Dominique Dyens Die Affäre der Madame Salernes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Affäre der Madame Salernes“ von Dominique Dyens

Begierde war für sie bisher nur ein Wort. Doch als Madame Salernes dem sehr viel jüngeren Olivier Grancher begegnet, erlebt sie zum ersten Mal eine Leidenschaft, die alles übertrifft, was sie in ihrer langjährigen Ehe je erfahren hat. Trotz ihres Alters und zweier Kinder ist sie in der Liebe recht unerfahren. Olivier aber führt sie zärtlich und lustvoll ein in die Wonnen der Sexualität. Zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie glücklich. Lange Zeit gelingt es der kühlen Bourgeoise, ihre leidenschaftliche Affäre vor der Familie zu verbergen. Doch der unscheinbare Kassierer ihrer Bank, der sie seit Jahren heimlich begehrt, hat offenbar etwas bemerkt. Und beginnt ein schmutziges Spiel, das nur in einer Katastrophe enden kann ... (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen