Don Both Ménage à trois: The Tower 4

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(13)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ménage à trois: The Tower 4“ von Don Both

Ménage à trois Als ob die Verfolgung durch einen unbekannten Stalker nicht reichen würde, hat die siebzehnjährige (Traum)Tänzerin Lillian Price einige schwerwiegende Probleme. Zum Beispiel, dass ihr bester Freund seit Kindheitstagen -- Levis -- wieder auftaucht, ihr seine Gefühle gesteht und die beiden endlich als Paar glücklich werden könnten. Was ihre Freude trübt? Dean Monroe. Seines Zeichens Lillys distanzierter, arroganter Bodyguard mit der dunklen Vergangenheit und neuerdings Träger einer enormen Anziehungskraft, derer sich die junge Frau beim besten Willen nicht entziehen kann. Schon bald muss sie sich zwischen der jahrelangen Liebe zu ihrem Traumprinzen und dem brennenden Verlangen nach dem neuen Helden entscheiden. Denn zwei solch einnehmende und dennoch so unterschiedliche Männer auf einmal zu lieben, geht nicht! Oder etwa doch? Lust, Intrigen, Verwicklungen und Schicksalsschläge, wie sie das Leben schreibt. Unzählige Möglichkeiten, Menschen und Meinungen, Liebe und Hass. Tabulose Erotik. »The Tower IIII« Nach »Bad Love« der vierte Teil aus der Serie fürs Kopfkino von Don Both. Jeder Teil ist in sich abgeschlossen und mit einem hübschen Happy End versehen!

Leider war dieses 3er Ding nichts für mich.

— vroniii

Ich hätte mir ein anderes Ende gewünscht.

— CatrionaMacLean

Spannend, kurzweilig, witzig, derb und sinnlich!

— raven1711

Heiss, Heisser ..Dean Monroe...

— MissStClaire

Heilige Scheiße, war das cool !!!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

sehr gelungen Kombination aus Erotik, Liebe, Leidenschaft, Spannung und Intrigen ....

— KerstinH

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Passion

Schwächste Teil bisher. Nicht empfehlenswert. Krasses Ende. Knappe 3 Sterne

MagaFrick

Diamond Men - Versuchung pur!

Runder als die Einzelbände

leseratte_lovelybooks

Als mein Herz zerbrach

Wunderschön und sehr emotional geschrieben. Die Seiten sind nur so dahin geflogen.

Lrvtcb

Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard

Spiel nicht mit dem Bodyguard

Tynes

Beautiful Secret

So ein tolles Buch, hat mich wieder daran erinnert warum diese Reihe einfach so wundervoll ist! 5/5 Sterne

LuzieGruner

Hardwired - verführt

Das Buch war richtig gut, freue mich schon auf die nächsten Teile.

_tina_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Heiß Heißer Verbrennung

    Ménage à trois: The Tower 4

    Mellstern

    28. February 2015 um 19:40

    Das ist nun der 4 Teil der Tower Reihe,und wieder mal wurde mir Bewusst,wieso ich diese Reihe so Liebe. Alles ist offen nichts ist wie es scheint,wenn man Denkt Oh Wow ,dann kommt 2 Kapitel weiter ein Doppel Wow. Dann Überschlägt man sich förmlich ,die Augen kommen kaum Hinterher ,weil man Unbedingt wissen will wie es weiter geht. Wenn die Leser dachten Mad wäre Heiß ,dann Lest das hier,denn Dean ist im Anzug schon ein Kopfkino,aber wie er in diesem Buch dann Beschrieben wird ,und Förmlich die Hüllen fallen lässt *Schwitz* Diese Geschichte ist mehr als Turbulent ,ein auf und ab,ein hin und her. Und total Überraschend. Schön ist auch ,das Mad und das Pinke Biest wieder mal einen sehr sehr sehr sehr sehr Heißen Auftritt haben. Für die Stammleser der Buchreihen ist das hier ein 5 Sterne Menü. Denn die sind es Gewöhnt ,das es Derb und ohne Blümchen und Herzchen ,Knallhard und ohne Umschweife und Geseusel auf den Punkt Gebracht wird.Und genau so Liebe ich es und viele anderen sicher auch. Für die Neueinsteiger der Reihe kann ich nur Sagen,bei 1 Anfangen und bleibt Fair wenn es ums Beurteilen geht. Es wird mehr wie einmal Erwähnt auf was sich die Leser hier einlassen,und nie Behauptet ,wie Tiefgründig und HerzchenRosabrillenhaft die Welt des Towers ist,denn dort Gelten andere Regeln.Also Fair bleiben. Nun da ich hoffe das DonBoth dies auch Lesen wird. Ich Danke dir für diese Geschichte ,auch wenn ich einen Schock Moment Erleben musste, Ich wurde durch eine Bestimmte Szene auf dem Balkon Hinweg getröstet,denn das hat sich in meine Netzhäute eingebrannt *lach*

    Mehr
  • Spannend, kurzweilig, witzig, derb und sinnlich!

    Ménage à trois: The Tower 4

    raven1711

    01. November 2014 um 15:52

    Inhalt: Als ob die Verfolgung durch einen unbekannten Stalker nicht reichen würde, hat die siebzehnjährige (Traum)Tänzerin Lillian Price einige schwerwiegende Probleme. Zum Beispiel, dass ihr bester Freund seit Kindheitstagen -- Levis -- wieder auftaucht, ihr seine Gefühle gesteht und die beiden endlich als Paar glücklich werden könnten. Was ihre Freude trübt? Dean Monroe. Seines Zeichens Lillys distanzierter, arroganter Bodyguard mit der dunklen Vergangenheit und neuerdings Träger einer enormen Anziehungskraft, derer sich die junge Frau beim besten Willen nicht entziehen kann. Schon bald muss sie sich zwischen der jahrelangen Liebe zu ihrem Traumprinzen und dem brennenden Verlangen nach dem neuen Helden entscheiden. Denn zwei solch einnehmende und dennoch so unterschiedliche Männer auf einmal zu lieben, geht nicht! Oder etwa doch?   Meinung: Der vierte Teil der "The Tower" Serie führt uns zurück zu Leona, Maddox und Lilly, Maddox Schwester. Diese Geschichte dreht sich um Lilly, die mittlerweile zusammen mit Leona eine Wohnung im Tower bewohnt und dort in einer Eisdiele arbeitet. Immer an ihrer Seite ist Dean,  der Bodyguard, den ihr Bruder engagiert hat. Auf einem Clubbesuch trifft sie auf Levis, ihren Tanzpartner und langjährigen guten Freund. Dieser hat sich in ziemliche Schwierigkeiten gebracht, aus denen Lilly versucht, ihn zu befreien. Das sowohl Levis wie auch Dean tiefere Gefühle für Lilly empfinden, führt zu einigen Verwicklungen. Von der Story möchte ich nicht zu viel verraten, nur das es sehr, sehr spannend wird. Der Schreibstil von Don Both hat auch diesmal wieder absolute Sogwirkung auf mich gehabt. Mit dem Vorsatz, mal gerade einfach so kurz in die Geschichte rein zu lesen, wurde dann doch wieder regelrechter Lesemarathon, da mich die Geschichte einfach nicht losgelassen hat. So viel passiert dort in dieser eigentlich recht kurzen Geschichte. Die Sprache ist wie gewohnt derb und direkt, die Gefühle brodeln nur so und die Seiten knistern vor Erotik. Erzählt wird dir Geschichte aus der Ich-Perspektive mit wechselnder Sicht zwischen den Protagonisten. Die Protagonisten sind wieder mal sehr eigenwillig, aber auch sehr interessant und lassen sich in keine Schublade stecken und prägen so entscheiden den Charakter der Geschichte. Ich denke, dass wir bestimmt noch eine Geschichte über Lilly und Leben im Tower lesen können, denn es bleiben noch (meiner Meinung nach) ein paar Sachen offen und zu klären.   Fazit: Spannend, kurzweilig, witzig, derb und sinnlich. Diese Geschichte ist eine tolle Lektüre für zwischendurch und hat alles, was eine gute Geschichte ausmacht. Von mir gibt es 5 von 5 Punkten. (Findet meine Rezensionen auch auf meinem Blog: vanessasbuecherecke.wordpress.com)

    Mehr
  • Das war wieder soooooooooooooooo ................

    Ménage à trois: The Tower 4

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. October 2014 um 23:32

    Ich bin ja mal wieder völlig sprachlos. Aber beim Tower wundert mich das schon garnicht mehr. Ich wäre sowas von geschockt, wenn ein einziges Mal das eintreten würde, was ich erwartet habe. Aber wenn das jemals vorkommen sollte, dann zweifle ich an meinem Verstand. Also, nur zur Info. Ich bin eindeutig Team Dean (Ein Mann und seine Berta, kämpfen gegen das Unrecht) :-D Ich liebe es einfach !!! Danke Don Both :-*

    Mehr
  • Typisch Don Both...... einfach Megahammergeil :)

    Ménage à trois: The Tower 4

    Peanuts1973

    01. October 2014 um 16:40

    Wieder einmal Don Both in der gewohnten, unvergleichbaren megahammergeilen Schreib- und Ausdrucksweise. Sie versteht es einfach, mich von Anfang an in den Bann des Buches und somit in ihren Bann zu ziehen. Prickelnde Erotik, die ein Kopfkino erzeugt, welches ihresgleichen sucht. Spannende Handlung, die einen nicht vom Buch weglässt, bis es durchgelesen ist, sowie einen Humor, der öfter mal nach Atmung schnappen lässt. Das alles schafft Don Both und mit jedem Buch ein bißchen mehr. Ja, ich bekenne mich: ich bin total süchtig nach ihren Büchern und das gefällt mir sogar sehr. Weiter so :)

    Mehr
  • Spannung, Erotik, Intrigen ... alles authentisch verpackt!

    Ménage à trois: The Tower 4

    KerstinH

    01. October 2014 um 10:08

    Beurteilung: Was tun, wenn man sich plötzlich unerwartet im total Gefühlschaos wiederfindet und bereit ist auf dubiose Machenschaften einzugehen, nur um diejenigen, die man glaubt zu lieben zu schützen? Was wenn man sich zeitgleich zu zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sich hingezogen fühlt und das ganze Denken von ihnen erfüllt wird? Wie soll man sich da auch noch auf den ominösen Stalker konzentrieren und die daraus ausgehende Gefahr richtig einschätzen? Don Both schafft hier mehr als gelungen eine Kombination aus Erotik, Sex, Spannung und Intrigen. Bereits nach wenigen Zeilen ist man in der Handlung angekommen und gefesselt, so dass man „leider“ gezwungen ist das Buch in einem Rutsch zu lesen, da die Autorin es einen mit ihrem Plot und ihrem überzeugenden Schreibstil unmöglich macht das Buch auch nur eine Minute beiseite zu legen. Mit ihrem gewohnten flüssigen und lebhaften Schreibstil entführt uns Don Both in das Seelenleben von Lillian, Dean, aber auch von Levis. Verstärkt wird dies durch den personalisierten Erzählperspektivenwechsel zwischen den Hauptprotagonisten. Die Autorin beschreibt die smarten Männer mehr als anschaulich, so dass hier bereits das Kopfkino des Lesers in Gang gesetzt wird. Spätestens bei den erotischen Szenen lässt sich dieses in keinster Weise mehr ausschalten. Die Sexszenen werden äußerst geschmackvoll und authentisch arrangiert. Sie sind in keinster Weise überzogen oder abstoßend, wenn auch nonkonform. Wiedererkennungswert für eine Serie ist die Gestaltung des Covers: eine nächtliche Skyline mit „The Tower“ zentral platziert. Einzig die Titel und zusätzliche bildliche Gestaltung ändern sich je Teil und weisen auf die jeweilige Handlung hin. Diesmal zusätzlich ein geheimnisvoll wirkendes verliebtes Pärchen, das von großen Augen argwöhnisch beobachtet wird. Die einzelnen Teile sind jeweils in sich abgeschlossen und können auch einzeln und unabhängig voneinander gelesen werden. Wobei es für die einzelnen Verbindungen und das Hintergrundwissen von Vorteil ist, die Serie chronologisch nach ihrer Publizierung zu lesen. Ich erwartete mit Spannung den 4. Teil und wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil, der Plot und die Kombination aus Erotik, Spannung und Intrigen überzeugten mich auch in diesem Teil der Tower-Reihe. Allerdings sollten Personen, die Probleme mit tabuisierten sexuellen Beziehungen/Praktiken haben von diesem Buch Abstand nehmen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks