Don Ramirez Unerwartete Lust

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(15)
(9)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Unerwartete Lust“ von Don Ramirez

Don Ramirez, ein Mann, der die Frauen liebt. Er erzählt in seinem ersten Buch darüber, wie er seine erste große Liebe trifft und erinnert sich daran, welche wilden Abenteuer ihm den Weg zu seiner aufregenden Beziehung brachten.

Eine Mischung aus Erotik, Sex, Liebe und Abenteuer

— Floh2014
Floh2014

Lusterlebnisse aus Sicht eines Mannes! - Definitiv nicht jugendfrei !!

— YvetteH
YvetteH

Der junge Don macht erste Erfahrungen in Sex und Liebe

— Lemala
Lemala

Authentisch und sinnlich!

— Aurora121
Aurora121

Sehr gelungene interessante und spannende erotische Liebesgeschichte Sie beschreibt tiefe Gefühle oberflächliche Bekanntschaften und Affären

— Anka1108
Anka1108

Authentisch, erotisch und echt! Ich persönlich kannte die eine oder andere Geschichte aus Don's Blog und fand seine kleinen reale

— MarionH
MarionH

Interessant das mal aus männlicher Sicht zu Lesen

— Binchen84
Binchen84

Interessante Story - vielleicht zu viel Sex ...

— FloP
FloP

Über 290 Seiten darf man an Dons Liebesleben teilhaben und lernt die unterschiedlichsten Frauen mit den unterschiedlichsten Vorlieben kennen

— Melody80
Melody80

Zu viel Sex - Empfehlung: ab 18 J. !!!

— Saruja
Saruja

Stöbern in Erotische Literatur

Paper Palace

Dieses Buch hat alles was man braucht - Drama, Spannung, Erotik, Verzweiflung und ganz viel Liebe. Sehr intensiv geschildert!

xlxn

Paper Prince

Mit diesem Buch haben die Royals es nun geschafft, sich auch in mein Herz zu schleichen. Perfekte Mischung aus Drama und Spannung!

Emotionen

Fire in You

Schöner Abschluss dieser Reihe!

Irina_Rico

Saint - Ein Mann, eine Sünde

Erotik pur...Flüssiger Schreibstil und tolle Protagonisten....

steffib2412

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Gelungener Abschluss!

passionelibro

Black Dagger - Krieger im Schatten

Was soll ich sagen? Ich liebe Rhage und Mary ♥

Veritas666

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe und Lust aus der Sicht eines Mannes!

    Unerwartete Lust
    YvetteH

    YvetteH

    31. August 2016 um 14:11

    Klappentext:Don Ramirez, ein Mann, der die Frauen liebt. Er erzählt in seinem ersten Buch darüber, wie er seine erste große Liebe trifft und erinnert sich daran, welche wilden Abenteuer ihm den Weg zu seiner aufregenden Beziehung brachten.Meine Meinung:Dieses Buch beinhaltet eine sehr interessante Sicht auf Lust und Liebe und ist definitiv nicht jugendfrei!Mit einem flüssigen Schreibstil zieht Don Ramirez den Leser mitten in seine Sexualabenteuer und beschreibt diese im Tagebuchstil. Die Sprache ist teilweise etwas derb, aber das stört hier überhaupt nicht.Seine jeweiligen Gespielinnen sind toll beschrieben und durch sein eigenes Mitwirken bekommen die Erzählungen einen sehr authentischen Charakter.Zum Schluss noch etwas Kritik. Was mich gestört hat war, dass sich in Dialogen und Beschreibungen einige Worte und Formulierungen häufig wiederholt haben (sagen die wirklich alle das Gleiche??). Wenn man das Buch, wie ich, in einem Rutsch durchliest, wird es ein wenig eintönig.Mein Fazit:Wer Erotikgeschichten mag, sollte das Buch lesen, mich hat es gut unterhalten.Von mir gibt es dafür 4 Sterne.

