Libra

von Don DeLillo 
3,7 Sterne bei18 Bewertungen
Libra
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Libra"

Ein Roman über die Ermordung John F. Kennedys: das amerikanische Trauma schlechthin!
Libra, das Zeichen der Waage, unter dem der Todesschütze von Dallas, Lee Harvey Oswald, geboren wurde, bestimmt in DeLillos faszinierender Verbindung von Fiktion und Wirklichkeit das Schicksal des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy. Denn sieben Sekunden entscheiden bei Oswald, dem Unberechenbaren, dem Wankelmütigen, darüber, wohin die Waagschalen sich neigen …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442462926
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:575 Seiten
Verlag:Goldmann Verlag
Erscheinungsdatum:09.10.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne7
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    PaulTemples avatar
    PaulTemplevor 6 Jahren
    Rezension zu "Sieben Sekunden" von Don DeLillo

    DeLillo erzählt mit "Sieben Sekunden" seine Version der Kennedy-Ermordung 1963. Das Buch ist gut durchdacht, so daß Langeweile ein Fremdwort bleibt. Fiktion und Realität verschmelzen ineinander, man weiß nie ob die Geschehnisse "echt" sind oder nur erfunden wurden. Wer sich für das JFK Attentat mit all seinen Verwirrungen interessiert, für den ist "Sieben Sekunden" ein Muß, für alle anderern Thriller-Freunde ist das Buch auch wärmstens zu empfehlen.

    Kommentieren0
    37
    Teilen
    Duffys avatar
    Duffyvor 8 Jahren
    Rezension zu "Libra" von Don DeLillo

    Lee Harvey Oswald hat JFK umgebracht. Und ein Bordellbesitzer namens Jack Ruby wiederum Lee Harvey Oswald. Das sind die Fakten zu Ereignissen, die nach Jahrzehnten imme rnoch Autoren und Filmemacher, Wissenschaftler, Psychologen und Journalisten beschäftigen. Der Mord an dem beliebten amerikanischen Präsidenten ist auch heute noch für so manche Veröffentlichung gut. Aber was ist alles nicht gesagt worden, was wurde einfach unterschlagen und wer war wirklich, diese Frage stellt sich ja immernoch auch nach der Zeit, verantwortlich, Urheber und Planer? Diese Dinge wird man nie 100%ig aufklären können, selbst wenn heute postuliert wird, dass alles aufgeklärt wurde.
    DeLillo, einer der kritischsten Gegenwartsautoren, zeichnet das Bild der Ereignisse aus der Perspektive des (der) Täter. Das Buch ist beklemmend, beklemmend deshalb, weil es den ganzen Sumpf von Verschwörungen und Korruption, die das öffentliche Leben Amerikas beherrschen, in ansatzweisen Zügen versucht darzustellen. Beklemmend auch deshalb, weil wir wissen, dass sich die Welt seitdem nicht geändert hat, dass nur die Methoden der Einflussnahme auf jedes öffentliche Leben verfeinert wurden. DeLillo hat hier Fiktion und Dokumentation verschmolzen und unausgesprochene Fragen gestellt, die unbequem sind und daher auch gerne ungestellt bleiben, von der großen Politik bis zum kleinen Normalbürger. Der Leser findet sich nach der Lektüre, sofern er nicht ganz abgestumpft ist, in der komfortablen Lage, sich in einer Betroffenheit wiederzufinden, die es ihm ermöglicht, sich indivduell Fragen zu stellen, wie er selbst mit diesem Komplex umgeht. Insofern ist es ein wichtiges Buch, dass ganz hervorragend geschrieben ist und den Leser bis zum Schluss einnimmt.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    T
    Tegumai
    Boriss avatar
    Boris
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    arthezs avatar
    arthez
    Nevs avatar
    Nev
    DocBlockuss avatar
    DocBlockus
    Wolkenatlass avatar
    Wolkenatlas
    kubines avatar
    kubinevor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks