Dominik Grimm Yogan

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yogan“ von Dominik Grimm

Er ist jung, er bloggt und er macht Sachen, die en vogue sind: Yoga und Vegan zugleich. Dominik Grimm ist 27 und Yoga-Lehrer aus NRW. Was ist an ihm so besonders? Während derzeit deutschlandweit zwei starke Trends nebeneinander existieren – der Yoga-Boom und der Vegan-Hype – bringt Grimm beide Strömungen unter einen Hut. In Yogan zeigt er, wie man in kürzester Zeit zu mehr Gelassenheit und mentaler Stärke kommt – und zwar allein durch einfache Yoga-Übungen und vegane Ernährung. Dieses ganzheitliche Lebenskonzept umfasst die Philosophie und Praxis des Yoga ebenso wie die Grundlagen einer vollwertigen pflanzlichen Ernährung und veganer Lebenseinstellung. Zahlreiche praktische Umsetzungstipps sowie gesunde Superfood-Rezepte erleichtern jedem den Einstieg in eine yogane Welt, die ein völlig neues, frisches Lebensgefühl vermittelt. Mehr über das yogane Leben gibt's auf www.yogan-om.de.

Enttäuschung

— Amber144
Amber144

Ein ganz tolles Buch! Für alle Yogis. Für alle Veganer. Und für alle die das eine, das andere, oder sogar beides werden möchten!

— -RedSoul-
-RedSoul-

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Enttäuschung

    Yogan
    Amber144

    Amber144

    31. March 2017 um 09:25

    Das Buch hat mich leider sehr enttäuscht. Ich finde, dass es mit sehr vielen Klischees spielt und nicht schön geschrieben ist. Ich praktiziere seit vielen Jahren Yoga und lebe größtenteils vegan, aber das Buch hat mir keine neuen Erkenntnisse gebracht. Vielleicht als kompletter Neueinsteiger interessant, aber man sollte nicht zuviel erwarten.