    Mehr
  • Zwischen Liebe und Lust

    Unerwartete Lust
    Anka1108

    Anka1108

    Klappentext:  Don Ramirez, ein Mann, der die Frauen liebt. Er erzählt in seinem ersten Buch darüber, wie er seine erste große Liebe trifft und erinnert sich daran, welche wilden Abenteuer und auch schmerzhaften Erlebnissen er auf dem Weg zu seiner aufregenden Beziehung erlebte. Der Erotik-Roman "Unerwartete Lust - Zwischen Liebe und Lust" ist geschrieben aus der Sicht eines Mannes. Dieser berichtet von seinen unterschiedlichen Beziehungen und wilden erotischen Abenteuern mit verschiedenen Bekanntschaften. Die Erotik steht eindeutig im Mittelpunkt, die Erotikszenen sind sehr detailreich und hemmungslos beschrieben. Meine Meinung: Dieses Buch ist kein typischer Erotikroman, mehr eine erotische Liebesgeschichte. Diese ist sehr gelungener, interessanter, spannend und unterhaltsamer. Der Roman fesselt einen beim Lesen und beschreibt tiefe Gefühle, oberflächliche Bekanntschaften und Affären, aber auch Enttäuschungen und Träume. Don Ramirez nimmt hier kein Blatt vor den Mund und regt die Phantasien der Leser sehr gut an. Mit großer Begeisterung habe ich diese realen Erlebnisse aus der Sicht eines Mannes gelesen, so bekommt man doch einen etwas besseren Einblick wie Männer gewisse Dinge sehen und erleben. Sein Schreibstil ist sehr locker aber direkt. Seine teilweise derbe Wortwahl passt sehr gut. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht und kann den Roman nur empfehlen. 

    Mehr
    • 3
    Anka1108

    Anka1108

    25. May 2016 um 12:15
  • Die ersten Erfahrungen

    Unerwartete Lust
    Lesemietze

    Lesemietze

    17. April 2016 um 17:24

    Im ersten Buch erzählt der Autor sehr offen über seine ersten Erfahrungen in Sachen Liebe, Sex und Gefühle.Die erlebten Ereignisse werden durch einen sehr lockeren und flüssigen Schreibstil beschrieben. Diese sind erotisch, herrisch, aufregend und witzig.Einen typischen Erotikroman findet man hier nicht, denn der Autor erzählt aus seiner Sicht seine Erfahrungen, die er in jungen Jahren mit Frauen gemacht hat. Erinnert sich an kurze Episoden sowie lange Affären oder seine erste große Liebe. Dabei stehen die Erotikszenen im Mittelpunkt welche angenehm verpackt worden sind.Die Wortwahl ist teilweise sehr direkt passt aber sehr gut zur Geschichte.

    Mehr
  • Erste sexuelle Erfahrungen und grosse Liebe

    Unerwartete Lust
    Lemala

    Lemala

    11. October 2015 um 22:30

    Nachdem ich vor einigen Monaten mit dem 2. Teil ( Temperamentvolle Leidenschaft ) eingestiegen bin, habe ich vor ein paar Tagen diesen 1. Teil beendet. In dem Buch ,, Unerwartete Lust" beschreibt der Autor offen und authentisch seine anfänglichen Liebes- und Sexabenteuer. Viele Mädchen lernt der junge und noch unerfahrene Don in der Disco kennen. Erstaunlich fand ich, wie willig und dominierend fast alle Frauen beim Sex auftraten! Erzählt wird auch von Don's erster Beziehung, seine grosse Liebe sozusagen und die damit verbundenen Träume, Wünsche und Enttäuschungen. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich. Gut gelungen besonders die nahtlosen Übergänge bzw. Rückblenden der einzelnen Kapitel. Für alle, die nun neugierig geworden sind und an Don Ramirez erotischen Erlebnissen teilhaben möchten, sollten seinen Blog besuchen und auf den 3. Teil warten, der in Kürze erscheint.

    Mehr
  • Authentisch und sinnlich!

