Don Tully Elkins Außerirdische Kommunikation

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Außerirdische Kommunikation“ von Don Tully Elkins

Dieser Titel enthält die ersten Channeling-Sitzungen, die Don Elkins zwischen 1958 und 1961 mit seiner damaligen Meditationsgruppe empfangen, aufgenommen und transkribiert hat. Zu Wort kommen in diesen rund 40 Botschaften vor allem Hatonn, aber auch die Wesen von Latue und Oxal, die in späteren Botschaften durch L/L Research (Don Elkins, Carla Rückert und Jim McCarty) ausgiebig gesprochen haben.

Donald Tully Elkins, der unter anderem für einige Jahre als Professor für Physik und Ingenieurswissenschaften eine Abteilung der University of Alaska gegründet und geleitet hatte, veröffentlichte 1961 die vorliegende Sammlung „Extraterrestrial Communication“. Sie enthält Botschaften, welche die „Detroiter Gruppe“ von 1958 an empfangen hatte – in dem Zeitraum, zu dem Elkins dieser Gruppe beigetreten war.

Die „Detroiter Gruppe“ war im Umfeld der vielen außergewöhnlichen UFO-Ereignisse entstanden, die in den Vereinigten Staaten in den 40er und 50er Jahren verstärkt wahrgenommen wurden. Ihr Ziel, wie bei ähnlichen Gruppen, war es, auf Basis von Schilderungen von „UFO-Kontaktierten“ zu versuchen, Kontakt zu außerirdischen Wesen aufzunehmen.

Die Bemühungen dieser Menschen standen und stehen nicht in einem herkömmlich-religiösen Interesse, sondern entsprangen der Neugier an Paranormalität und der Existenz von außerirdischer Intelligenz. Dieser etwas andere Ansatz wird vor allem durch Elkins Arbeit und Wirken deutlich, der diese Kontaktaufnahme als ein wissenschaftliches Experiment verstand und durchführte.

Nachdem Elkins in der „Detroiter Gruppe“ die Methodik des „telepathischen Vokal-Channelings“ lernte, begann er ab 1961 eine eigenständige Gruppe in Louisville (Kentucky), mit Studierenden aus seiner Physikklasse, die er einlud an diesem Experiment teilzunehmen. Aus dieser Gruppe ist L/L Research und in der Folge auch der Das Gesetz des Einen-Verlag entstanden.

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

dieses Buch bestärkt mich im Veränderungsprozess

Kaffeetasse

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks