Dominique A. Schuetz

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(8)
(5)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die unsichtbare Grenze

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Die unsichtbare Grenze"

    Die unsichtbare Grenze
    Bella5

    Bella5

    Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Ein spannender, gut geschriebener Roman für Schweiz-Fans und solche, die es werden wollen. Info: "Nie wieder wollten sie den Leibhaftigen beim Baden stören, und hofften, dass er dafür Dorf und Bewohner verschonte. Das blieb auch viele Jahrhunderte lang so. Bis einer die unsichtbare Grenze, die das Gute vom Bösen trennte, übertrat. Am Ende des 19. Jahrhunderts, tief im Valsertal. Im Dorf Fanell wächste der wissbegierige Andreas auf. Er findet sich in der streng katholischen und abergläubischen Gemeinschaft nicht zurecht und ...

    Mehr
    • 2
    awogfli

    awogfli

    18. November 2014 um 11:41
  • Tiefe Abgründe

    Die unsichtbare Grenze
    Antek

    Antek

    Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Die unsichtbare Grenze spielt Ende des 19. Jahrhunderts in einem kleinen Bergdorf tief im Valsertal. Abgeschnitten von der Außenwelt lebt hier eine streng katholische und aber auch abergläubische Gemeinschaft. Mitten unter ihnen der junge Andreas, der sich die Welt gerne rational erklären möchte. Gut, dass es einen Ungläubigen im Dorf gibt, der ihn seine Bücher lesen lässt. Obwohl Andreas sich unsterblich in die stumme Elfie verliebt, verlässt er das Dorf um das Gymnasium zu besuchen und anschließend zu studieren. Zeitgleich ...

    Mehr
    • 4
    HenrikeSpohr

    HenrikeSpohr

    03. September 2014 um 22:49
  • Leserunde zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Die unsichtbare Grenze
    Europa_Verlag

    Europa_Verlag

    zu Buchtitel "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Lest vorab das neue Buch von Dominique Anne Schuetz: Die unsichtbare Grenze. Spannend - für Fans von "Das Parfüm" und "Schlafes Bruder" und alle, die das Böse mögen... Gewinnt bis zum 7.7.* eines von zehn Exemplaren. Schreibt uns einfach und beantwortet uns die Frage: Wart ihr schon einmal im Valsertal oder in den Schweizer Bergen? Mehr zu der Geschichte: Am Ende des 19. Jahrhunderts, tief im Valsertal. Im Dorf Fanell, das abgeschnitten vom Rest der Welt ist, wächst der wissbegierige Andreas auf. Er findet sich in der streng ...

    Mehr
    • 270
  • Der Teufel ist mitten unter uns ...

    Die unsichtbare Grenze
    Karin_Kehrer

    Karin_Kehrer

    17. August 2014 um 22:14 Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Ein Schweizer Bergdorf Ende des 19. Jahrhunderts: Das Leben ist geprägt von tiefem Katholizismus und Überlebenskampf. Andreas Furger wächst wie alle anderen Bewohner von Fanell mit der Geschichte vom Ewigen Nebel und vom Teufel auf, der oben auf dem Berg in einem See badet.  Ein traumatisches Ereignis zwingt Andreas dazu, sein Heimatdorf und seine Jugendliebe, die stumme Elfi, zurückzulassen. Er lernt den Engländer Clifton Devlin kennen, der besessen von der Idee ist, dunkle Wesen aufzuspüren und sie zu bekämpfen. Als Andreas ihm ...

    Mehr
  • Eine Geschichte von Glauben, Aberglauben und Irrglauben

    Die unsichtbare Grenze
    tweedledee

    tweedledee

    05. August 2014 um 16:55 Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Schauplatz der Geschichte ist das kleine Dorf Fanell im Schweizer Valsertal gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Im Gegensatz zu den Menschen aus der Stadt leben die Faneller noch sehr einfach und abgeschieden, die Zeit scheint stehengeblieben zu sein. Außer dem Postboten zeigt sich fast kein Besucher im Dorf. Die Dorfgemeinschaft ist eingeschworen und hält zusammen, auch wenn es um die Geschichte vom "Tüfel" geht, der angeblich im See hinter dem Ewigen Nebel in der Nähe von Flanell badet. Seit Jahrhunderten wird diese Geschichte von ...

    Mehr
  • Absolut unerwartet...