    Unerwartete Lust
    Aurora121

    Aurora121

    10. October 2015 um 14:27

    Ich muss dem Autor ein ehrliches Kompliment für sein Buch machen: Er hat einen sehr flüssigen und lockeren Schreibstil. Seine Sprache passt perfekt zum Genre, finde ich zumindest. Er nennt die Dinge beim Namen, ist sehr direkt, auch bei seinen eigenen Gefühlen, habe ich bei einem Mann bis jetzt nur sehr selten gesehen... Er schafft es einen interessanten Kontrast zwischen oberflächlichen Affären und romantischen Beziehungen darzustellen! Das Cover ist topp!!

    Mehr
  • Ein prickelnder Kaminfeuer Roman

    Unerwartete Lust
    Sarantha

    Sarantha

    12. September 2015 um 13:54

    Don Ramirez, ein Mann, der die Frauen liebt. Er erzählt in seinem ersten Buch darüber, wie er seine erste große Liebe trifft und erinnert sich daran, welche wilden Abenteuer und auch schmerzhaften Erlebnissen er auf dem Weg zu seiner aufregenden Beziehung erlebte. Der Autor erzählt hier über seine erotischen Erlebnisse mit viel Witz, aber auch Herzschmerz. Der Schreibstiel ist recht flüssig und stockt nicht und es macht Spaß diesen Roman zu lesen. Die Fantasie des Lesers wird angeregt und man könnte meinen das man direkt Regie führt oder zumindest unsichtbarer Zuschauer ist.

    Mehr
  • Authentisch, erotisch und echt!

    Unerwartete Lust
    MarionH

    MarionH

    04. April 2015 um 12:53

    Danke erstmal für das Rezensionsexemplar! Ich persönlich kannte die eine oder andere Geschichte aus Don's Blog und fand seine kleinen realen Erlebnisse schon immer interessant. Es ist toll, wie er die kleinen Stories im Buch mit Übergängen zusammengefasst hat, dadurch entstand eine super fortlaufende Geschichte. Seine erotischen und gefühlvollen Erlebnisse sind so abwechslungsreich, wie es das echte Leben nur bieten kann. Schön zu lesen war auch, dass nicht immer alles perfekt ablaufen kann. Egal ob es beim Kennenlernen ist, beim Sex selber oder in der Liebe. Doch er hat sich nicht unterbringen lassen, hat selbst viel gelernt, viele Höhen und Tiefen erfahren, zeigt Verständnis und Einfühlungsvermögen. Er teilt uns seine Ängste, Hoffnungen, Gedanken und Misserfolge mit, wodurch sein Buch sehr authentisch wirkt. Oft kann man sich in einzelne Situatonen sehr gut hineinversetzen, die man aus dem eigenen Leben kennt. Er schreibt Deitailgenau und nimmt kein Blatt vor dem Mund, was ich persönlich sehr mag. Es gibt zu viele Bücher, bei denen um den heißen Brei geredet wird, doch bei Don bleibt die Lust am lesen und das Lesen bereitet Lust ;) Es ist kein typisches Erotik Buch, es ist eher eine schöne und spanndende Liebesgeschichte um das eine Mädchen, die mit erotischen Erinnerungen und Rückblicke auf leidenschaftlichen Sex mit verschiedenen Frauen durchzogen ist. Dieses Buch hat so viel zu bieten, wie auch Humor, Ironie und Leid. Ich bin auf den nächsten Teil wirklich gespannt und hoffe wieder etwas über Phebey lesen zu können und ob es da nochmal weiter geht. Danke!

    Mehr
  • Unerwartete Lust von Don Ramirez

    Unerwartete Lust
    madamecurie

    madamecurie

    01. April 2015 um 19:53

    Buchcover:Don Ramirez, ein Mann, der die Frauen liebt. Er erzählt in seinem ersten Buch darüber, wie er seine erste große Liebe trifft und erinnert sich daran, welche wilden Abenteuer und auch schmerzhaften Erlebnissen er auf dem Weg zu seiner aufregenden Beziehung erlebte. Das Buch läßt sich flüssig und super Lesen und vor allem schade das es mit der großen Liebe nicht geklappt hat.Danke das ich es lesen durfte.

    Mehr
  • Interessant mal aus männlicher Sicht zu lesen

    Unerwartete Lust
    Binchen84

    Binchen84

    04. February 2015 um 11:53

    Inhalt: Don Ramirez, ein Mann, der die Frauen liebt. Er erzählt in seinem ersten Buch darüber, wie er seine erste große Liebe trifft und erinnert sich daran, welche wilden Abenteuer und auch schmerzhaften Erlebnissen er auf dem Weg zu seiner aufregenden Beziehung erlebte. Über den Autor: Don Ramirez, geboren in Nordrhein-Westfalen, Deutschland, schreibt in seinen Büchern über sein Liebesleben und seine erotischen Abenteuer.  2014 brachte er sein erstes Buch "Unerwartete Lust" der Reihe "Zwischen Liebe und Lust" heraus. Derzeit schreibt Don Ramirez am zweiten und dritten Teil der Buchserie. Meine Meinung: "Unerwartete Lust: Zwischen Liebe und Lust" von Don Ramirez ist sein Debütroman und der erste Band der "Zwischen Liebe und Lust"-Reihe.  Sein Schreibstil ist recht einfach, knapp aber direkt. Seine teilweise derbe Wortwahl passt gut ins Buch, aber etwas Abwechlung bei manchen Wörtern und Dialogen würde das Buch noch interessanter machen.  Die Erotikszenen sind sehr detailreich und hemmungslos beschrieben könnten aber ebenfalls etwas abwechslungsreicher gestaltet sein.  Was mir sehr gut gefallen hat war dass das Buch aus der Sicht eines Mannes geschrieben ist, so bekommt man doch einen etwas besseren Einblick wie es die Männer sehen und erleben. Die bisherigen Erotikromane die ich gelesen habe waren alle aus Frauensicht geschildert, somit was diese Sichtweise etwas völlig neues für mich. Während der Handlung erlebt man wie sich Don´s Liebesleben entwickelt hat, welche Ereignisse ihn geprägt haben und wie sich vieles um seine große Liebe Phebey dreht. Das Buch hat durch seine schonungslose Ehrlichkeit verschiedene Reaktionen während des Lesens bei mir ausgelöst - dies reichte von gerührt bis geschockt sein. Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet und von den Farben recht dunkel gehalten. Den Buchtitel und Untertitel kann man sehr gut lesen. Leider kann ich auf dem Cover keinen Autor finden und der Klappentext auf der Rückseite könnte etwas heller sein. Diesen kann man kaum lesen und der Strichcode blendet dagegen richtig. Fazit: Ein interessanter und kurzweiliger Roman in dem noch wesentlich mehr Potenzial steckt. Ich bin schon auf die weiteren Bände der Reihe gespannt. www.binchensbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Kein gewaltiger Höhepunkt in meiner Literaturwelt ...

    Unerwartete Lust
    FloP

    FloP

    30. January 2015 um 17:22

    Sex, Sex und ein wenig mehr Sex, gepaart mit der Geschichte wie Don Ramirez zu dem Mann wurde, der er heute ist. Zum Inhalt kann man – leider – nicht viel mehr sagen … Der Protagonist erzählt aus seiner Sichtweise wie die Dinge standen, lagen und saßen, wie seine unzähligen One-Night Stands, seine Beziehungen und Treffen liefen. Insbesondere geht er dabei auf seine langzeitige Fernbeziehung und die wirklich, so kommt es mir als Leserin so vor, dutzend Schäferstündchen ein. Mir persönlich war das Buch zu viel gleichablaufender Sex – ohne bösartig sein zu wollen, aber nach spätestens der Hälfte des Buches konnte ich einige Wörter einfach nicht mehr hören bzw. lesen weil sie so oft vielen … Aber das liegt im Auge des Betrachters. Vielleicht ging ich gleich zu Anfang mit den falschen Vorstellungen an das Buch, denn ich dachte, dass neben dem Sex auch Gefühle tiefgehend thematisiert werden würden – was meiner Meinung nach nur oberflächlich geschah. Allgemein würde ich sagen, ist das Buch etwas für LeserInnen die gerne mal Sexstorys aus männlicher Sicht lesen möchten – und gleichzeitig Einblicke in den Autoren kriegen wollen. Das, muss ich sagen, hat mir nämlich äußerst gut gefallen, schließlich war der Protagonist kein erdachter Charakter, sondern derjenige dessen Vorwort man zu Anfang lesen durfte. Für jemanden der einen tiefgehenden und emotionalen Einblick in die Gefühlswelt eines Mannes erleben möchte, ist das Buch wohl nichts – wobei ich auch nicht glaube, dass das die Intention von Herrn Ramirez war. Für mich wurden einige wichtige Wendepunkte einfach nicht bedeutsam genug gewichtet, daher von mir nur 3 von 5 Sternen … ABER aufmerksam geworden bin ich und wer sich einfach nicht an einem kompletten Buch erfreuen möchte, kann gerne mal auf seine Website/Homepage schauen, denn dort gibt es knisternde Storys ganz ohne Wiederholung – wenn man nicht alle an einem Tag liest  … http://www.geiles-zur-nacht.com/index.php  

    Mehr
  • Ein bisschen zu viel des Guten!

    Unerwartete Lust
    Saruja

    Saruja

    27. January 2015 um 10:24

    !!!-Kurzrezension-!!!Klappentext Don Ramirez, ein Mann, der die Frauen liebt. Er erzählt in seinem ersten Buch darüber, wie er seine erste große Liebe trifft und erinnert sich daran, welche wilden Abenteuer und auch schmerzhaften Erlebnissen er auf dem Weg zu seiner aufregenden Beziehung erlebte. Meine Meinung Ich wurde vor einigen Wochen vom Autor selbst angesprochen, ob ich sein Buch nicht gerne lesen mag. Ich habe natürlich, weil ich auch gerne Shades of Grey etc. gelesen habe, zugesagt. Außerdem hat es mich gereizt, ein Buch dieser Kategorie aus der Sicht eines Mannes zu lesen.  Was mich erwartet hat?  Das Buch beginnt mit einer Kurzvorstellung von Don. Der eigentlich schüchterne Don lernt mit seiner ersten Freundin die Lust am Sex kennen. Von da an geht es rund in seinem Leben.Zwischendurch gibt es immer wieder Rückblicke zu seiner derzeitigen Beziehung, was doch ein wenig verwirrt.  Ich muss sagen: Das Buch ist so vollgepackt mit sexuellen Erfahrungen und Eindrücken, so dass ich mich wirklich frage: Ist das alles noch normal? Sicher, es ist gut geschrieben. Man stockt nicht. Aber ich habe mich auch so manches Mal kaputtgelacht!!!! Was für Namen der liebe Don seinem besten Stück gibt... xD Zuckerschwengel!! *Gröhl* Fazit Alles in allem muss ich aber sagen, dass das Buch wirklich gelungen ist. Ein wenig viel Sex, aber wer drauf steht, dem wird es gefallen. Ich empfehle das Buch jedoch eben wegen solcher Szenen erst Personen ab 18 Jahren!! :)

    Mehr
  • Lust? Oder Frust?

    Unerwartete Lust
    Kendra

    Kendra

    23. January 2015 um 20:32

    Unerwartete Lust von Don Ramirez war für mich persönlich leider kein Höhepunkt in der Literaturwelt. Vielleicht habe ich auch einfach etwas anderes erwartet gehabt....natürlich war mir klar, dass sich dieses Buch um Sex dreht....aber dass der Inhalt an sich , so sehr auf der Strecke bleibt, war mir leider nicht bekannt. Irgendwie habe ich mir eine grundsätzliche , und auch wenn sie nur nebensächlich gewesen wäre, eine kleine Handlung gewünscht. Aber hier dreht sich wirklich nur alles um Sex....und hier hüpft unsere Hauptperson , also unser Autor, von Blüte zu Blüte....und das mit einer Geschwindigkeit, in der ich mich fragte; sind wir Frauen wirklich alle so schnell herum zu bekommen? Irgendwie hat mich gerade diese Tatsache etwas erschrocken und abgeschreckt, oder hat der Autor hier vielleicht ein wenig geflunkert und übertrieben? Oder wer geht schon gleich beim ersten Kennenlernen so ans Eingemachte? Für mich wäre dies wirklich ein No Go. Aber nun ja, ganz von meinem persönlichen Urteil hierzu abgesehen, finde ich an sich diese Tagebuch Geschichte etwas zu eintönig und trotz vielfältigen Bettgeschichten ziemlich langweilig und unaufregend. Außerdem konnte ich bei einigen Wiederholungen von Wörtern (die gefühlt 100 mal auftauchten) mich nicht entscheiden, ob ich lachen oder heulen sollte? Z.b. „Lustgrotte“ konnte ich irgendwann einfach nicht mehr ertragen zu lesen^^.......und irgendwann hoffte ich dass sich ein Tunnel öffnen würde, der das schreckliche Wort einfach verschlucken würde! Leider war das Grundgerüst ziemlich wackelig und die Vielzahl der Sexszenen kann leider nicht wettmachen, dass hier einfach eine interessante Geschichte fehlt. Auch Emotionen habe ich ziemlich vermisst, denn kein Buch kann alleine mit „Lust“ den Leser an der Stange halten^^ (Verzeihung für meine Doppeldeutigkeit) Zitat Seite: 107: „Lecken kannst du aber echt gut“ Tja das kann wohl sein, aber eine fesselnde und abwechslungsreiche Geschichte zu schreiben, vermag er meiner Ansicht leider nicht :-( Wobei ich doch hoffe dass er in seiner geplanten Fortsetzung mehr Inhalt hineinbauen wird, denn dann würde ich ihm, bzw dem neuen Buch gerne eine Chance geben, denn Potential ist zwar vorhanden, jedoch kam diese für mich leider nicht ganz so zum Vorschein, wie gehofft.

    Mehr
  • Echte Erlebnisse aus der Feder eines Mannes, interessant.

    Unerwartete Lust
    DarkReader

    DarkReader

    10. January 2015 um 13:15

    Ich muss sagen, dass ich zu Anfang etwas skeptisch war, ob mir die authentischen, sexuellen Erlebnisse eines Mannes, zu einem Buch zusammen gefasst, gefallen würden. Bisher hatte ich fast nur fiktive Erotik- Geschichten und Romane weiblicher Autoren gelesen. Doch ich wurde angenehm überrascht  und gut unterhalten. Don Ramirez nennt die Dinge offen und schonungslos beim Namen ohne Schnörkel und Umschreibungen. Der Schreibstil ist locker und gefiel mir, wenn ich mir auch gewünscht hätte, dass die vielen Wiederholungen und immer wiederkehrenden Formulierungen etwas anders, abgewandelter geschrieben worden wären. Auch die Dialoge der Protas gefielen mir nicht so ganz, sie wirkten oft etwas gestelzt und auch hier gab es viele immer wiederkehrende Sätze und Worte, die etwas anders hätten geschrieben werden können. Sehr gefallen haben mir die Abschnitte, in denen Don Ramirez seine Gefühle beschrieb. Die Gefühlswelt eines Mannes ist für die meisten Frauen ein Buch mit sieben Siegeln - wie umgekehrt auch, denn ich bin sicher, dass es den Herren der Schöpfung mit uns nicht anders ergeht! - und so war ich sehr angetan von den Passagen, in denen er seine Gefühle und Empfindungen zum Ausdruck brachte. Fazit: Kurzweilige Unterhaltung, zeitweise mit Tiefe und Gefühl für alle Erotik-Fans und solche, die es werden wollen.

    Mehr
  • Liebe und Leidenschaft

    Unerwartete Lust
    Cupcakes2

    Cupcakes2

    Der Autor Don Ramirez erzählt in seinem Buch, wie er die verschiedenen Bekanntschaften mit Frauen erlebte. Mit der Zeit begann er seine Erlebnisse aufzuschreiben und schrieb daraus eine vollständige Geschichte. Er beschreibt seine erste grosse Liebe, über sein erstes Mal und den vielen Sextreffen ohne weitere Verpflichtungen. Die Idee dieses Buches finde ich gut. Man erhält einen Einblick in die unterschiedlichen Beziehungen, wobei das erlebte aus der Sicht eines Mannes erzählt wird. Der Schreibstil und die erotischen Szenen haben mich nicht vom Hocker gehauen. Am Anfang war ich am überlegen das Buch abzubrechen, jedoch war ich auf die weiteren Kontakte neugierig. Dies verleitete mich zum weiterlesen. Dadurch bemerkte ich, dass die kurzen Bekanntschaften nicht nur seinerseits wechselhaft waren. Selber erlebte er viele Enttäuschungen, Schmerz und Hass. Nicht nur Männer sind Aufreisser, auch Frauen ergreifen öfters die Initiative. Für jedermann, der die Erotik, in der Ansicht eines Mannes erleben möchte.

    Mehr
    • 2
  • sehr gelungener, erotischer Roman

    Unerwartete Lust
    KerstinH

    KerstinH

    07. January 2015 um 19:57

    Zugegebener Massen war ich zu Beginn sehr skeptisch, wie man seine sexuellen Erlebnisse interessant in einen Roman einbinden kann. Weswegen ich sehr neugierig war, nach der Rezensionsanfrage des Autors. Und ich wurde positiv überrascht. Das Grundgerüst bildet die Erzählung über die erste große Liebe von Don Ramirez, mit all seinen Höhen und Tiefen, die eine junge Fernbeziehung so mit sich bringt. Eingebettet in dieses Grundgerüst erzählt uns der Autor in Form von Flashbacks, hervorgerufen durch Gegebenheiten, Gegenständen, etc, seine sexuellen Eskapaden mit wechselnden Frauenbekanntschaften. Durch den flüssigen, humorvollen und ansprechenden Schreibstil gelingt es Don Ramirez den Leser unmittelbar in die Geschichte zu ziehen und an diese zu binden. Äußerst authentisch und plausibel beschreibt er dabei seine Gedanken, seine Gefühle und seine Hoffnungen. Die einen werden mehr, die anderen weniger erfüllt. Die einzelnen expliziten Liebesszenen werden sinnlich, authentisch, liebevoll und sehr erotisch dargestellt. Jede eingebundene Erzählung ist für sich heiß und hocherotisch. Sehr glaubwürdig beschreibt er dabei auch seine Unsicherheiten in Bezug auf einzelne Praktiken, aber auch seiner Neugier auf Neues. Dass dabei auch das ein oder andere nicht so läuft, wie geplant, lässt seinen Roman noch realistischer und „menschlicher“ wirken. Dabei stellt er sich nicht ausschließlich als den „großen“ Verführer dar, sondern berichtete auch von Gegebenheiten, in denen er der sexuellen Dominanz einzelner Damen mehr oder weniger ausgeliefert ist, oder auch Gegebenheiten, bei denen er mehr Gefühle investiert, um dann erkennen zu müssen, dass diese nur einseitiger Natur sind. Zwischen Liebe und Lust als Untertitel wurde aus meiner Sicht deshalb mehr als passend gewählt. Bereits an der Covergestaltung kann man das Genre Erotik ableiten: sexy, heiß und ansprechend. Abschließend möchte ich sagen, dass es ein sehr gelungener erotischer Roman aus der Feder eines männlichen Autors ist, der mich fesselte, neugierig machte, aber teilweise auch verblüfte. Tiefe Gefühle, oberflächliche Bekanntschaften und Affären, aber auch Enttäuschungen und Träume werden in diesem Roman behandelt. Alles Themen aus dem wirklichen Leben. Vielen Dank Don Ramirez für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

    Mehr
  • weitere