Domenico Silano , Patrik Maillard Silano - Der Jahrhundert-Postraub

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Silano - Der Jahrhundert-Postraub“ von Domenico Silano

Fünf junge Männer fahren am 1. September 1997 mit einem gefälschten PTT-Servicewagen in den Hof der Zürcher Fraumünsterpost. Nur mit Waffenattrappen ausgerüstet, laden sie fünf Geldkisten ein und verschwinden mit einer Beute von nicht weniger als 53 Millionen Schweizer Franken. Sechs der sieben Hauptbeteiligten werden innert kurzer Zeit gefasst, von der Hälfte der Beute fehlt bis heute jede Spur.

Einer der Posträuber war 15 Monate lang auf der Flucht: Domenico Silano. Nun erzählt er seine Geschichte zum ersten Mal selbst, von der Planung über die Ausführung, die Flucht, das Leben in Miami, die Festnahme und schließlich seine Zeit im Gefängnis. Silano hat seine Geschichte dem Autor Patrik Maillard anvertraut, welcher alles in die nun vorliegende, packende Buchform gebracht hat.

Der erste September 1997 war ein schwarzer Tag für die Schweizer Post. Nach einem beispiellosen Überfall auf die zentral gelegene Fraumünsterpost in Zürich musste der 'gelbe Riese' den Verlust von 53 Millionen Franken bekannt geben. Das Sicherheitsdispositiv des Staatsbetriebes hatte offenbar versagt, allzu einfach kamen die Räuber an das Geld heran. Der dreiste Raub war nicht nur lokal in den Schlagzeilen, sondern hat weltweit für Aufruhr gesorgt. War die Schweiz, dieser angeblich sichere Hort für Geld und Gold, in Wahrheit nichts als eine Selbstbedienungstheke für Kriminelle? Der ertragreichste Postraub der Schweiz, der auch international zu den größten zählt, fand ausgerechnet mitten in einem globalen Finanzzentrum statt, in unmittelbarer Nähe des Zürcher Paradeplatz. Damit kratzten einige Unerschrockene kräftig am Lack des reichen Landes und zogen den Ruf der Schweiz – als sicheren Tresor für Gelder aus aller Welt – in Zweifel.

Der damals 24-jährige Domenico Silano, genannt Mimmo, schildert seine Erinnerungen an den Raub, dessen Planung und die Folgen in diesem mehr als spannenden Erlebnisbericht. Durch Rückblenden in die Vergangenheit verschafft das Buch zudem Einblick in die Herkunft von Mimmo und lässt den Leser die Beweggründe des Posträubers Silano nachvollziehen.

Stöbern in Biografie

Nachtlichter

Berührende, autobiografische Beichte vom Gleiten IN die Alkoholsucht und AUS der Sucht dank der Kraft der Naturgewalten der Orkney Inseln!

Angie*

Die amerikanische Prinzessin

Wow, was für ein Leben!

Tine13

Im Himmel wurde ich heil

ein sehr berührendes Nahtod Erlebnis welches göttliche Wunder als Folge hat

Happines

Ein deutsches Mädchen

Kindheit im braunen Sumpf----eigentlich unvorstellbar - aber leider wahr.

makama

Zum Aufgeben ist es zu spät!

tolle Biografie

VoiPerkele

Wir sagen uns Dunkles

Ganz nett

StMoonlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks