Dominik Hochwald

 4,9 Sterne bei 15 Bewertungen

Alle Bücher von Dominik Hochwald

Cover des Buches Dinosaurier in Omas Garten (Bd. 1) (ISBN: 9783649630265)

Dinosaurier in Omas Garten (Bd. 1)

 (9)
Erschienen am 18.09.2018
Cover des Buches Dinosaurier im Freibad (Bd. 2) (ISBN: 9783649636090)

Dinosaurier im Freibad (Bd. 2)

 (4)
Erschienen am 03.08.2020
Cover des Buches Dinosaurier in der Flugschule (Bd. 3) (ISBN: 9783649638643)

Dinosaurier in der Flugschule (Bd. 3)

 (2)
Erschienen am 19.11.2021

Neue Rezensionen zu Dominik Hochwald

Cover des Buches Dinosaurier in Omas Garten (Bd. 1) (ISBN: 9783649630265)D

Rezension zu "Dinosaurier in Omas Garten (Bd. 1)" von Dominik Hochwald

Perfekt für kleine Lesemuffel!
DoraLupinvor 3 Monaten

In diesem Buch fahren die Geschwister Leon und Sophie zu ihrer Oma, das erste mal dürfen sie auch übernachten! Nachdem Mama weggefahren ist, entdecken die Beiden das Oma Dinosaurier in ihrem Gewächshaus hat! Diese sind zutraulich und für jeden Spaß zu haben. Doch sie wachsen schnell und Sophie und Leon müssen sich etwas einfallen lassen wo dei Dinos in Zukunft leben sollen....

Ich selbst habe einen kleinen "Lesemuffel" bei mir zu hause, den kaum ein Buch begeistern kann. Er liebt jedoch Dinos und bei diesem Buch war er von Anfang an Feuer und Flamme! Wunderschöne, große und bunte Zeichnungen finden sich auf jeder Seite, dazu eine angenehme Textlänge, nicht zu viel Text pro Seite. So hat uns beiden das lesen und erkunden des Buches großen Spaß gemacht! Es geht in der Geschichte weniger um Wissen rund um die Dinos, sondern sehr viel um Spiel und Spaß. Das ganze ist wundernbar fantasievoll und humorvoll erzählt und so hatte ich das ganze Buch lang einen aufmerksamen Zuhörer an meiner Seite!

Fazit: Gerne mehr davon-ideal für kleine Lesemuffel!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dinosaurier in der Flugschule (Bd. 3) (ISBN: 9783649638643)G

Rezension zu "Dinosaurier in der Flugschule (Bd. 3)" von Dominik Hochwald

Wir lieben Oma und ihre Dinos
gaby2707vor 5 Monaten

Nachdem schon Band 1 "Dinosaurier in Omas Garten" und Band 2 "Dinosaurier im Freibad" in unserem Kinder-Bücherregal stehen, darf natürlich auch Band 3 "Dinosaurier in der Flugschule" nicht fehlen.

In dieser Geschichte geht es um Omas Flugsaurier, die auf einer abgelegenen Burg leben, die sie beim wandern zufällig mal entdeckt hat und wo sonst niemand hin kommt. Hier lernen die kleinen Flugechsen auch das Fliegen. Alle, bis auf den kleinen Dimorphodon, der wie seine Mama Flugangst hat. Aber auch dem bringen Leon und Sophie, die ihre Ferien wieder bei Oma verbringen, das Fliegen schließlich noch bei. Doch dann verschwinden von einer nahen Weide einige Schafe und der Schäfer, der die Dinos bei ihren Flügen beobachtet hat, vermutet natürlich sie dahinter. Aber Leon und Sophie schaffen es mit Hilfe der Flugdinos die Schafe zu finden und wohlbehalten zu ihrem Schäfer zurück zu bringen.


Es ist nicht nur die Geschichte ansich, die unserem Kleinen so gut gefällt. Auf den großen, bunten Illustrationen gibt es so viel zu sehen und zu entdecken. Und spannend ist die Suche nach den verschwundenen Schafen auch noch. 

Auch dieses Abenteuer hat unserem Enkel, der ein großer Dino-Fan ist, wieder sehr gut gefallen. Wir werden uns Oma und ihre Dinos beim nächsten Besuch bestimmt wieder anschauen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dinosaurier in der Flugschule (Bd. 3) (ISBN: 9783649638643)R

Rezension zu "Dinosaurier in der Flugschule (Bd. 3)" von Dominik Hochwald

Ein wundervolles Flugdino-Buch
Ramgardiavor 6 Monaten

Der dritte Band dieser Reihe spielt wieder in den Ferien bei Oma. Inzwischen ist ja klar, dass es bei Oma immer wieder neue Saurier gibt. Diesmal sind die Flugsaurier geschlüpft. 

Natürlich darf Mama, die die Kinder abliefert, nichts davon erfahren und die kleinen Saurier werden von den Kindern während des Kuchenessens immer wieder versteckt.

Damit die kleinen Dinos fliegen lernen, steigen die mit Oma und den Kindern auf einen Berg. Dort oben steht eine Burgruine und hier leben bereits ihre erwachsenen Verwandten. 

Das Bild, dass den Darwinopteruns, den Ptaeranodon und den riesigen Quetzalcoatlus zeigt, wie sie um die Burg fliegen, ist einfach toll gestaltet. Mein Enkel, mit 3 ½ ein ausgewiesener Dinosaurierkenner, nannte mir sofort die schwierigen Namen und war ganz aufgeregt.

Leider konnten wir, trotz Google, nicht alle zuordnen. Da der kleine Dimorohoden Angst vorm Fliegen hat, wird er mit einem Sahnetörtchen geködert. Leider fliegt er dann so begeistert, dass er auf einer Lichtung von einer Schäferin gesehen wird. Da sie einige Schafe vermisst, holt sie die Polizei, weil sie die Flugdinos im Verdacht hat ihre Schafe gefressen zu haben. So machen sich die Kinder mit den Dinos auf en Weg die vermissten Schafe zu suchen.

Es fasziniert einfach, sich diese ausgestorbenen Tiere in unserer Welt zu sehen. Der Text ist schon etwas länger und für die Verlesenden nicht immer leicht auszusprechen, aber die Zuhörenden werden wieder begeistert sein. Die Bilder sind wunderschön gestaltet, Landschaften werden von oben gezeigt und die Flugsaurier sind sympathische Tier.

Wieder ein gelungenes Buch, nicht nur für Dinofans.

Powered by Froala Editor

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks