Dominic Roskrow 1001 Whisk(e)ys,

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „1001 Whisk(e)ys,“ von Dominic Roskrow

1001 WHISK(E)YS ausgewählt und vorgestellt von 23 internationalen Experten und Getränke-Journalisten: topaktuelles Know-How, viele Anregungen und Tasting Notes vermitteln neuen und erfahrenen Whisk(e)y-Freunden ein umfassendes Bild der weltweiten Whisk(e)y-Genießer-Kultur.

Luxuriös und auf natürliche Weise hergestellt: Der Whisky blickt auf eine Vielfalt und Geschichte, die wohl keine andere Spirituose aufweisen kann.

Heißt es nun Whisky oder Whiskey? So verschieden wie die Schreibweise (in Irland und den USA meist mit „e“ in Schottland und Kanada und anderen Ländern ohne), sind die spezifischen Herstellungsmethoden und Getreidearten: Gerste, Mais, Weizen und Roggen werden meist verwendet.

Es waren nicht nur die Schotten, die zu Meistern in der Kunst geworden sind, dieses köstliche Getränk herzustellen. 1001 WHISK(E)YS begleitet Sie auf einer faszinierenden Reise durch die Welt des Whiskys von Schottland und Irland durch Nordamerika, Japan, Indien und den Rest der Welt, und liefert dabei Einsichten in die 1001 besten und aufregendsten Whiskys, die je gebrannt wurden. Der Bogen spannt sich dabei von anerkannten Klassikern wie dem schottischen Springbank bis hin zu aufstrebenden Spitzenleistungen aus Japan. Jede Beschreibung geht auf die Ahnenreihe des betreffenden Malts, Grain Whiskys, Blends oder Bourbons ein und stellt seine speziellen Herstellungsmethoden vor. Detaillierte und verlockende Verkostungsnotizen vervollständigen den Text – ob es nun leichte Zitrusnoten sind, die verführerisch den Gaumen reizen oder vielfältige warme, würzige Obertöne, die ihn umschmeicheln.

1001 WHISK(E)YS ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden Whisky-Aficionado, der sich mit der unglaublichen Vielfältigkeit des traditionsreichen Tröpfchens vertraut machen möchte. Es werden eine Vielzahl oft neuer, aber auch seltener und inzwischen recht teurer Entdeckungen vorgestellt, um zum Vergnügen und Genuß des Getränks in all seinen Formen beizutragen Die stetig steigenden Preise sind Spiegelbild der wachsenden Nachfrage und der beste Zeitpunkt mit dem Sammeln und Probieren zu beginnen ist JETZT!

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 111 Whiskys, die man getrunken haben muss

    111 Whiskys, die man getrunken haben muss

    Sikal

    Eines vorweg – es gibt keinen einzigen Whisky, den man getrunken haben MUSS. Wenn man allerdings ein Vergleichsbuch für Whiskys sucht, so ist dieses Werk ein Anfang. Anfang? Ja und auch nicht mehr – die Vielfalt der Whiskys auf dieser Erde würde aber auch den Umfang jedes anderen Buches sprengen. Warum also nicht mit diesem beginnen.   Alphabetisch geordnet finden sich hier bekannte und weniger bekannte, neben ausgezeichneten Whiskysorten und welchen, die sich in jedem Supermarktregal finden lassen. Wirklich interessant wird es bei den exotischen Getränken oder jenen Whiskys, die aus Japan oder Indien stammen – nicht nur Schottland oder Amerika kennen das Geheimnis, einen guten Whisky zu destillieren.   Einige dieser (Standard)Whiskys enthüllen aber in diesem Buch warum sie erwähnenswert sind – und bei den meisten ist es die Geschichte der Brennereien. Um diese Geschichten dreht sich auch hauptsächlich dieses Buch, die Eigenschaften der Destillate werden eher nur in den Fußzeilen erwähnt. Wie soll man auch solche Geschmäcker, Düfte und Aromen beschreiben? Hier ist wohl der Leser selbst gefragt – testen und selbst feststellen, welche dieser 111 vorgestellten Gebrannten am meisten den eigenen Geschmack treffen. So gesehen sind es dann doch wieder 111 Whiskys die man getrunken haben muss. 4 Sterne, da es sich hier mehr um eine grobe Einführung handelt als um einen tiefgehenden Führer.

    Mehr
    • 2

    Bellis-Perennis

    31. December 2017 um 08:22
    Sikal schreibt Eines vorweg – es gibt keinen einzigen Whisky, den man getrunken haben MUSS. Wenn man allerdings ein Vergleichsbuch für Whiskys sucht, so ist dieses Werk ein Anfang. Anfang?

    Hihi, ich habe ein Buch gefunden das heißt "1.001 Whisky" - das beginne ich demnächst ...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks