Don Both How to live with a Mafiaboss (Mafiaboss-Reihe 2)

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „How to live with a Mafiaboss (Mafiaboss-Reihe 2)“ von Don Both

Elina Wrangler hat sich endlich entschieden, ihm zu gehören – einem waschechten Mafiaboss und einem der gefährlichsten Männer weltweit.
Dennoch ist sie weit davon entfernt, ihn gezähmt zu haben.
Stattdessen muss sich die gestandene, in völlig normalen Verhältnissen aufgewachsene Frau der Herausforderung stellen, die
heißt: Finde dich zurecht in einer Welt voll Luxus, Glamour, Intrigen, Oberflächlichkeit, gemischt mit Gewalt, Gefahr und irrsinnigen Spielchen.
Erste Zweifel an ihrer Entscheidung beginnen, an ihr zu nagen, denn trotz der intensiven Beziehung mit diesem mysteriösen Mann, die einer Achterbahnfahrt gleicht, merkt sie schon bald eines: Nichts ist so, wie es scheint – vor allem nicht Kristov Romanov.

Zweiter und letzter Teil der Mafiaboss-Reihe.

Rasant, Sinnlich, berauschend!
Lesen auf eigene Gefahr!

sehr gelungener Abschluss der Story...spannend und aufregend geschrieben...mitgehend für mich als Leser...

— chiant898
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • How to live with a Mafiaboss

    How to live with a Mafiaboss (Mafiaboss-Reihe 2)

    chiant898

    16. April 2018 um 21:49

    so das war er nun…der zweite und letzte Teil der Mafiaboss Reihe von Don Both…“How to live with a Mafiaboss“…das Buch hat gut 460 Seiten…wieder einmal hieß es Zeit verbringen mit Familie Wrangler…und natürlich Kristov Romanov…aber wie immer…der Reihe nach… hier der Klappentext:Rasant, sinnlich, süchtigmachend!Lesen auf eigene Gefahr!Elina Wrangler hat sich endlich entschieden, ihm zu gehören – einem waschechten Mafiaboss und einem der gefährlichsten Männer weltweit.Dennoch ist sie weit davon entfernt, ihn gezähmt zu haben.Stattdessen muss sich die gestandene, in völlig normalen Verhältnissen aufgewachsene Frau der Herausforderung stellen, die heißt: Finde dich zurecht in einer Welt voll Luxus, Glamour, Intrigen, Oberflächlichkeit, gemischt mit Gewalt, Gefahr und irrsinnigen Spielchen.Erste Zweifel an ihrer Entscheidung beginnen, an ihr zu nagen, denn trotz der intensiven Beziehung mit diesem mysteriösen Mann, die einer Achterbahnfahrt gleicht, merkt sie schon bald eines: Nichts ist so, wie es scheint – vor allem nicht Kristov Romanov.Zweiter und letzter Teil der Mafiaboss-Reihe. mein Blick aufs Buch:der Klappentext ist ansprechend und macht Lust auf das Buch…aber, wer Teil eins gelesen hat, will sowieso den zweiten Band lesen…das Cover selbst wirkt in sich stimmig…ist im typischen Don Both Stil…Anordnung und Auswahl der Schrift wirken passend…das Gesamte interessant… mein Blick ins Buch:wiedersehen mit alten Bekannten…Familie Wrangler und Kristov Romanov…wobei man hier eher weniger von Tristan zu lesen bekommt…dafür umso mehr von Eli und Rob…eigentlich werden hier zwei Geschichten weiter geführt…was mich aber nicht wirklich störte…zum einen ist da Eli, die mit Kristov nach Russland geht…und ihre Hochzeit steht vor der Tür…und auf einmal erscheint alles so merkwürdig…so falsch?…Intrigen werden gesponnen…nicht jeder ist ihr wohlgesonnen…und am Ende muss sie entscheiden, ob sie Kristov wirklich vertrauen kann und will…das sich die beiden lieben, steht ja ausser Frage…das spürt man in jeder Art und Weise…und zum anderen ist da Rob…der kämpft seinen ganz eigenen Kampf…kämpft um Gia…und obwohl alles so hoffnungslos ist, gibt er nicht auf…wenn ihr das volle Ausmaß wissen wollt, dann müsst ihr das Buch selbst in die Hand nehmen… mir hat es, wie schon der erste Teil, sehr gut gefallen…es rundet die komplette Story ab und gibt ihr ein vernünftiges Ende…es bleiben keine losen Enden zurück…der Schreibstil ist angenehm flüssig…an keiner Stelle hatte ich das Gefühl von Durststrecken… die Charaktere wurden noch einmal richtig schön bearbeitet…Kristov hat mich so manches mal echt an den Rand meiner Nerven gebracht…und auch Eli ist nicht ohne…wenn man sie in dem ersten Teil schon als sehr speziell wahrgenommen hat, dann bekommt sie hier noch mal was drauf…am Ende wirken beide deutlich reifer im Umgang miteinander…die Protagonisten sind alle sehr empathisch…sie haben ihre Ecken und Kanten und genau das macht sie so interessant…so vielseitig… der Schreibstil, so typisch für die Autorin…ich mag ihn…kann ihn aber auch nicht wirklich genauer beschreiben…ich mag diese besondere Art, wie man als Leser zwischendurch immer mal angesprochen wird…ich mag die Ausdrucksweise…wenn Don Both Erotikszenen beschreibt, dann hast du das Gefühl du bist live dabei…du spürst die Erregung der Charaktere…du spürst den Luftzug selbst auf der Haut…ich empfinde sie immer als ziemlich einmalig in der Beschreibung…und trotz allem ist da immer noch genügend Platz für die eigene Fantasie…generell werden Situationen sehr detailreich beschrieben…beim lesen hatte ich immer wieder das Gefühl in der Geschichte gefangen zu sein…ich konnte den Schmerz, die Angst und diese Hoffnungslosigkeit die so manches mal auf kam, förmlich im eigenen Körper spüren…der Spannungsbogen war wirklich enorm gehalten…

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks