Don Piper , Cecil Murphey 90 Minuten im Himmel

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(6)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „90 Minuten im Himmel“ von Don Piper

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde Don Pipers Auto von einem Lkw völlig zerquetscht. Die Sanitäter konnten nur noch Pipers Tod feststellen. Sein lebloser Körper lag in dem Autowrack, doch seine Seele erlebte bereits die unbeschreibliche Schönheit des Himmels. 90 Minuten nach dem Unfall kehrte Don Piper wie durch ein Wunder ins Leben zurück. In den folgenden Monaten durchlebte er eine schmerzhafte Zeit der Rekonvaleszenz. Doch was ihn in dieser Zeit tröstete, waren die wunderbaren Erlebnisse im Himmel. Lange konnte und wollte Don Piper nicht über seine Nahtod-Erfahrungen reden, denn sie erschienen ihm zu heilig und zu persönlich. Doch nun lässt er seine Leser an diesem einzigartigen Erlebnis teilhaben. Erfahren Sie, wie sich sein Leben nach diesem Unfall grundlegend änderte. Und lassen auch Sie sich davon verändern!

Ein sehr tolles Buch und richtig gut erzählt.

— marinuka
marinuka

Emotionaler Erlebnisbericht über eine Katastrophe und das Leben danach. Wunderschönes Buch zum Tabuthema Tod.

— Liebes_Buch
Liebes_Buch

Ich habe dieses Buch heute zu Ende gelesen und war auf jeder Seite mit Spannung dabei. *super*

— Feli
Feli

Stöbern in Biografie

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Mein Überlebenslauf" von Eva-Maria Admiral

    Mein Überlebenslauf
    LEXI

    LEXI

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen. Der Brunnen Verlag stellt 3 Exemplare des Buches „Mein Überlebenslauf“ von Eva-Maria Admiral zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde! Wenn der Vorhang fällt - Ein Hollywood- Drama in Wien. Eva-Maria Admiral schreibt über sich selbst: Meine Eltern wollten keine Kinder mehr ... Mein Vater brauchte nur einen Sohn. Für die große Firma. Obwohl sich meine Mutter während ihrer Schwangerschaft fast zu Tode hungerte, wurde ich trotzdem geboren. Vier Monate zu früh ... Kein guter Start ins Leben. Internat. ... Mein Bruder erbte ein millionenschweres Imperium. Ich erbte nichts. Ein Nahtoderlebnis. Eine fulminante Karriere. Viele Preise, Erfolge am größten deutsch-sprachigen Theater. Die Presse schreibt: ´A Star is born.` Einen lieben Mann und Gott. Die Geschichte hinter dem Vorhang über eine Frau, die durch den Glauben ein anderes Leben gefunden hat. Dieses Leben bietet Stoff für einen Hollywood-Film. Drastisch erzählt, mit Humor und immer auf den Punkt kommend. Leseprobe: http://brunnen-verlag.de/mein-uberlebenslauf.html#box-sample Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 25. Juni 2015, 24 Uhr hier im Thread und berichtet von euren eigenen Erfahrungen bzw. jenen von Bekannten, Verwandten oder Freunden in einem Internat. Ich möchte darauf hinweisen, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 1,60 Euro Porto-kosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet. Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung: Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll. Bewerber mit privatem Profil sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt. Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benachrichtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost. Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert. Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. In diesem Buch spielen christliche Werte eine wichtige Rolle. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.

    Mehr
    • 78
    cho-ice

    cho-ice

    26. July 2015 um 10:38
    Beitrag einblenden
    orfe1975 schreibt Mich hat bei Ihrer, aber auch bei anderen Schilderungen von Nahtoderfahrungen vorrangig die Präzision erstaunt, mit der sich diese Leute an das Erlebte erinnern können. Ich bin auch mal ...

    Danke für Deine Offenheit. Du hast geschrieben "umgekrempelt worden", das klingt ein bisschen so, als wären diese Impulse eher von außen gekommen. Magst Du was dazu erzählen? Ich glaube, es ist ...

  • eher mein Leben nach dem Himmel

    90 Minuten im Himmel
    Sturmtochter

    Sturmtochter

    30. January 2015 um 12:05

    90 Minuten im Himmel, bei diesem Titel erwarte ich mir viel Informationen über den Himmel. Leider ist dieses Buch jedoch mehr ein Bericht  über die Zeit nach dem Himmel. Auf den ersten Seiten wird der Unfall und die Himmelserfahrung beschreiben, danach beginnt die lange Leidens und Krankheitsgeschichte  von Don Piper. Trotzdem ist dieses Buch interessant zu lesen,allerdings erfährt man mehr wie Don mit seinem Schicksal nach dem Unfall fertig wird und wie er den Sinn im Leben wiederfindet, indem er anderen durch seine Erfahrungen helfen kann, als von seinen Erlebnissen im Himmel.

    Mehr
  • Dead Man Talking

    90 Minuten im Himmel
    Liebes_Buch

    Liebes_Buch

    11. December 2014 um 15:35

    Ich habe die Gerth Jubiläumsausgabe gelesen, die man bei Lovelybooks auch sehen kann, aber alle Rezensionen werden zu dieser Ausgabe umgeleitet. Die Jubiläumsausgabe ist sehr schön gestaltet und hochwertig, eignet sich gut als Geschenk und passt zu den anderen Jubiläumsbüchern, kann also gesammelt werden. Don Piper wird Opfer eines entsetzlichen Autounfalls. Sein Wagen wird frontal von einem LKW erfasst. Piper ist sofort tot. Die Sanitäter unternehmen nichts mehr, um ihm zu helfen, sondern warten auf den Richter, der den Totenschein ausstellen soll. Währenddessen staut sich der Verkehr. Unter den Menschen, die darauf warten, dass der Unfallplatz geräumt wird, befindet sich ein Pfarrer. Er überredet die Sanitäter, für Don Piper beten zu dürfen und kriecht zu dem Toten ins Wrack. Dann geschieht das Wunder: Don Piper erwacht wieder zum Leben. In dem Buch schildert er mit einem professionellen Autor, was er erlebte als er tot war und wie es ihm erging nach dem Unfall.  Es ist ein sehr tröstliches Buch über den Tod. Aber auch über die Widrigkeiten und das Leid des Lebens. Piper schildert seine Erlebnisse ehrlich und spannend. Ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk, ein Schmöker fürs Herz. Unglaublich, dass das eine wahre Geschichte ist! Wunder geschehen!

    Mehr
  • Ein beeindruckendes, demütiges Zeugnis einer außergewöhnlichen Erfahrung

    90 Minuten im Himmel
    cho-ice

    cho-ice

    30. November 2014 um 21:22

    Kurzbeschreibung des Verlags / Klappentext: Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde Don Pipers Auto von einem Lkw völlig zerquetscht. Die Sanitäter konnten nur noch Pipers Tod feststellen. Sein lebloser Körper lag in dem Autowrack, doch seine Seele erlebte bereits die unbeschreibliche Schönheit des Himmels. 90 Minuten nach dem Unfall kehrte Don Piper wie durch ein Wunder ins Leben zurück. In den folgenden Monaten durchlebte er eine schmerzhafte Zeit der Rekonvaleszenz. Doch was ihn in dieser Zeit tröstete, waren die wunderbaren Erlebnisse im Himmel. Lange konnte und wollte Don Piper nicht über seine Nahtod-Erfahrungen reden, denn sie erschienen ihm zu heilig und zu persönlich. Doch nun lässt er seine Leser an diesem einzigartigen Erlebnis teilhaben. Erfahren Sie, wie sich sein Leben nach diesem Unfall grundlegend änderte. Und lassen auch Sie sich davon verändern! Meine Meinung: Man merkt diesem Buch an, dass Don Piper wirklich Jahre damit verbracht hat, seine Erlebnisse zu reflektieren, bevor er sie aufschrieb. So wurde bei der Beschreibung seiner Himmelserfahrung vielen Fragen, die auftauchen könnten, bereits die Antwort vorweggenommen. Und auch insgesamt wirkt Pipers Buch sehr reflektiert, ja, nachdenklich. Lange beschäftigte ihn die Frage, warum Gott ihn zurückschickte und welche Aufgabe er hier auf der Erde noch hat. Was mich an diesem Buch so beeindruckt hat, war die entwaffnende Ehrlichkeit des Autors. Er gibt dem Leser tiefe Einblicke in seine Gemütslage während der Genesungszeit und offenbart schonungslos seine Schwächen. Aus eigener Erfahrung mit schwerer Krankheit konnte ich manches nachempfinden. Deshalb fand ich es umso besser, dass Piper sich hier nicht zum Helden stilisiert / stilisieren lässt, sondern ganz klar und demütig sagt, dass er nicht weiß, warum er diese Erfahrung machen durfte und beschreibt, wie lange er damit auch gerungen hat. Sehr sympathisch wirkte auf mich ebenso das Lob für seinen Co-Autor, ohne den er das Buch wohl nie geschrieben hätte. Die Himmelserfahrung, die Don Piper gemacht hat, ist sehr tröstlich und Mut machend, und dabei auf jeden Fall auch der Bibel entsprechend. Das Buch richtet sich entsprechend an Christen und setzt eine gewisse Kenntnis des christlichen Glaubens voraus. Hier wurde meiner Meinung nach allerdings die Chance vertan, die Grundlage für diese Erfahrung einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, denn übersinnliche Erlebnisse boomen ja seit vielen Jahren. Es wäre in meinen Augen eine tolle Möglichkeit gewesen, den Leser noch mehr auf Jesus hinzuweisen, als das nun in „90 Minuten im Himmel“ geschieht. Auf der anderen Seite hätte es dem Buch nicht geschadet, wenn die letzten paar (kurze) Kapitel weggefallen wären, da sie in erster Linie die Reaktionen von Menschen auf Pipers Bericht beschreiben. Zusammenfassend ist „90 Minuten im Himmel“ das Zeugnis eines Menschen, der im 20. Jahrhundert eine Totenauferweckung am eigenen Leib erfahren hat. Sein Bericht vom Himmel tröstet und erinnert eindrücklich daran, dass das Leben hier auf der Erde nur ein Schatten von dem ist, was uns danach erwartet.

    Mehr
  • Leserunde zu "Am Anfang der Ewigkeit" von Michael Phillips

    Am Anfang der Ewigkeit
    LEXI

    LEXI

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen! Der Verlag „Gerth Medien“ stellt zwei Exemplare des Buches „Am Anfang der Ewigkeit" von Michael Phillips zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde! Seit Monaten hat er auf diesen Augenblick ge- wartet: raus aus dem Rampenlicht und hinein in die Abgeschiedenheit, um sein neues Buch zu schreiben. Er hat es sich zur erklärten Lebens-aufgabe gemacht, dem Glauben an Gott den Garaus zu machen. Mit großem Erfolg: Unzählige Menschen haben sich schon von seinen Argumenten überzeugen lassen, dass es keinen Gott geben kann. Doch statt wie geplant in seiner redlich verdienten Auszeit den nächsten Best- seller gegen den Glauben vorzubereiten, kommt alles ganz anders. Nach einem Herzanfall findet er sich in einer surrealen Umgebung wieder. Ist dies etwa das Leben nach dem Tod, an das er ebenso wenig geglaubt hat wie an Gott selbst? Ein faszinierender Roman über die großen Fragen des Lebens. Link zur Leseprobe: http://www.gerth.de/index.php?id=201&sku=816938 Bitte bewerbt euch bis zum 19. Juni 2014, 24 Uhr hier im Thread und beschreibt, weshalb ihr euch für dieses Buch interessiert. Ich möchte darauf hinweisen, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Porto-kosten zu überweisen. Bewerbt euch also nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet. Beachtet auch, dass es sich um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle. Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde innerhalb von vier Wochen zum Austausch in jedem einzelnen Leseabschnitt, wobei nicht einfach der Inhalt zusammengefasst, sondern auch auf die anderen Testleser eingegangen und diskutiert werden soll. Die Zurverfügungstellung eines Exemplars beinhaltet zugleich auch die Verpflichtung zum Schreiben einer Rezension im genannten Zeitraum, die nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht wird. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 110
  • Rezension zu "90 Minuten im Himmel" von Don Piper

    90 Minuten im Himmel
    LovelyLea

    LovelyLea

    27. April 2011 um 22:39

    Unglaublich gutes Buch! So fesselnd und echt rührend, hat mich an einigen Stellen zum Weinen gebracht! Und obwohl die Geschichte wirklich unglaublich zu sein scheint, muss man sie einfach glauben, weil sie doch andererseits so realistisch ist. Ich würde sogar sagen, dass es auch für Nichtchristen ein sehr gutes Buch ist, vielleicht einerseits zum Augen öffnen und andererseits auch einfach deshalb, weil es ein schönes und mutmachendes Buch und trotzdem sehr spannend ist.

    Mehr