    Die unsichtbare Grenze
    Kartoffelschaf

    Kartoffelschaf

    04. August 2014 um 17:33 Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Inhalt: "Nie wieder wollten sie den Leibhaftigen beim Baden stören, und hofften, dass er dafür Dorf und Bewohner verschonte. Das blieb auch viele Jahrhunderte lang so. Bis einer die unsichtbare Grenze, die das Gute vom Bösen trennte, übertrat." Am Ende des 19. Jahrhunderts, tief im Valsertal. Im Dorf Fanell wächste der wissbegierige Andreas auf. Er findet sich in der streng katholischen und abergläubischen Gemeinschaft nicht zurecht und flüchtet in die Welt der Bücher. Sobald er kann, verlässt er das Dorf, um in Zürich Mathematik ...

    Mehr
  • Spannend und tiefgründig

    Die unsichtbare Grenze
    vielleser18

    vielleser18

    Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Fanell, ein kleines Dorf hoch oben im Valsertal, Ende des 19. Jahrhunderts. Seit Jahrhunderten wabt oberhalb des Dorfes der Nebel. Hervorgerufen durch eine Thermalquelle. Doch im See soll der Teufel baden, daher wagen sich die Bewohner nicht dorthin. Andreas stammt aus diesem Dorf. Doch seine Wissbegier siegt, er verlässt Fanell zum lernen. Und lässt seine Freundin Elfi zurück. Doch als er Jahre später unbedacht vom Teufelsbad erzählt, bringt er eine Reihe von schicksalhaften Ereignissen in Gang. Dominique A. Schuetz hat mit ...

    Mehr
    • 3
    vielleser18

    vielleser18

    01. August 2014 um 08:57
    Floh schreibt Das klingt doch toll, schön gesagt!

    Danke !

  • Gefangen im ewigen Nebel

    Die unsichtbare Grenze
    esposa1969

    esposa1969

    30. July 2014 um 17:19 Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Hallo liebe Leser, diesen fesselnden historischen und mystischen Roman durfte ich im Rahmen einer Leserunde lesen: == Die unsichtbare  Grenze== Autorin: Dominique Anne Schuetz == Buchrückentext: == "Nie wieder wollten sie den Leibhaftigen beim Baden stören, und hofften, dass er dafür Dorf und Bewohner verschonte. Das blieb auch viele Jahrhunderte lang so. Bis einer die unsichtbare Grenze, die das Gute vom Bösen trennte, übertrat." Am Ende des 19. Jahrhunderts, tief im Valsertal. Im Dorf Fanell wächste der wissbegierige Andreas ...

    Mehr
  • Tolle Geschichte aus dem Valsertal!

    Die unsichtbare Grenze
    Igela

    Igela

    Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    1871: London.Cliford,Sohn aus reichem Haus ist fasziniert vom Teufel, Teufelsaustreibungen und Okkultismus. Zur gleichen Zeit in Fanell, wächst der Bauernsohn Andreas mit der Sage, dass der Teufel im Nebel rund um das kleine Bergbauerndorf badet , heran. Bei einem Kuraufenthalt in Davos treffen sich die beiden und Andreas erzählt Cliford nichts ahnend von der Sage. Cliford zieht es daraufhin nach Fanell auf der Suche nach der unsichtbaren Grenze zwischen Gut und Böse. Was nun in und mit dem kleinen Dorf geschieht ist entsetzlich ...

    Mehr
    • 4
    esposa1969

    esposa1969

    30. July 2014 um 16:52
  • Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Die unsichtbare Grenze
    tigerbea

    tigerbea

    29. July 2014 um 20:52 Rezension zu "Die unsichtbare Grenze" von Dominique A. Schuetz

    Andreas wächst in bitterer Armut in einem Schweizer Bergdorf auf. Dort herrscht finsterer Aberglaube und eine alte Teufelssage wird von Generation zu Generation weitererzählt. Andreas erkennt, daß er in diesem Dorf keine Zukunft hat und geht in die Stadt, um eine höhere Schule zu besuchen. Leider muß er dafür seine Jugendliebe Elfi im Dorf zurück lassen. Einige Jahre später lernt Andreas den Engländer Clifton kennen. Der reiche Erbe ist besessen vom Vorhaben,  den Teufel zu suchen. Leichtfertig erzählt Andreas ihm die Teufelssage ...

    Mehr