Don Joseph Goewey Stress für immer besiegen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stress für immer besiegen“ von Don Joseph Goewey

Bremsen Sie Stressreaktionen aus zugunsten einer inneren Einstellung, die Ihre höheren Gehirnfunktionen aktiviert. Stress gefährdet unsere Gesundheit, reduziert die emotionale Intelligenz, belastet unsere Beziehungen, vermindert die Leistungsfähigkeit und beeinträchtigt unsere Chancen auf Erfolg. Dennoch setzen, wie Untersuchungen zeigen, wir Menschen dem Stress mehrheitlich, zu über 80 Prozent, nichts entgegen. Als Summe jahrelanger Forschung und Erprobung hat Don Joseph Goewey ein einfaches, aber wirkungsvolles Verfahren entwickelt, das auf jüngsten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen beruht. Mit seiner Hilfe können wir uns in vier Schritten von jener Anspannung und Angst, die so vielen Menschen nicht von der Seite weichen wie ein lästiger Schatten, frei machen. Hier geht es keineswegs um Stressbewältigung oder um Stressabbau. Vielmehr zeigt Ihnen diese Methode, wie Sie den Stress besiegen und jeden Tag zu einem besonders schönen Tag in Ihrem Leben machen können. Dank der in diesem Buch beschriebenen Hilfsmittel und Methoden werden Sie sich von jenem allgegenwärtigen Stress, der Ihnen sonst immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht und Sie davon abgehalten hat, glücklich zu sein, bereits nach ein oder zwei Monaten endgültig befreien können.

Stöbern in Sachbuch

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Innerlich ruhig und klar, ganz gleich, was sich draußen abspielt"

    Stress für immer besiegen

    R_Manthey

    01. August 2016 um 10:22

    Wer kann das schon? Aber genau das bedeutet es, wenn man den Stress für immer besiegen könnte. Buddhistische Mönche besitzen solche Fähigkeiten, wenn sie einen langen und mühsamen Weg durch unzählige Meditationsübungen gegangen sind, den nicht alle durchhalten. Und nun soll man als Leser dieses Buches das auch schaffen - und zwar in wenigen Wochen? Bei diesem Titel und diesem Versprechen müsste das Buch eigentlich ein Bestseller sein, begleitet von vielen Rezensionen, die Erfolg oder Misserfolg verkünden.Dass das nicht passiert ist, verwundert nicht besonders. Erstens glauben viele Menschen, dass sie Stress brauchen, was sogleich einige Autoren inspiriert hat, auch darüber Bücher zu verfassen. Und zweitens können nur wenige Menschen wirklich glauben, dass man das Ziel dieses Buches auch tatsächlich erreichen kann. So einfach durch ein paar Übungen.Aber was ist eigentlich Stress im Sinne des Autors? Er folgt Richard Lazarus, einem führenden Stressforscher. Danach ist Stress als die persönliche Einschätzung jener Anforderungen oder Veränderungen, mit denen man umzugehen hat, gefolgt von den persönlichen Empfindungen, dass man zur Bewältigung dieser Anforderungen nicht über genügend Ressourcen verfügt (S. 113). Demnach versteht der Autor Stress als empfundene Überforderung. Sein Ziel ist es also, im Gehirn wieder genügend Ressourcen zur Verfügung zu stellen.Der Autor schreibt zu seinen Buch: "Das Buch geleitet Sie durch einen vier Schritte umfassenden Prozess. Indem Sie den Prozess Schritt für Schritt durchlaufen, entwickeln Sie ein Gewahrsein, das Ihnen hilft, die für Sie verfügbaren Optionen zu erkennen und diejenigen Entscheidungen zu treffen, durch die Sie anstelle einer belastenden eine friedvolle Erfahrung machen. Zugleich lernen Sie, die Hilfsmittel und meditativen Abläufe zu meistern, die Sie benötigen, damit die Veränderung, durch die Sie dem Stress ein Ende bereiten, nicht nur dauerhaft ist, sondern solange weitergeführt werden kann, bis Sie Ihr höchstes Potenzial verwirklicht haben."Die vier Schritte, die in detaillierten Programmen abgearbeitet werden, sind:"1. Gewahrsam entwickeln - die Einsicht, die dem Stress ein Ende bereitet, indem Sie ihn erkennen.2. An den Punkt gelangen, an dem Sie sich entscheiden können - die Geisteshaltung, die ihr Gehirn transformiert.3. Sich über den Stress hinausentwickeln - worauf es ganz entscheidend ankommt, um Zugang zum vollen Potenzial des Gehirns zu erhalten.4. Es aufrecht erhalten - jeden Tag und auf jede mögliche Weise."Das klingt zugegeben etwas weit hergeholt, ist es aber nicht. Denn der Autor besitzt nicht nur eine eigene eindrucksvolle Geschichte, sondern auch Erfahrungen in einer Organisation, die sich diesem Programm eindrucksvoll erfolgreich widmet. Dort, in der Organisation des Vier-Schritte-Prozeses, liegt aber auch der eigentliche Haken dieses Textes. Es macht einen enormen Unterschied, ob man das Programm diszipliniert nach diesem Buch selbst und ohne äußere Kontrolle, Hilfe oder Druck absolvieren soll oder eben in einer angeleiteten Gruppe. Wenn man nämlich Stress ausgesetzt wird und nicht über die mit diesem Buch zu erzielende mentale Verfassung verfügt, dann leidet man nicht nur unter dieser Situation, man wird auch kaum die Kraft aufbringen, das Programm des Autors in Eigenregie nach den Vorgaben des Buches diszipliniert durchzuziehen. Das hätte man vorher tun müssen.In der Tat hat man mit diesem Text und seinen vielfältigen Anleitungen und Erklärungen ein wunderbares Hilfsmittel in der Hand, mit dem man Überforderungssituationen konsequent aus dem Weg gehen kann. Der Autor hat Dinge zusammengebracht und daraus ein System entwickelt, die lange bekannt und erfolgreich sind. Allerdings bezweifle ich, dass sehr viele Menschen ohne Anleitung durch erfahrene Lehrer ein solches Programm erfolgreich bewältigen können. Das menschliche Gehirn ist eine raffinierte Einrichtung. Es merkt nämlich, wenn man es verändern möchte und erschafft dann sogleich wunderbare Ablenkungen oder Trugbilder, die eine Veränderung boykottieren. Nur wenn man diese Hürde überspringen kann, wird man erfolgreich sein.Auch didaktisch leistet der Autor eine gute Arbeit. Er verbindet Wiederholungen mit neuen Übungen und schafft so eine Systematik, die der Lernende begreifen kann, weil sie sich wiederholt. Andererseits haben mich die vielen Listen und Querverweise beim Lesen oft abgelenkt und verwirrt. Da ist er nämlich wieder der Mangel an Führung durch einen Lehrer, der die eigene Entwicklung in diesem Programm verfolgt und lenkt.Kurz: Dieses Buch bietet eine hervorragende Anleitung für die Erringung einer hilfreichen Geisteshaltung, um Stress-Situationen erfolgreich und nachhaltig zu meistern. Aber es ist eine Anleitung zum Selbststudium in doppelter Hinsicht - man muss es lesen und selbst anwenden, aber man muss sich auch selbst studieren. Und dieser Punkt, also die Selbstehrlichkeit erweist sich oft als weiteres Hindernis auf dem Weg, den der Autor weist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks