind jetzt auf issuu.com - http://issuu.com/verlagkremayr-scheriau
Dort findet ihr Leseproben zu unseren Herbsttiteln sowie unsere Verlagskataloge!
Treibt sich dort wer herum?

Steffi153

vor 5 Jahren

Kapitel 20 - Nachspiel (S. 133 - S. 239)
Beitrag einblenden

Der letzte Teil des Buches hat mir jetzt doch am Besten gefallen. Dolly wandelt sich etwas ins Positive und geht anders mit ihren verschiedenen Süchten um, trotzdem verharmlost sie sie noch sehr. Dass ihr Vater sie missbraucht hat, habe ich mir ja schon gedacht, schlimm, das auch nochmal bestätigt zu bekommen. Ihre beiden Töchter hören sich ja ganz normal an, obwohl ich mir deren Erziehung ehrlichgesagt nicht so wirklich vorstellen kann...
Insgesamt fand ich das Buch in Ordnung, es hat seinen ganz eigenen Stil, aber wirklich überzeugen konnte es mich nicht. Trotzdem danke, dass ich es lesen durfte, meine Rezi folgt bald.

Steffi153

vor 5 Jahren

Eure Rezensionen zum Buch

So, hier nun endlich meine Rezi. Es tut mir Leid, sehr positiv ist sie nicht, aber es war einfach nicht mein Buch. http://www.lovelybooks.de/autor/Dolores-Schmidinger/Ich-hab-sie-nicht-gez%C3%A4hlt-980795622-w/rezension-1007785721/ Trotzdem herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks